Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Kindheitserinnerungen...was ist bei euch auf dem Teller gelandet?

Empfohlene Beiträge

Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Spinat

 

Hähnchenschenkel mit Pommes

 

Spaghetti mit Tomatensauce

 

 

Das waren so die Highlights. 😍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

'Cervelatgulasch' fällt mir gerade ein

 

Cervelat, die Schweizer Nationalwurst :lol:,  ist so eine dicke, rote Wurst, die sowohl roh, wie auch zb am Feuer gebraten gegesen werden kann.

 

Das 'Rezept'

 

Eine recht dünne, mit paprika gewürze Tomatensauce machen.

Kartoffeln schälen, in  grosse Würfel schneiden

Cervelat in eben so grosse Stücke

 

Alles zusammen  kochen bis die Kartoffeln weich sind und die Sauce eingekocht ist

 

(Ist auch eines von Wegas Lieblingsrezepten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keine guten Erinnerungen an das Essen meiner Kindheit.

Ich war ein schlechter Esser und habe viel Essen verweigert.

Damals (ich bin Jahrgang 1964) gab es solche Plastikteller, in die heißes Wasser eingefüllt wurde um das Essen warmzuhalten,

da saß ich dann noch Abends vor, wenn Papa nach Hause kam 😥

Nicht schön.

 

Als Teenager habe ich dann das Kochen entdeckt ... ab da habe ich das Essen für mich entdeckt.

Mein damaliges Lieblingsrezept war "Serbisches Reisfleisch" (ist das political correct?)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kartoffel - Möhrenpampe, Eintopf der halt voll eingedickt und verkocht war.

Und die Bratensauce meiner Mutter, so was von lecker und nie erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Graue  Klöße, gab es seltenst 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleine (ca 8cm Duruchmesser) Omeletten aus Spinat oder Kartoffelpurrée, als Dessert Omeltten aus gerieben Äpfeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Nebelfrei:

'Cervelatgulasch' fällt mir gerade ein

 

 

 

Ah, da fällt mir noch ein "fieses Rezept" ein.

 

Wurstgulasch

Bockwürstchen in Scheiben schneiden mit viel Zwiebel anbraten und dann dieses Curry-Gewürzketchup (Hela) rein,

Brühe dazu und mit gekochten Nudeln (geht auch mit Reis oder Kartoffeln) servieren. 🤢

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beulches. Als Vogelsberger mampft man das über die gesamte Lebensspanne. Mir fällt eh ein, daß ich schon einige Wochen keine Beulches mehr... eieiei...

 

so mal die karten hiesiger restaurants abklappernd

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rahmblättle, Schwalbennester mit Knödel und Rotkraut, Hase in brauner Soße mit breiten Nudeln, Linseneintopf mit Spätzle, Mauldaschesupp..... Pfannkuchen mit Spargel und Buttersauce....

Karotten-, Gurken-, Tomaten-, und (warmer) Kartoffelsalat!

 

Meine Mam konnte/kann soooo gut kochen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wir Menschen rechnen ja auch nicht aus, was auf den Teller kommt

      ..das wird immer und immer wieder als Argument angebracht, wenn man zu bedenken gibt, dass man sorgsam mit der Hundefutterzusammensetzung umgehen soll und eben nicht einfach irgendwas in den Napf kippt.   Oder auch diesen Satz, der zufällig heute morgen wieder gefallen ist:     Auf Facebook kursiert gerade dieses lustige, treffende Bild:        Wir lassen unsere Hunde doch überhaupt nicht entscheiden, was sie essen möchten und müssen.    Als Menschen sind wir in der luxuriösen Lage

      in Hundefutter

    • Auf seltsamem Weg hier gelandet

      Hallo liebe Leute, ich bin auf dieses Forum gestoßen, da ich nach Flechtanleitungen und Tipps gesucht habe, ich möchte mir eine Trense flechten... Da ich aber nicht nur Pferde sondern auch einen Border-Aussie Mischling habe, dachte ich mir, ich bleib mal hier und schaue mich ein wenig um. Ich bin so gut wie 47, habe Familie, Pferde, Hund und Katze. Unsere Hündin ist vier Jahre alt, ein toller Hund, aber anstrengend (wen wundert´s). Ich werde mich hier dann mal umschauen und werde sicher

      in Vorstellung

    • Eine Notnase ist gelandet

      Hallo Zusammen Tja was soll ich sagen, so wollte ich doch, nachdem mein Kenay vor knapp 3 Wochen gegangen, ist alles nur bestimmt lange keinen 3. Hund mehr. Wie so oft kommt es aber ganz anders als geplant. Habe ich am Dienstagnachmittag einen Anruf erhalten und wurde gefragt ob wir (sie rief über eine unserer Manresa-Inserate an) auch Hunde aufnehmen. Ehm, ja im Tierheim in Spanien schon, ich selbst eigentlich nicht.... Nach einem ca 30 minuten Telefongespräch, war klar, ich kann das so ni

      in Hunderudel

    • Auch hier gelandet ;-)

      Hallo liebe Forengemeinde nachdem wir nun schon öfter bei euch gestöbert haben, sind wir nun auch hier gelandet... Wir haben zwei Wuffis; einen Labrador-Bracken-Mischlingsrüden namens Ronny (8 Jahre), und seit knapp einem Monat nun auch noch eine Mischlingshündin namens Tina (6 Monate) (: Ronny lebt hier, seit er knapp 7 Wochen jung war, Tina haben wir Anfang Juli über eine Tierschutzorganisation (ACI) adoptiert und festgestellt, dass sie sehr unsicher ist und offensichtlich bei der Sozial

      in Vorstellung

    • Wir sind nun auch hier gelandet

      nach langem mitlesen habe ich mich auch mal angemeldet. Wir, das bin ich, Rosi, und die rote "Monsterbacke" Diesel, ein Australian Cattle Dog. Wir freuen uns auf einen regen Austausch hier. Lg Rosi

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.