Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cautic

Ersthund - welche Rasse?

Empfohlene Beiträge

vor 31 Minuten schrieb sampower:

 

Und wenn man denen als Welpen die Ohren tapet dann stehen die auch irgendwann 😂

Sorry, der musste sein :kuss:

Haha. Ja. Aber irgendwo muss man Abstriche machen.

 

Das gilt auch für Kurzhaarcollies, hab ich mir sagen lassen. Alle tapen, alle kriegen tolle Preise und Zuchtzulassungen und dann kommen nachher hängeohrige Welpen raus. Oh Wunder. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb sampower:

 

Und wenn man denen als Welpen die Ohren tapet dann stehen die auch irgendwann 😂

Sorry, der musste sein :kuss:

Und wenn nicht, lässt man das Klebeband halt länger dran und nennt es "kinetische Energiestreifen". Oder so. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Freefalling:

Haha. Ja. Aber irgendwo muss man Abstriche machen.

 

Das gilt auch für Kurzhaarcollies, hab ich mir sagen lassen. Alle tapen, alle kriegen tolle Preise und Zuchtzulassungen und dann kommen nachher hängeohrige Welpen raus. Oh Wunder. 

 

Ich kenne Collies nur mit diesen Kippohren.

Ach ja, für mich müsste mein Hund aber auch immer Stehrohren haben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine  auch  .....aber es ist  ihnen egal  

 

 

😂

IMG-20190905-WA0014.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb Freefalling:

nachher hängeohrige Welpen raus.

Nee, die kriegen Stehohren und eben nicht die gewünschten Stehkippohren. An diese Stehohren wird ein Gewicht drangehängt (Münze oder ähnliches) damit die Spitze hängt.  Bei Collies finde ich natürliche Stehohren hübscher als die abgeknickten Teile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Nee, die kriegen Stehohren und eben nicht die gewünschten Stehkippohren. An diese Stehohren wird ein Gewicht drangehängt (Münze oder ähnliches) damit die Spitze hängt.  Bei Collies finde ich natürliche Stehohren hübscher als die abgeknickten Teile.

Ach du hast Recht. Es geht um diesen kleinen Knick da oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen!

Eure Vorraussetzungen um einen Hund zu halten, klingen echt toll!

 

Zitat

@CauticIch: großer Hund, intelligent, schön wäre es, wenn er für Rettungshundearbeit geeignet wäre

 

Für intelligent halte ich ganz viele Hunde, besonders einige die so gar keine Lust zu

viel Rennerei für ihren Menschen haben. Mit ganz viel Glück findet man einen Hund,

der sehr teamfähig UND intelligent ist.

Meine Schwägerin leitet eine Rettungshundestaffel des DHW

im Süden der Republik und sie schwört auf ihre beiden Border Collies.

Mit etwas Zeit lässt sich sicher eine weltoffene Linie finden, die nicht diese eher zweifelhaften "Maniacs"

hervorbringt.

 

Übrigens, als ich mal zaghaft gefragt habe, ob mein ACD auch mal nach einem Opfer suchen dürfte,

meinte meine Schwägerin doch tatsächlich, dass Rettungshundearbeit nicht heiße,

dass man Menschen vor dem Hund retten müsse.

Gemein.

 

Ich bin bekennender Codsky Pes Fan:

https://de.working-dog.com/race/Chodský-pes-233

Ich habe die Hunde wirklich so kennengelernt, wie auf dieser Seite der Charakter beschrieben wird.

 

Viel Erfolg auf dem Weg zur Wahrheitsfindung wünsche ich.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne alle Antworten gelesen zu haben: Mein erster Gedanke war - Lapinporokaira oder Islandhund (Buhund wäre auch was aber schwer einen Züchter zu finden, da keiner in DE ist)....allerdings bellen die, aber sind halt auch Hunde :D
Der Deutsche Großspitz wäre evtl auch was. Das sind Hunde die ich sehr toll finde...aber ja, auch der bellt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

@NasefuxDer Deutsche Großspitz wäre evtl auch was

 

Also die Idee hinter den einheimishen Spitzen war WENIG Lauffreude bei gesundem Misstrauen und Distanz zu

allem Fremdem/allen Fremden.

 

Und genauso habe ich die Spitze kenengelernt. Rennen mochten die nicht so genr, und wenn sie es mal taten

war das auch eher nicht schnell. Nette Hunde, keine Frage, aber aus meiner Sicht doch eher der Gegenentwurf

zu den Hundesportlern.

 

Und Rettungshundearbeit mit einem Spitz?

Ob der das wirklich mag?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, stimmt, da hast du wohl Recht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zweithund und Ersthund beißen sich ständig!!!

      Hey, unsere 8 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin und unserer 4 Jahre alte Jack Russel Terrier beißen sich in letzter Zeit sehr oft, jedoch nicht spielerisch sondern sehr böse. Wir trennen sie dann sofort wenn es mal wieder ausartet!   Es gibt keine besonderen Auslöser dafür. Manchmal fängt unser Jack Russel schon anzuknurren wenn sie nur in die Nähe kommt. Zuerst will unsere Hündin dann spielen doch dann artet es aus und sie beißen sich bösartig.   Doch in der letzen

      in Aggressionsverhalten

    • Was für eine Rasse steckt in ihn.

      Hallo, ich habe einen Rottweiler, man sieht aber das er kein reinrassiger ist. Kann mir jemand sagen was er für eine Rasse ist ?

      in Mischlingshunde

    • Hilfe.. Ersthund und Zweithund Vergesellschaftung funktioniert nicht

      Hallo. Ich bin neu hier und benötige mal ein paar Ratschläge...ich habe eine 5 Jährige Jack Russel Hündin. Seit gestern einen 7 Monate alten Bulldoggen Rüden. Er ist total toll als Welpe. Kommandos sitzen schon, er ist toll sozialisiert, geht super an der Leine. Im Grunde ein toller Hund. Leider klappt es mit meiner Hündin nicht. Die beiden tun sich nichts! Jedoch ist sie bei ihm erxtrem "ängstlich". Rennt weg, schreit wie erstochen und ist unterwürfig. Er ist in der Flegelphase und will toben.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ersthund Familienhund - würde mich über Tips freuen

      Hallo zusammen,    Wir sind ein Paar Anfang 30 mit einem 6-jährigen Sohn. Wir leben recht ländlich. Größeres Haus, großer Garten, Wald Wiesen, Weiher. Wir haben 2 Katzen bisher. Mein arbeiter Schichtweise und ich halbtags. Sprich er wöre max 4 stunden alleine alle paar Wochen. Mein Mann hatte früher einen Schäferhund, allerdings ist das 20 Jahre her. Somit sind wir also wieder " Frischlinge " fast. Freunde und Nachbarn haben Hund, klar sittet man mal oder geht Gassi aber so wirklich ei

      in Der erste Hund

    • Shiba Inu oder eine andere Rasse? Oder gar kein Hund?

      Hallo ihr lieben, Ich bin 20 Jahre alt und möchte mir nächstes Jahr im September 2020 einen Hund holen. Vorzugsweise einen Shiba Inu da ich denke das wir gut zusammen passen würden. Wohnsituation: Ich wohne in einer Wohnung. Im September 2020 mache ich mein Examen und im Januar 2021 fange ich erst wieder das arbeiten an. Im September 2020 würde ich mir dann den Welpen holen und mir eben bis Januar dann eben Zeit für ihn nehmen. Danach arbeite ich 38,5h/Woche. Da kommen wir zum Problem. Ich

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.