Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Die Notwendigkeit der Jagd ohne Raubtiere

Empfohlene Beiträge

"Deutschland musste als Konsequenz das Bundesjagdgesetz anpassen. Seit Dezember 2013 ist der neuen Paragraf 6a in Kraft. Wer die Behörden überzeugt, dass er aus ethischen Gründen die Jagd ablehnt, hat nun die Möglichkeit, sein Grundstück jagdfrei zu stellen."

 

Zitat aus der Welt.

 

Und ich will definitiv nicht, dass hier gejagt wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

https://www.zwangsbejagung-ade.de/

 

Hier kann man alles dazu nachlesen :)

 

Wieviele Jahre hat es bei dir gedauert, Käptn Körk?

 

Ich verfolge das, seitdem das Gesetz eingeführt wurde. Und niemandem scheint es bisher gelungen zu sein, dass "mal eben" durchzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tina+Sammy Mal eben nicht, aber wenn ein ANtrag im November 2018 bereits bewilligt wurde für das kommende Jagdjahr, dann musste dieser Antragsteller nicht Jahre warten. Kohle scheinen sie ja auch deshalb zu kassieren, das beschleunigt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

@Tina+SammyWieviele Jahre hat es bei dir gedauert, Käptn Körk?

 

 Gar nicht so lange, über die Gründe hüllen wir den Mantel des Schweigens.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns lässt sich das ganz gut regen: Grundstück zum Schildkrötenschutzgebiet erklären. Dann dürfen die Jäger dort nicht mehr jagen. Aber es machen leider nur ganz wenige Grundstücksbesitzer. 

 

Es gibt sicherlich nette Jäger, die nicht auf alles schießen, was sich bewegt. Wir haben bei uns einen Jäger, der sich sonntags seinen Braten schießt. Also ein Kaninchen oder ein Rothuhn. Im Grunde besser, als sich seinen Sonntagsbraten im Supermarkt zu kaufen.

Auch seine zwei Podencos sehen sehr gepflegt und gut genährt aus. Sie zeigen auch keine Angst vor ihm oder anderen Leuten.

 

Aber leider ist das auch die Ausnahme. Bei uns sind Jäger zu 99% richtige Arschlöcher (sorry). Denen gehts ums Töten, um Trophäen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch schon so lange? Das ist völlig an mir vorbei gegangen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wusste ich gar nicht, dass wildfremde Leute sich überhaupt auf den eigenen Grundstücken aufhalten dürfen, geschweige denn Tiere abschießen dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...