Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina+Sammy

Kontrolle einer großen Hundegruppe

Empfohlene Beiträge

Ich treffe gelegentlich eine Gassigämgerin mit etwa 10 (?) Hunden. Sehr friedliches Gewusel, wenn nötig kann sie auch die ganze Gruppe am Rand warten/hinlegen lassen.

Wie sie das geleht hat, weis ich nicht, aber es klappt sehr freundlich, obwohl nicht jedesmal die gleichen Hunde unterwegs sind.

 

PS. Dass ein Hund auch ohne Belohnung ein Kommando wie Sitz, Bleib oder so ausführt finde ich eigentlich nicht speziell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Tina+Sammy:

Ernsthaft?!

 

Ich kann mit meinen Hunden einfach dran vorbei gehen. Hab noch nie die Notwendigkeit gesehen, sie mit einem Wort in die Wiese zu legen, nur weil etwas alltägliches passiert: ein Hund mit Mensch kommt einem entgegen 🤷‍♀️

Blöde Frage: wie viele Hunde hast du?

Ich kann mit meinen dreien (maximal waren es vier) auch überall vorbei gehen. Aber mit einer Gruppe wie in diesem Video, wenn du da nicht zur Seite gehst, könnte das für die Entgegenkommenden schon ein wenig in Stress ausarten, mitten durch eine solche Meute laufen zu müssen. Die brauchen ja mehr als die ganze Wegbreite, wenn sie nicht im Gänsemarsch laufen sollen. Ich sehe das schlicht als Rücksichtnahme an, dass sie mit ihren Hunden zur Seite gingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne die Trainerin aus dem Video nicht, kenne die Hunde und deren Vorgeschichte nicht und kann deshalb keine Beurteilung über deren Trainingsmethode abgeben. Ja, da sieht man viele gestresste Hunde, fast alles Schäferhunde, aber daraus gleich zu schließen, dass sie aversiv trainiert, finde ich schon gewagt. Viele Hunde sind gestresst, wenn man sie in so eine große Gruppe steckt. Meine Hündin wäre höchst hysterisch und komplett gestresst.

 

Und ganz ehrlich @Tina+Sammy, wenn man ein Video von Nana und dir anschaut, die Vorgeschichte und auch die Videos wie Nana ganz am Anfang war, nicht kennt, dann könnte man sich doch auch fragen, was du mit diesem Hund angestellt hast...

 

Es kann natürlich auch sein, dass du die Trainerin kennst und deswegen einen anderen Kenntnisstand als die meisten von uns hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Tina+Sammy:

Ernsthaft?!

 

Ich kann mit meinen Hunden einfach dran vorbei gehen. Hab noch nie die Notwendigkeit gesehen, sie mit einem Wort in die Wiese zu legen, nur weil etwas alltägliches passiert: ein Hund mit Mensch kommt einem entgegen 🤷‍♀️

 

Ich gehe auch vorbei, nehme aber, wenn Phoebe meint, unbedingt bellen zu müssen, sie hoch oder laufe, wenn möglich, einen Bogen. Da verhalte ich mich wie du - nur, ich habe ja zwei Yorkymixe plus einen mittelgroßen Hund. Das ist deutlich weniger beängstigend für andere, die einem entgegen kommen, als eine große Gruppe von großen Hunden, die auch noch sehr nach Schäferhunden aussehen. Da finde ich es z.B. höflich von der Halterin, sich da zurückzunehmen, indem sie die Hunde ablegt.

In der Regel bei uns in der Gegend (nicht auf der Strasse) sind meine und die anderen auch im Freilauf, da muss man eigentlich nie etwas machen. Ich habe aber gelernt, zu fragen, ob ich meine anleinen soll, wenn uns ein angeleinter Hund entgegen kommt - weil ich eben nicht verhindern kann, dass zumindest Carlos freundlich wedelnd hinläuft.

 

Also - ich brauche es auch nicht, würde es aber gerne können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es ja echt gerne sehen, aber das Video ist definitiv über den Link nicht für mich anschaubar, habe keinen account.Vielleicht geht das über einen anderen Link, wenn jemand hier das ohne fb Login geschafft hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb gebemeinensenfdazu:

Ich würde es ja echt gerne sehen, aber das Video ist definitiv über den Link nicht für mich anschaubar, habe keinen account.Vielleicht geht das über einen anderen Link, wenn jemand hier das ohne fb Login geschafft hat.

 

Ich hab auch keinen FB-Account, kann aber das Video problemlos sehen.

 

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=738954779585793&id=597211380426801

 

Gehts jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bimbam, du willst ernsthaft EINE gestresste Nana mit 25 gestressten Hunden vergleichen?

 

Sorry, aber das wird jetzt so albern, dass ich raus bin :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ich wollte nur klarmachen, dass du keinen dieser Hunde und deren Vorgeschichte kennst, dir aber nach einem 2-Minuten Video ein Urteil über sie und ihre Besitzerin? erlaubst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu Bei mir ging es zuerst auch nicht, hab kein FB Account. Vor kurzem nochmal versucht, da lief das Video dann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, leider nicht, sobald ich auf das Video gehe, soll ich mich erst einloggen.

@Tina+Sammy Bitte nicht nicht "raus" sein. Ich finde die Nana und ein Hund, der Zwang befürchtet, lassen sich sehr leicht auseinanderhalten.

@Ferun Irgendwie seid ihr da geschickter als ich, bei mir kann ich so oft darauf klicken , wie ich will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Husky außer Kontrolle

      Liebe Forummitglieder, ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß.   Der Onkel (72 Jahre) meiner Mutter hat einen siberian Husky namens Hugo. Er wird in einem "großen" Zwinger gehalten. Er hat keine Erziehung und wird kaum bewegt. Früher bin ich mit ihm spazieren gegangen, wandern und auch schlitten fahren, allerdings konnte ich ihn irgendwann nicht mehr bändigen und hätte mich nach mehreren Stürzen selbst in Gefahr gebracht. Hugo ist zu Menschen sehr feundlich.

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Neue Hundegruppe treffen

      Hallo,  ich habe eine Französische  Bulldogge , ein kastrierten  Rüden , 4 Jahre alt . Nun habe ich geschaut ,  ob der Hund noch  einmal  Möglichkeiten  findet  , unangeleint  mit andern Hunden  zu spielen .  Es gibt  bei uns in der Nähe jetzt  eine Neue solche Gruppe .  Die  Hunde werden allerdings alle  fremd  sein .  Meiner  kommt  gut  klar mit den Hunden aus  unserern  Ort , aber wie  macht man das in einer fremden  Hundegruppe , in einer  Neuen  Gruppe  , was ist  wenn  andere ih

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hündin trächtig, keinen großen Bauch

      Hallo Ihr Lieben,    vorab erstmal mal die Vorgeschichte,    wir haben vor genau 41 Tagen eine Hündin aufgenommen. Wir wohnen in Mombasa und ein Securtiy Guard, der sie gefunden hat,  wollte sie im Dorf verkaufen. Sie hatte 1000 Zecken, Flöhe, war völlig dehydriert, hungrig, ist bei Hand ausstrecken zusammen gezuckt und hatte eine riesige Metall Kette um den Hals. Sie ist ein weißer Spitz Mix. Solche Welpen werden ständig an der Straße günstig verkauft. Ich gehe stark davon a

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Hirarchiekämpfe geraten ausser Kontrolle

      Hallo Hundefreunde, meine Familie und ich leben in Chile wo wir ein halb-Hektar grosses Grundstück haben. Schon beim Hausbau sind uns 2 Hunde zugelaufen. Später kamen 2 weitere Strassenhunde dazu. Als eine der ersten Hündinen bei einem Spaziergang überfahren wurde, haben wir eine weitere Strassenhündin (Ronja) relativ jung ( Ich hoffe ihr könnt mir (und Pinta) helfen. Liebe Grüsse, Fossi

      in Aggressionsverhalten

    • Einen kleinen Hund zu unserem großen holen

      Hallo, wir haben selber einen Berner Sennenhund, Rüde. Unser Hund ist auf seine Art und weise schon sehr eigen, nicht im negativen Sinne, aber er spielt zum Beispiel nicht mit Hunde Spielzeug (würde niemals einem Ball hinterherlaufen) und geht auch nicht so offen auf neue Menschen zu, also ist da eher zurückhaltend. Aber er ist wirklich der liebste Hund und seine Größe merkt man ihm wirklich nicht an, auch gerade bei anderen Hunden ist er super lieb und möchte immer spielen . Und bei uns ist er

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.