Jump to content
Hundeforum Der Hund
Patlican

TroFu genießbar?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe im Räumungsverkauf der örtlichen Futterhausfiliale spontan zwei 10kg-Säcke Royal-Canin-Trockenfutter (verschiedene Sorten) erstanden und nun ist mir aufgefallen, dass beide zwar zugeschweißt und keine äußeren Schäden sichtbar sind, in dem einen aber deutlich Luft vorhanden ist, im anderen hingegen überhaupt nicht (der wirkt eher wie vakuumiert).

 

Nun haben wir eine häusliche Diskussion darüber, ob beide noch bedenkenlos genießbar sind, zumal TroFu ja nun nicht gerade zu den leicht verderblichen Lebensmitteln zählt, oder ob einer von beiden doch eher hinüber sein könnte und besser nicht mehr in den kleinen Magen des Schattenwölfchens gelangen sollte? 🤔

(Und ansonsten - vielleicht füttert ja einer von euch auch öfters mal das TroFu von Royal Canin und weiß, ob in den Säcken üblicherweise ein enthaltener Luftanteil erkennbar ist oder die Vakuumviariante eigentlich Standard ist?)

 

Die Bedenken mögen naiv und übervorsichtig wirken, aber es war wie gesagt ein Räumungsverkauf aller Lagerbestände der Filiale, da sind wir im Nachgang dann doch etwas skeptischer... Und vielleicht kann ja jemand die hiesigen Bedenken ganz rasch bestätigen oder zerstreuen, sodass wir beide beruhigten Gewissens sein können, wenn unser Zauberfüchschen sich demnächst damit den Bauch vollschlägt. (Das Füchschen wird's danken, denn es liebt dieses Zeug. Immerhin ist es knusprig und schmackhaft, und die Kleine ist ein Nimmersatt. 😋)

 

Danke im Voraus und liebe Grüße!

 

🍆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Riech mal daran, die Trockenfutter können ranzig werden, dann würde ich das auf keinen Fall verfüttern. Sind sie denn noch im Mindesthaltbarkeitsdatum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815

Ein guter Tipp schon einmal, danke!

Im Mindesthaltbarkeitsdatum sind beide, aber mit einem Jahr Unterschied: Der Luftraumsack läuft im Juli 2021 aus, der Vakuumsack schon im September 2020.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau auch mal genau nach, ob irgendwelche Tierchen da drin sind, hatte ich auch mal, voll eklig :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uäääähhhh, Ungeziefer! Ein erschreckender Gedanke, hoffentlich nicht! 😖 Das werde ich gründlich inspizieren! Jetzt würde ich am Liebsten alle beide auf der Stelle aufreißen und durchchecken, dabei stehen sie ja bislang eigentlich nur auf Lager... 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Royal-Canin-Säcke, die vakuumiert aussehen, sind mir noch nie aufgefallen. 

 

Den Vakuum-Effekt kenne ich von überlagerten Aufback-Brötchen. Wirklich schlecht sind die dann nicht zwingend. Keine Ahnung, welche Reaktion da abläuft.

Bei der langen Haltbarkeit des Futters wird es ja vermutlich unter Schutzgas verpackt sein. 

Chemiker vor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zufällig füttern wir auch gerade (kurzfristig mal) Royal Canin. Sowohl die 2kg, wie auch die 7kg Packung waren vakuumverpackt. Ich würde das Futter mit Luft (Gas?) darin nicht verfüttern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Futter noch gut riecht und optisch gut aussieht, würde ich es trotzdem für einige Tage in den Tiefkühler packen. Die Wahrscheinlichkeit das sich Futtermilben vermehrt haben könnten ist doch recht hoch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mir, wenn es nicht schlecht aussieht oder riecht, gar nichts denken. Selbst Tierchen im Futter wären für den Hund wohl unbedenklich. Nur in der Wohnung möchte ich diese nicht haben. Einem der auf Milben allergisch ist würde man Trockenfutter wohl eh nicht geben. Ich habe schon öfter offene Futtersäcke geschenkt bekommen, war nie ein Problem. Ich bin auch sicher Trockenfutter (wie so viele andere auch) würde sich deutlich länger halten als das MHD.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Säcke von RC sind eigentlich nicht vakuumiert, zumindest nicht die großen. Oder sind es reine Plastiksäcke? Kein Papier?

Der Eindruck kann entstehen wenn ein Sack sehr lange weit unter vielen anderen Säcken lag, dann scheinen die wie vakuumiert.

 

Da das MHD noch lange nicht erreicht ist UND Royal Canin genügend Antioxidationsmittel einsetzt, brauchst du dir über einen Verderb keine Sorgen zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist das Trofu das ich gekauft habe schlecht (mit Foto)?

      Hallo! Ich kaufe seit ca. 3 Monaten das Trovet Insekten für meinen Hund, weil er viele Futtermittelallergien hat und das, dass einzige Trofu ist, das er gut verträgt. Bisher war ich immer sehr zufrieden, allerdings sieht das Trofu in letzter Zeit anders, irgendwie nicht mehr frisch, aus. Ich habe ein Foto gemacht und mich direkt an Trovet gewandt. Dort sagte man mir, dass es sich wohl um ein 100% natürliches Trofu handelt, ohne Konservierungsstoffe, und deshalb wäre eine Veränderung der Konsi

      in Hundefutter

    • Hund frisst Leckerlies aber kein TroFu mehr

      Hallo   Ich bin ganz neu hier und komme zu euch mit folgender Frage: Was tun?  Es geht um folgendes:  Mein 8 Monate alter Yorkie Rüde bekam von klein auf das gleiche Trockenfutter. Wir haben letzten Monat zwei neue Trockenfutter ausprobiert und starteten mit dem Sensitive Adult von Goldselect. Bin dann auf das Sensitive Junior von Goldselect gewechselt, weil er für Adult noch einen Monat zu jung ist. (Ich weiß, ein erster vermeidbarer Fehler).    Auf jeden Fall

      in Hundefutter

    • Hund frisst weder TroFu, Nass oder Barf, Hilfe!!!!

      Hallo,   Ich heiße Julia und bin neu hier im Forum. Mein Hund Riley (1 Jahr, Cavalier King Charles Spaniel) ist extrem mäkelig und muss zum fressen regelrecht überredet/gezwungen werden. Vielleicht kurz etwas zu seiner Vorgeschichte: als ich ihn von der Züchterin letztes Jahr im Juli geholt habe, war er recht dünn und hat alles verschlungen, das er kriegen konnte. Da hat er TroFu und Nassfutter bekommen. Im August hat der TA leider Giardien (hochgradig infiziert). Von da an gab es eben

      in Hundefutter

    • Dosenfutter mit Trofu? Wie viele Mahlzeiten füttern?

      Also, ich habe ein "Wachpony" das (ganzjährig) draußen lebt. Als ich sie Neujahr geholt habe war sie 11 Wochen. Vom Züchter kannte sie 3 Mahlzeiten (Frühstück, Mittagbrot, Abendbrot) und verschiedene Futtersorten: Büchsenfutter, Trofu, Barf jeglicher Form, Reis und Nudeln mit Obst/ Gemüse. Ich habe diese Futterfolge übernommen:   Früh: Barf mit Reis o. Nudeln und Obst/ Gemüse Mittag: Büchse mit Trofu (Grancarno u. HappyDog- ebenfalls schon beim Züchter gefüttert) Abend:

      in Hundefutter

    • Auf der suche nach einem Trofu

      Dieses Futter hin und her.... Ich stöbere jetzt schon eine ganze Zeit im Netz rum auf der suche nach einem Trofu! Ich habe jetzt eins gefunden, was sich von der beschreibung her sehr gut anhört. Nur bin ich mir nicht sicher ob es wirklich so gut ist wie ich denke.   Hier mal der link: http://www.thetis-hundefutter.de/produkte/kreas.html   Ja es ist Getreide drinn, aber ich finde es ist alles plausibel erklärt. Oder halt typische verkaufs argumente? Was sagt ihr dazu?   LG   PS: Ich hal

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.