Jump to content
Hundeforum Der Hund
Annali

Sabbeln im September

Empfohlene Beiträge

Die Hälfte im Dorf Proschim wählt grün, die anderen AfD. Die AfD will als einzige Partei den Tagebau behalten. Auch ein schöner Film.

https://www.nzz.ch/international/deutschland/landtagswahl-kohleaussteig-spaltet-ostdeutschland-ld.1501572

Was nach der Kohle kommt, wann der Tagebau genau eingestellt wird, weiß da keiner, nur dass sie ihre Häuser zum Abriss für den Tagebau verlassen müssen. Umsiedlung. Ich hab ja so meine Zweifel, ob die Einwohner dort die "gut bezahlten Jobs" in der geplanten Forschung mit dem Strukturförderprogramm bekommen werden.

 

Ich frage mich, was aus der DDR wohl geworden wäre, wenn es keine Wiedervereinigung gegeben hätte. Eine kurze Zeit war es ja 1989 eine Option, dass die DDR trotz des Zusammenbruchs ein eigener Staat bleibt. Ob sie es mit einer eigenen neuen Regierung hinbekommen hätten, dass da was wirklich was Neues entstanden wäre?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt da so ein ganz simple Stellschrauben, die nach der Wende einfach verpaßt wurden. Gleiche Löhne, gleiche Renten wären z.B. schonmal ein guter Anfang. Wundert es wirklich, wenn die Leute dort sich ungerecht behandelt fühlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheiß Stechmücken. :(

5 schon erschlagen, schlecht geschlafen alles juckt und die  Njun-Motorengeräusche sagen mir es ist mindestens noch 1 da. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen und eine schöne Woche!

C15.jpeg.97e7b689da3de53342296febea4fdb72.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Zurimor:

Es gibt da so ein ganz simple Stellschrauben, die nach der Wende einfach verpaßt wurden. Gleiche Löhne, gleiche Renten wären z.B. schonmal ein guter Anfang. Wundert es wirklich, wenn die Leute dort sich ungerecht behandelt fühlen?

Ja.

Es sind  so polemische Forderungen...gleiche Löhne....dann müsste  man aber auch die Lebenskosten anpassen .

Kommt doch mal  an die Schweizer Grenze  was hier  wieviel kostet.

 

Mangelnde Bildung zb...ist  immer  ein  Problem wenn Populisten gross werden .

Wenn  es um Inhalte  ginge würde  doch  nicht  die  AFD gewählt werden. 

Wirtschaftlich ist sie der Totengräber derer die sich  "benachteiligt "fühlen. 

Es gibt  so viele Menschen Ost wie West die  sich  nicht  von diesen  Hassparolen verführen lassen......darf man nicht  vergessen. 

Allein  wie viele Stimmen zur AFD  gingen (aus Protest),beweisst doch  das es weder Wählern noch  Partei  um Inhalte  geht.   

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, nab sollte die 75%, die nicht AfD gewählt haben, nicht vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und die AfD ist nun wirklich nicht die Partei, die bei Armut helfen will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es nicht erschreckende Ausmaße für den Rest hätte, würde ich mir tatsächlich für die AfD-Wähler eine AfD-Regierung wünschen.

Besonders gern für die Muster-Hartz4-Bezieher, denen die Flüchtlinge die Arbeit wegnehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb ElsbethMcGregor:

Wenn es nicht erschreckende Ausmaße für den Rest hätte, würde ich mir tatsächlich für die AfD-Wähler eine AfD-Regierung wünschen.

Besonders gern für die Muster-Hartz4-Bezieher, denen die Flüchtlinge die Arbeit wegnehmen. 

 

Das Problem bei Fans rechter Denkungsart ist: Immer die anderen sind schuld. Selbst in einem fiktiven AfD Bundesland wären grundsätzlich die anderen schuld.

 

Warum überhaupt werden AfD Wähler als "Protestwähler" bezeichnet? Wer eine Partei mit einem solchen Weltbild wählt, hat auch so eins. Ansonsten stünden für einen "Protest" genug harmlose und witzige Parteien zur Verfügung.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb black jack:

Ja.

Es sind  so polemische Forderungen...gleiche Löhne....dann müsste  man aber auch die Lebenskosten anpassen .

Kommt doch mal  an die Schweizer Grenze  was hier  wieviel kostet.

 

Nein, muß man nicht. Die Lebenshaltungskosten sind um 6,5% geringer während die Löhne um 25% niedriger sind. Das ist eine objektive Ungerechtigkeit. https://www.gehalt.de/news/ost-west-vergleich-gehaltsunterschiede-in-deutschland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.