Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nebelfrei

Oktober-Debatten

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Regenmacher:

Meine Verwandschaft nervt mich. 

Ständig werde ich gefragt was sie dem Töchterchen zum Geburtstag schenken sollen. Ich sage jedes Mal, dass ich es nicht weiß weil sie keinen Wunsch hat. (Ich frage sie, aber mit nun fast 3 Jahren wünscht sie sich einfach noch nichts). Es gibt nichts wofür sie sich sonderlich doll interessiert (irgendwelche Spielzeuge), sie spielt Zuhause mit dem womit ich mich auch beschäftige oder mit ihren Kuscheltieren (selten mal mit Puplo, Schleichtieren, ). Die meisten Spielzeuge, die sie hat verstauben im Kinderzimmer. Malen, basteln, lesen findet sie toll. Aber wenn ich sage, sie sollen ihr einfach nur ein Buch schenken oder neue Stifte .. ist das nicht gut genug. Immer muss es Spielzeug sein. 

Mein Freund und ich haben gar kein Geschenk für sie geplant. Lieber machen wir mit ihr dann einen schönen Ausflug (Hüpfburgenland, Zoo, etc. ) 

Wenn sie irgendwann Wünsche hat ist das dann etwas anderes.

Wenn sie von den anderen "tolle" Geschenke zum auspacken bekommt und von uns nichts.. findet sie bestimmt auch komisch, oder? 
Neeeervig. 

 

Ich Frage die Eltern auch immer gerade weil Spielzeug oft schon on mass da ist und zweimal dasselbe haben ist auch nichts. Ist mir jetzt schon bei zwei Kindern passiert und das ewige Umtauschen ist dann auch irgendwie blöd.

Meine Verwandten haben dann größere Wünsche wie Laufrad oder Kinderschaukel für die Tür oder Jahreskarte für einen Freizeitpark für Kinder geäußert bei dem ein paar mehr auch Mal zusammenlegen können. Finde ich um ehrlich zu sein eine gute Sache, nur sollte man nicht Wünsche äußern die jedes Limit sprengen.

 

Denn 100+Euro für einen vierten Geburtstag anzufragen fand ich persönlich bisschen zu viel. Gerne lange ich ordentlich in den Geldbeutel für Kommunion/Firmung und 18. aber bei normalen Geburtstagen unter 10 Jahren bin ich eigentlich der Meinung das man noch bisschen langsam machen kann. Das hab ich dann auch einfach so gesagt und das haben sie dann auch nicht krumm genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Sparbuch fürs Studium/ die Ausbildung wäre eine sinnvolle Investition. (Ich nehme da auch rückwirkend noch Geschenke an, falls jetzt jemand denkt "Ach Mist, wäre mir das nur früher eingefallen...")

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@RegenmacherGutschein für einen Ausflug, der Eintritt kostet?

Wenn ihr auch ein Päckchen machen möchtet, könnt ihr auch einen neuen Pulli, Schirm, Mütze, Buch oder so einpacken, in den Alter freuen sie sich oft sehr darüber, wenn es ausgepackt werden darf, auch wenn sie es sowieso bekommen hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Regenmacher  Gutschein für den Buchladen, Gutschein für Zoo ect.

Ich bin ja Gutschein- Fan :)

 

Problem ist dabei, dass die Leute unbedingt wollen, dass das Kind was zum auspacken und direkt darüber freuen hat.

Sie schenken als mehr für sich als für das Kind.

Da könnte man dann halt sagen - gesunde Süßigkeiten schön einpacken oder halt so eine Kleinigekeit wie ein Malbuch dazu,

damit auch etwas ausgepackt werden kann.

 

Aber es ist schwierig, ich kenne das ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Wilde Meute:

 

Problem ist dabei, dass die Leute unbedingt wollen, dass das Kind was zum auspacken und direkt darüber freuen hat.

Sie schenken als mehr für sich als für das Kind.

Da könnte man dann halt sagen - gesunde Süßigkeiten schön einpacken oder halt so eine Kleinigekeit wie ein Malbuch dazu,

damit auch etwas ausgepackt werden kann.

 

 

 

Darum sagte ich ja schon zu ihnen, dass sie gerne Bücher oder neue Stifte kaufen können. 
Aber das war ja nicht gut genug. 
Für die Erdnuss gibt es nichts tolleres als Bücher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Regenmacher:

 

Darum sagte ich ja schon zu ihnen, dass sie gerne Bücher oder neue Stifte kaufen können. 
Aber das war ja nicht gut genug. 
Für die Erdnuss gibt es nichts tolleres als Bücher. 

 

Dann würde ich auch stumpf sagen dass sie entweder einen Gutschein für den Buchladen schenken sollen

oder ihr sagt direkt was für ein Buch.

 

Ich hatte als Kind auch Massen an Büchern weil ich mir auch welche gewünscht habe.

Aber "früher" war das auch noch nicht so dramatisch mit dieser Schenkerei. Da gab es was für 10-20 Mark und gut.

 

Heute müssen die sich ja alle gegenseitig übertreffen, die Kinderzimmer quellen über und

die Kinder wissen gar nicht mehr was ein "Lieblingsspielzeug" ist weil sie völlig reizüberflutet sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Möchte einer die Sauerei in meiner Küche haben?

 

Ich habe gestern was aus dem Gefrierteil der Kühl- Gefrierkombination genommen und nicht bemerkt, dass sich hinten etwas verkantet hatte, so dass die Gefrierschranktür nicht richtig zu war. Jetzt ist es lustig die ganze Nacht zugefroren und heute morgen bekam ich dann gar nichts mehr auf. :Oo 

Jetzt taue ich alles wieder ab, die halbe Küche schwimmt und es tropft fröhlich vor sich hin. 

 

Vielleicht mache ich mir gleich zur Untermalung des Ganzen The day after tomorrow an, dann hat das alles wenigstens die richtige Atmosphäre. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pst, leise trinken, ich glaube Nebelfrei schläft noch.

 

IMG-20191004-WA0000.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat man es eigentlich zur "Hundemutti"™ geschafft, wenn der Hund nach dem Pfotenwaschen auf sein Stück "Füßchenkäse" wartet ?? -Frage für eine Freundin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.