Jump to content
Hundeforum Der Hund
leegio16

Hunde hat Haarausfall an Haaren und tränende, geschwollene Augen.

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

wir haben uns vor ein paar Tagen einen  Zweithund geholt und die beiden sind schon jetzt ein Herz und eine Seele. 

Allerdings ist mir gerade eben etwas aufgefallen:

Mein Ersthund hat Haarausfall an den Augen, und tränende, angeschwollene Augen.

Der Zweithund selbst hat aber nichts. 

Kann es vielleicht sein, dass meine Kleine sich bei der Verkäuferin (z.B bei deren Katzen) an irgendetwas angesteckt hat? Vllt Milben oder so? 

Werde natürlich morgen sofort zum Tierarzt mit ihr fahren.

aber mache mir totale Sorgen um die Maus.

Hat jemand Ideen? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Idee, damit heute sofort zum Tierarzt zu fahren, war schon grundrichtig, weil das von Allergie, über Milben, auch alles mögliche Andere sein kann.

Was ist es denn für ein Hund geworden? 

 

Toi toi toi, dass man es gut behandeln kann. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray Nein, habe seit Anfang dieses Jahres einen Welpen. Aber da man von Welpen bis zu einem Lebensraum von 8 Monaten spricht, steht das in dem Post. 

Und ja, jetzt haben wir einen Zweithund geholt und die zwei sind jetzt schon unzertrennlich. Wüsste nicht was daran schlimm sein sollte, wenn man der Meinung ist, dass Hunde es zu zweit schöner haben, als alleine? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Fiona01 Ja, die Nacht über sind die Augen abgeschwollen und nun ist mir aufgefallen, dass sie keine Fell um die Augen verloren hat, sondern es mir wegen der Schwellung nur so vorgekommen ist.  Der Tierarzt hat am Telefon grünes Licht gegeben und ihr Termin ist in 2h.

Die Mäuse sind beide Langhaar Chihuahuas😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und was hat der Tierarzt gesagt? :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Fiona01 Sie hat sich wohl beim abendlichen Spaziergang einen Biss oder einen Stich von einem Insekt zugezogen und hatte allergische Reaktionen darauf.  

Hab jetzt Tabletten bekommen, die ich ihr geben soll, wenn soetwas wieder vorkommen sollte.🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bepanthen Augen- und Nasensalbe wie lange haltbar?

      Hallo liebe Community! Für meinen Hund benutze ich bei gereizten und geröteten Augen immer die Bepanthen Augen- und Nasensalbe. Kürzlich habe ich eine kleine Tube angebrochen und nach zwei Tagen waren die Augen wieder völlig in Ordnung.   Jetzt ist die Tube noch fast voll und laut Verpackung ist die Salbe nur noch eine Woche nach Anbruch haltbar...   Ich hab die Öffnung der Tube nach jeder Anwendung desinfiziert, meint ihr, ich muss sie trotzdem wegschmeißen? Wie la

      in Gesundheit

    • Geschwollene backe

      Hallo  Es geht um meine französische bulldogge,1 Jahr alt.  Vor einer Woche war der Hals geschwollen aber weich,wabbelig. Tierarzt Spritze was und sagte,wenn es ein Stich ist,geht es nun weg. Dies war der Fall.  Ein paarTage später schwillt Plötzlich die linke Wange an,aber anders,Steinhart. Gestern beim Not ta,sieht aus wie Riesen abzess,aber da müsste Hund mega weh haben un hohes Fieber da abzess sehr groß. Hund keine Schmerzen und nur leichte Temp.  Bekam Spritze,und Antib

      in Hundekrankheiten

    • Verdeckte Augen durch Fell

      Rassen, wie Tibet Terrier, Briard, Bearded Collie, Gos d'Atura u.v.m., haben ja das Fell so über die Augen hängen, dass sie dadurch extrem eingeschränkt sind in ihrer optischen Wahrnehmungsfähigkeit. Wenn man die Besitzer darauf anspricht, reagieren 9 von 10 so, dass sie das leugnen oder entgegnen die Züchterin hätte aber gesagt, die Haare darf man nicht schneiden. Behauptet wird auch oft, dass das Fell ein Schutz für die Augen wäre (vor was?) . Wenn ich mir nun meine Haare über die Augen h

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Runder Haarausfall und wunde Stellen

      Hallo zusammen! Dachte ich versuch es einfach mal über diesen Weg da ich so ein breiteres Puplikum um Rat fragen kann. Mein Tierarzt ist momentan ziemlich ratlos und ich am Rande der Verzweifelung. Unsere amerikanische Buldoggen Hündin Amber ist vor über einem Jahr aus dem Tierschutz zu uns gekommen. Sie erfreute sich stets bester Gesundheit. Vor einigen Woche bemerkte ich dann beim Streicheln eine unebene Stelle unter dem Fell. Ich dachte erst an Zecken, aber beim Untersuchen hat

      in Hundekrankheiten

    • Juckreiz und Haarausfall

      Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Mein Schatz hat seit Frühjahr Juckreiz und starken Haarverlust. Großes Blutbild war okay. Eosinophile wegen Allergien waren auf 0. Zu der Zeit war sie auch scheinschwanger. Der TA dachte erst, dass es an äußeren Pollen, Allergien etc. wie Grasmilben liegen könnte. Doch auch später änderte sich nichts an der Problematik. Dann bekam sie Stronghold. 1 Monat vorher gab es Frontline. Das brachte nichts. Es wurde sogar noch schlimmer. Dann sah

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.