Jump to content
Hundeforum Der Hund
sampower

Haftpflicht mit zwei Hunden

Empfohlene Beiträge

Wir sind bei der Mecklenburgische, für (jetzt nur noch) 2 Hunde zahlen wir da 44,49€ im viertel Jahr ! (Wenn man jährlich zahlt wird es ja günstiger)

Versicherungssumme Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal: 5.000.000€
Früher waren da ja 4 Hunde versichert (Spike haben wir uns bisher gespart anzumelden, sind aber am überlegen ob wir das noch machen)
Kann ich nur empfehlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minyok: "Was zahlt noch mal Cheffes Versicherung im Falle eines tragischen Unfalls? smilie_trink_217.gif"

Tuuli: "Genug um unsren Herzschmerz effektiv zu mildern. smilie_trink_217.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundehaftpflicht/Tierhalter Haftpflicht

      Hallo zusammen, wir werden uns demnächst einen Havaneser zulegen. Die Formalitäten mit dem Züchter hierzu sind bereits geklärt. Kann mir jemand bei der Auswahl der Haftpflicht für das Tier helfen? Es gibt so viele unterschiedliche, die meisten muss man ja auch online Abschließen.   Ich würde mich über Unterstützung dazu sehr freuen, kann mir jemand etwas empfehlen?   Danke Euch

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Pferde Haftpflicht

      Könnt Ihr eine gute Versicherung empfehlen, die auch Reitbeteiligungen einschließt?   Auf was achtet Ihr und was kostet sie jährlich?   DANKE vorab ;-)

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Haftpflicht Versicherung

      Hey, ich hoffe jmd kann mir einen guten Rat geben, folgendes:   Ich hab natürlich auch eine Hundehaftpflicht Versicherung abgeschlossen nach Anschaffung des Hundes. Über die verschiedenen Leistungen und Versicherungen habe ich mich über eine Vergleichsseite informiert (Check24). Laut der Seite sollen Hundehalter und Familienangehörige mitversichert sein. Nun kam es zu einem Schaden (teures Kleid)  bei einem Familienangehörigen und nun sagt mir die Versicherung, dass sie den Schaden nic

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Haftpflicht - aber welche?

      Ich bin gerade leicht überfordert auf der Suche nach einer guten Hundehaftpflicht, im Moment tendiere ich zur Agila. Da hab ich schon gutes drüber gehört. In Hamburg ist ja eine Haftpflicht vorgeschrieben, die eine Versicherungssumme von mindestens 1 Mio. hat und maximal 500 Selbstbeteiligung. Bei der Agila steht jetzt das sie eine Versicherungssumme von 250.000 hat und eine Deckungssumme von 3 Mio. Was ist denn der Unterschied zwischen Versicherungs-und Deckungssumme? Mir ist auf jeden Fall wi

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Wachhund oder Schoßhund in der Haftpflicht

      Ich habe gerade ein interssantes Urteil entdeckt. http://www.n-tv.de/ratgeber/Hund-ist-kein-Nutztier-article21889.html Nun stell ich mir die Frage ob jemand dessen Hund sich aggessiv an der Grundstücksgrenze zeigt und er diesen bei der Stadt als Wachhund anmeldet überhaupt noch eine Hundehaftpflicht benötigt. Denn Nutztiere (Ziege,Schaf, Ente, Huhn und Kanickel) sind in der Hausversicherung abgedeckt. Beist ein einfacher Haushund einen Einbrecher ist der Besitzer bekanntlich haftbar. Beist ei

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.