Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lique

Flöhe, wir haben Flöhe!

Empfohlene Beiträge

Wie gesagt:

 

vor 11 Minuten schrieb Lique:

Kinder, wir haben Flöhe.

Erster Hund und so.... was muss ich tun? Haus anzünden? Bett mit kochendem Wasser übergießen?

 

Hund 24 h aus dem Fenster hängen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch! :ph34r:

 

Wie schlimm ist es denn?

Nachdem ich jetzt bei 4 Hunden gleich 2x im Jahr Flöhe auf den Hunden und im Haus hatte habe ich die große Chemiekeule geschwungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mit Putzen, Waschen und Program (das ist die Pille für den Floh, die der Hund schlucken muss) gute Erfahrungen gemacht. Allerdings habe ich die Biester ziemlich sofort gefunden, da waren nur 2 oder 3 Flöhe und die wollten natürlich mich fressen...

 

Wenn es allerdings schon richtig fies ist, dann würde ich dem Hund zuerst was geben, was die Viecher auch tötet. Der letzte Rettungsversuch vor dem "Haus anzünden" wäre die Giftbombe (z.B. Ardap Fogger). Die gäbe es bei mir aber wirklich nur im absoluten Notfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Program müsste man mindestens 6 Monate lang geben, das nur schon mal gesagt.

 

Wichtig ist alles was geht bei 60 Grad waschen und saugen, saugen, saugen.

 

Hund kann man bei minimalen Befall auch erstmal nur mit Anti-Floh-Shampoo und einer (wenn möglich) guten Umgebungshygiene behandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohjeee, das ist echt nervig. Wie schlimm ist es, kannst du das einschätzen? 

Als meine Beiden Flöhe hatten, habe ich alles was ging heiß gewaschen. Mann kann die Sachen (Plüschtiere) auch einfrieren. Dann alles absaugen und den Staubsaugerbeutel wegschmeißen oder verbrennen. Wenn du hast und wegen der Böden kannst, benutze einen Dampfbesen, der geht auch noch mal so richtig in die Ecken rein. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ne ganz doofe Frage (erster Hund und so ... :D ) Woran bemerkt man eigentlich so einen Flohbefall? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund kratzt sich vermehrt. Oder Du siehst einen Floh hüpfen. Oder Flohkot ist im Fell (Hund gut kämmen, die ausgekämmten Krümel auf feuchtem Zewa, wenn sich das rot verfärbt ist es Flohkot)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 25 Minuten schrieb Selkie:

Ich hab mit Putzen, Waschen und Program (das ist die Pille für den Floh, die der Hund schlucken muss) gute Erfahrungen gemacht.

 

Hier genauso, ich habe noch nie etwas anderes gemacht. Je 1 Portion Program in den Hund + in die Katzen, saugen saugen saugen. Staubsaugerbeutel nicht voll in der Wohnung rumstehen lassen. Decken im Sommer in die Sonne gehängt, auch UV tötet die Larven. Nach kurzer Zeit ist der Spuk vorbei.

Allerdings habe ich immer sofort nach Sichtung des allerersten Hüpfers reagiert.

 

vor 22 Minuten schrieb Wilde Meute:

Program müsste man mindestens 6 Monate lang geben

 

Das kann ich nicht bestätigen. Eine einzige Gabe hat hier immer alle Tiere in Kürze flohfrei gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten vor kurzem auch Flöhe, sind sie aber mit nem ziemlich straffen Programm schnell wieder los geworden.
Erstmal haben die Tiere alle SpotOns gekriegt (Advantage), dann wurde hier alles was waschbar ist bei 95°C (oder ggf 60°C) gewaschen und dann erstmal in großen Müllsäcken verstaut. Dann haben wir die Bude mit einem Fogger ausgeräuchert, danach alles geputzt, Oberflächen gewischt, Böden gründlich gereinigt, usw. Dann durfen die ganzen gewaschenen Sachen wieder an ihren Platz, die Hunde haben 4 Wochen nach dem SpotOn sicherheitshalber noch einen bekommen.
Es wäre vielleicht auch mit weniger Aufwand und Gift gegangen, aber was so Parasiten angeht bin ich etwas empfindlich 😅

Oh, noch ein allgeimeiner Hinweis! Beim Fogger und generell bei allen Ungeziefer Sprays, Verneblern und Co. unbedingt schauen was drin ist! Sollte Permethrin enthalten sein, müssen alle Katzen im Haushalt erstmal ein paar Tage wo anders untergebracht werden, für Katzen ist Permethrin hochgiftig! Wir haben unsere Katze 3 Tage wo anders hingegeben und hier wirklich gründlichst geputzt bevor sie wiederkam. Leider stand auf dem Fogger den wir hatten keine Warnung/Hinweis oder so drauf, deswegen dachte ich, ich erwähn es einfach nochmal für alle die das hier lesen :)
Bei Lique gibt es ja vermutlich eher keine Katzen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat der Brackel Katzen ja zum fressen gern, oder? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb Juline:

Das kann ich nicht bestätigen. Eine einzige Gabe hat hier immer alle Tiere in Kürze flohfrei gemacht.

 

Macht ansich aber keinen Sinn, Program macht die Flöhe nur unfruchtbar. Sprich die Population die vorher schon abgelegt wurde ist nach wie vor

fruchtbar vorhanden. Die Tablette wirkt einen Monat (meine ich?), ein Flohzyklus (Ei - Larve - Floh) dauert bis zu 6 Monate.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Habt ihr die Flöhe auch so los bekommen ohne extrem gründliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Flöhe hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen  und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt sagte allerdings das ich völlig übertreibe denn selbst wenn die Flöhe dann irgendwann schlüpfen sterben sie weil sie den Hund beißen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund

      in Gesundheit

    • Flöhe durch Igel?

      Hallo,    meine Hunde haben Flöhe!    Zu uns kommen regelmäßig Igel auf die Terrasse und ich befürchte, die haben Untermieter mitgebracht   Es gibt ja verschiedene Sachen gegen Floh - und Zeckenbefall. Womit habt Ihr gute Erfahrungen? Mir ist nur das Frontline bekannt;  

      in Gesundheit

    • Flöhe und Ettifix Spoton

      Waren heut beim TA wegen einer Zecke (ja, hab versucht, die zuhause mit Pinzette zu entfernen, anschauen ging auch super aber als ich dann mit der Pinzette ankam endete ihre Kooperationsbereischaft), dort stellte sich heraus, daß sie sich Flöhe eingefangen hat. Die Wahl war zwischen Bravecta und Ettifix Spoton für Hunde von 10-20kg (Suhna wiegt gut 21kg). Wirkstoff Fipronil/Permethrin 134mg/1200mg. Kennt das jemand und kann man das nehmen?Oder gibt es bessere Alternativen? Falls ja, sollte

      in Gesundheit

    • Flöhe, Milben und andere Parasiten

      Flöhe- oder Milbengeplagter Hund? Oder andere Parasiten?   Den Polar-Chat als reine Werbeplattform zu nutzen ist nicht erwünscht. Der Text wurde aus diesem Grund entfernt.   @Newi Tut mir ja leid - aber irgendwo muss hier eine Grenze gezogen werden um zu verhindern, dass der Polar mit Werbung zugespammt wird    

      in Hundekrankheiten

    • Flöhe beim Welpen - Züchter uneinsichtig

      Hallo ihr Lieben, ich habe seit einer Woche einen französische Bulldogge Welpen und sie ist einfach ein Schatz!  Leider musste ich am Mittwoch feststellen dass sie Flöhe hat. Ich habe sofort angefangen, in diversen Foren zu lesen und habe mich erstmal für fogger, spray und Shampoo entschieden. Nachdem ich alles angewendet habe, habe ich natürlich alles waschbare gewaschen und geputzt und gesaugt, wie es nur ging. Dann hatte ich den Anschein sie wären weg - heute morgen habe ich ab

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.