Jump to content
Hundeforum Der Hund
Annali

Sabbeln im September

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Ivy:

Glaub mir, es lohnt sich. Nur keine Angst, so schlimm ist es wirklich nicht! :) Und man hat danach definitiv nie wieder Ärger mit ungefragten Updates. Die SuSe updated permanent im Hintergrund, das kann man aber auch abschalten und dann zu einem passenden Zeitpunkt Yast sagen, es soll jetzt das Update starten - das updated dann auch ganz sicher nicht, wenn man ihm nicht vorher das Root-Passwort sagt! Ohne Passwort kein Update - kann also niemals zum unpassendsten Zeitpunkt passieren. Sollte wirklich mal was danebengehen (was in den letzten 10 Jahren echt überaus selten vorkam), funktioniert die Systemwiederherstellung hervorragend (die greift auf die letzte Version vor dem Update zurück). Einige wenige Male musste ich das schon nutzen, davon war aber mindestens einmal selbst verschuldet - Strom weg während ein Update lief...

Als normaler User musst Du wirklich nicht viel wissen - die Ordnerstruktur ist nicht viel anders als bei Windows (nur etwas logischer, es gibt keine mit Buchstaben benannten Laufwerke, sondern, die heißen eben alle, wie sie wirklich heißen oder man benennt sie einfach selbst. Ich gebe meinen Sticks und Platten immer Namen von meinen Lieblingalben, dann kann ich die besser auseinanderhalten :D . Die Verwaltung ist wirklich sehr viel transparenter und einfacher als in Windows. Wie gesagt, es gibt EIN ziemlich selbsterklärendes Tool dafür (da steht dann z.B. "Software installieren oder löschen" oder "Softwareupdate"). Das hält Dein System immer auf dem laufenden Stand, auch, was die einzelnen Programme angeht. Gibt es z.B. ein neues Firefox-Update, installiert es das beim updaten einfach mit. Man muss es nicht im FF aktualisieren oder gar von der Seite laden.

Du kannst sogar verschiedene Benutzeroberflächen auswählen. Ich finde KDE am schönsten
, die ist inzwischen bei Suse auch wieder voreingestellt. Die ist hübsch, intuitiv, und wenn die Oberfläche mal abstürzt (in den letzten Jahren nicht passiert, aber wer weiß...), kann man sie einfach per Befehl neu starten, ohne den ganzen Rechner zu rebooten, wobei dann möglicherweise Daten verloren gehen.

 

Schon alleine booten oder rebooten - Hilfeeee :D Nein, ich würde das nicht selbst installieren und kenne leider keinen, der das kann oder dem ich mein Notebook anvertrauen würde. Habe schon einige Leute kennengelernt, die etwas an meinem PC regeln wollten und danach war Chaos.

 

Zudem: Ich arbeite mit Word und das finde ich ziemlich gut. Bei Linux hätte ich wieder ein anderes Programm. Ich hatte mal dieses Open-Windows (hieß das so, oder Open Office?). Das fand ich fürchterlich. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb beowoelfchen:

 

Dankeschön! Ich hatte meine Eltern vorsorglich gewarnt, da sie dort oft mit ihrer Hündin unterwegs sind. 

 

Sehr gerne. Bad O isthalt echt dicht dran und und bevor ich da Anfange, meinen Hund nur noch in den eigenen Garten zu lassen, verifiziere ich solche Meldungen gerne und lass mir direkt Anweisungen geben, falls nötig. War nicht die schlechteste Idee....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KleinEmma OpenOffice meinst Du wahrscheinlich. Das heißt inzwischen LibreOffice und ist deutlich besser geworden als es früher war. :)Wenn ich keine Spezialsoftware brauche und einfach nur Text schreiben kann, nutze ich das nur. Word hab ich gar nicht mehr in einer verwendbaren Version. Es liegt noch in dem seit 2 Jahren nicht einmal geladenen Win7 rum. Wie sich LibreOffice für richtigen Textsatz so macht, weiß ich leider nicht, damit bin ich früher, als ich das noch machen musste, auch immer weich geworden und hab es in Word gemacht (vom Arbeitgeber so gewollt, ich hätte irgendein anständiges Satzprogramm genommen.. aber wenn man erstmal weiß wie, kann man da schon auch einiges in word machen ^^).

Wirklich kein Hexenwerk und man ist die Sorgen mit Windows los. Ich hatte den Spaß auch schon.. gerade neuen Laptop gekauft, alles eingerichtet. Dann wollte ich los zu einem Seminar, wo ich DRINGEND den Laptop brauchte und was ist? Ich will den ausschalten und der zieht erstmal Updates (Win10). Man wird verrückt.. ich wär fast noch zu spät gekommen, denn trotz 100K-Leitung und kann das bekanntlich dauern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KleinEmma Open Windows ist ein Film, Open Office das Programm 😉 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@AlexT Dann sag ich aber beim nächsten Elternbesuch Bescheid und wir trinken mal einen Kaffee zusammen. Oder Tee. Oder so. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb beowoelfchen:

@AlexT Dann sag ich aber beim nächsten Elternbesuch Bescheid und wir trinken mal einen Kaffee zusammen. Oder Tee. Oder so. 😉

 

Das ist mal eine gute Idee! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@AlexT Magst Du das hier auch nochmal reinschreiben? Da wird alles gesammelt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WARNUNG.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb JRT0918:

@KleinEmma Open Windows ist ein Film, Open Office das Programm 😉 🤗

 

„Open Windows“ könnten auch die Lösung für Frust mit dem Laptop sein! *schwupp* ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen

20180717_141149-01.jpeg.4273a5d0400523025aabdcbf341618e8.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.