Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aya2016

Illegaler Welpenhandel

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen, 

ich wende mich an euch da ich nicht weiß wie ich mit der Situation umgehen soll. Meine Freundin hat zurzeit einen Welpen zur „Pflege“ bei sich. Als ich genauer nachgefragt habe, wo sie den Hund her hat usw ... Kam raus, dass sie ihn von einem Typen hat, der die Hunde verkauft .. sie war nicht bei ihm zu Hause, hat nicht die Eltern Tiere gesehen, keine Papiere gesehen usw... schreit alles nach illegalem Handel. Sie weiß noch nicht mal wann der Hund geboren ist. Der Hund scheint an beiden Ohren „gechipt“ zu sein. Was ich nicht glauben kann, da die nationale Stelle ja die linke Seite im Nacken ist. Ich habe ihr angeraten zur Polizei zu gehen und das anzuzeigen. Ihre Aussage „ ich werde nicht zur Polizei gehen, da ich mich in den Welpen verliebt habe und Angst habe dass der Typ mir dann auflauert!“  Nun tobe ich vor Wut da ich nicht verstehe wie geistig eingeschränkt man sein kann. Ich würde mich an die Polizei wenden, aber ich hab keinerlei Information. 
Ich habe zweimal versucht ihr ins Gewissen zu reden, aber sie versteht es einfach nicht, dass sie damit sowas nur unterstützt. Und der Typ will 1800€ für den Hund. 
Hat jemand Tipps was ich da machen kann? 
 

lg Christina 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entscheiden, ob du mit jemandem, der sich so verhält, befreundet sein möchtest.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 49 Minuten schrieb Lique:

Entscheiden, ob du mit jemandem, der sich so verhält, befreundet sein möchtest.

 

Das habe ich schon entschieden und hab ihr gesagt, dass wenn sie das so durchzieht, für mich die Freundschaft vorbei ist 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll da "illegal" sein?

Die Vermehrung von Tieren unter suboptimalen Bedingungen, ohne sorgsame Auswahl der Elterntiere, ohne vernünftige Sozialisierung der Welpen und sogar ohne tierärztliche Untersuchungen, Chip und Impfungen ist nicht illegal. Auch nicht der Verkauf aus einem Kofferraum auf dem Autobahnparkplatz oder ein überzogener Mondpreis.

Illegal wird es erst, wenn gegen das Tierschutzgesetz verstoßen wird, Käufer betrogen oder Steuern hinterzogen werden. Für eine Anzeige habt Ihr, soweit ich das beurteilen kann, nicht den geringsten Anhaltspunkt. Auch wenn es nach Deiner Schilderung der Umstände sehr wahrscheinlich ist, dass die Haltungsbedingungen in der "Zucht" gegen das Tierschutzgesetz verstoßen, eine gewerbsmäßige Zucht betrieben wird, die genehmigungspflichtig wäre und Steuern schon mal gar nicht gezahlt werden. Und wenn es noch gefälschte Papiere dazu gibt, haben wir den Betrug auch noch mit im Topf. Aber das sind eben nur Vermutung, die als Grundlage für eine Anzeige nicht genügen.

 

Unter solchen Umständen sollte man natürlich niemals einen Welpen kaufen. Man tut den Tieren keinen Gefallen und selbst hat man im schlimmsten Fall einen Hund, der trotz einiger tausend Euro TA-Kosten seinen ersten Geburtstag nicht erlebt. Oder ein Leben lang fette TA-Rechnungen verursacht ohne jemals richtig gesund zu werden.

Aber das Kind ist ja nun schon auf halbem Wege den Brunnenschacht hinunter...

 

Dein Rat, den Welpen auf keinen Fall zu kaufen, war natürlich richtig. Und so hart das nun auch ist, nachdem der Kleine schon bei ihr wohnt, sollte sie ihn schnellstmöglich zurückgeben. (Und sich wundern, wie schnell der Preis plötzlich fallen wird...)

 

Wenn Deine Freundin dazu partout nicht bereit ist, dann frag sie mal, ob sie für die Pflege irgendeinen Vertrag unterschrieben hat.

@KuK Den folgenden Satz habe ich „aus rechtlichen Gründen“ mal vorsorglich entfernt. Mach mal weiteres im Zweifel lieber per PN...

LG Annali 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb KuK:

Was soll da "illegal" sein?

Die Vermehrung von Tieren unter suboptimalen Bedingungen, ohne sorgsame Auswahl der Elterntiere, ohne vernünftige Sozialisierung der Welpen und sogar ohne tierärztliche Untersuchungen, Chip und Impfungen ist nicht illegal. Auch nicht der Verkauf aus einem Kofferraum auf dem Autobahnparkplatz oder ein überzogener Mondpreis.

Illegal wird es erst, wenn gegen das Tierschutzgesetz verstoßen wird, Käufer betrogen oder Steuern hinterzogen werden. Für eine Anzeige habt Ihr, soweit ich das beurteilen kann, nicht den geringsten Anhaltspunkt. Auch wenn es nach Deiner Schilderung der Umstände sehr wahrscheinlich ist, dass die Haltungsbedingungen in der "Zucht" gegen das Tierschutzgesetz verstoßen, eine gewerbsmäßige Zucht betrieben wird, die genehmigungspflichtig wäre und Steuern schon mal gar nicht gezahlt werden. Und wenn es noch gefälschte Papiere dazu gibt, haben wir den Betrug auch noch mit im Topf. Aber das sind eben nur Vermutung, die als Grundlage für eine Anzeige nicht genügen.

 

Unter solchen Umständen sollte man natürlich niemals einen Welpen kaufen. Man tut den Tieren keinen Gefallen und selbst hat man im schlimmsten Fall einen Hund, der trotz einiger tausend Euro TA-Kosten seinen ersten Geburtstag nicht erlebt. Oder ein Leben lang fette TA-Rechnungen verursacht ohne jemals richtig gesund zu werden.

Aber das Kind ist ja nun schon auf halbem Wege den Brunnenschacht hinunter...

 

Dein Rat, den Welpen auf keinen Fall zu kaufen, war natürlich richtig. Und so hart das nun auch ist, nachdem der Kleine schon bei ihr wohnt, sollte sie ihn schnellstmöglich zurückgeben. (Und sich wundern, wie schnell der Preis plötzlich fallen wird...)

 

Wenn Deine Freundin dazu partout nicht bereit ist, dann frag sie mal, ob sie für die Pflege irgendeinen Vertrag unterschrieben hat.

@KuK Den folgenden Satz habe ich „aus rechtlichen Gründen“ mal vorsorglich entfernt. Mach mal weiteres im Zweifel lieber per PN...

LG Annali 

Genau das war auch mein Gedanke. Das wir da leider nichts in der Hand haben um gegen anzugehen. Sie hat gar nichts unterschrieben, keinerlei Unterlagen (Impfpass) geschweige denn das „Zuhause“ gesehen. Sie weiß noch nicht mal wann der Hund geboren ist.  Also das ist alles ziemlich dubios. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne Worte.

Wenn es keinen Vertrag gibt, dann kann auch das Gegenüber nicht nachweisen, dass es sein Hund ist und er nur in Pflege abgegeben wurde.
Fraglich, wer für Kosten aufkommt (Steuer, Versicherung, Tierarzt usw.).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Stunden schrieb segugiospinone:

Wenn es keinen Vertrag gibt, dann kann auch das Gegenüber nicht nachweisen, dass es sein Hund ist und er nur in Pflege abgegeben wurde.
 

Sorry, aber das stimmt nicht. 

Ich kann meinen Hund für ne Woche dem Typ in dem Laden gegenüber geben und dennoch jederzeit nachweisen, dass es mein Hund ist.

Gleiches gilt für mein Auto etc. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Wenn du meine "Freundin" wärst, wäre für mich die Freundschaft auch vorbei.

"verstehe nicht wie geistig eingeschränkt man sein kann", "sie versteht es einfach nicht" nette Weise seine Freundin zu beschreiben.🤯🙄

 

Manchmal ist das Internet schon komisch. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Michelle003:

 Wenn du meine "Freundin" wärst, wäre für mich die Freundschaft auch vorbei.

"verstehe nicht wie geistig eingeschränkt man sein kann", "sie versteht es einfach nicht" nette Weise seine Freundin zu beschreiben.🤯🙄

 

Manchmal ist das Internet schon komisch. 

 

 

 

Manchmal stellt sich halt heraus, dass jemand mit dem man befreundet war, tatsächlich ein Vollidiot ist. Ist für mich mehr Leben als Internet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du meinst. :) 

Ich würde mich nie so über eine Freundin im Internet äußern. Auch wenn meine Freunde nicht nur Stärken sondern auch Schwächen haben oder auch konträre Meinungen zu meinen eigenen. 

Ich finde das komisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpenhandel auf ebay

      Gerade jetzt zu Weihnachten wieder top aktuell…  Welpen unter’m Weihnachtsbaum. Unüberlegt und oftmals unerwünscht landen sie bestenfalls bald im Tierheim.  Nie war es so einfach mal eben schnell einen süßen kleinen Welpen per Mausklick zu kaufen… ebay sei Dank…  Leider machen sich die wenigsten Menschen Gedanken darüber woher diese Hunde stammen, hören wir hier im Forum ja oft genug. Krank, ungeimpft und viel zu früh werden sie von der Mutter getrennt und massenweise über die Grenzen

      in Plauderecke

    • Welpenhandel

      Aus gegebenem Anlass...   http://www.vier-pfoten.de/themen/heimtiere/aktuell/illegaler-welpenhandel/    

      in Hundewelpen

    • Welpenhandel

      Hallo ich habe seit 3 Wochen einen Welpen 4 Monate alt. Nach aussagen andere  betreibt die Welpenstube ,Welpenhaldel.Meine kleine hat so viel angst .Sie lässt sich nicht von anderen anpacken  Verkriecht sich immer unter dem Sofa .ZU mir m kommt sie ,aber nur wenn sie es will muss sie immer Locken .Auch wenn ich auf sie zu gehe ,haut sie ab ,Aber bei anderen ganz schlimm.was kann ich tun um ihr die angst zu nehmen ?  

      in Hundewelpen

    • Illegaler Hundewelpe

      Hallo ihr Lieben,   und zwar bin ich beim Stöbern nach Antworten zu meinem Problem auf dieses tolle Forum gestoßen, in dem ein ähnlicher Fall bereits diskutiert wurde. Nun möchte ich aber zu meiner speziellen Situation einen Rat.   Mein Partner und ich (+ 3jähriges Kind) waren auf der Suche nach einem Hund. Wochenlang habe ich eBay Kleinanzeigen durchforstet. Ein Hund vom Züchter kam nicht in Frage. (Wollten einen Individualisten, Mischling.) Viele viele Anzeigen später sind wir auf unseren

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Welpenhandel rund um Hungen

      Hallo, leider wurde mir heute berichtet das ein reger Welpenhandel rund um Hungen und Umgebung, aus unseren osteuropäischen Nachbarländer, statt findet.   Leider gibt es hier, in unserem ach so zivilisierten, kultivierten Land Menschen, die solche Lebewesen BILLIG kaufen...  ... Leider sind diese ach so kultivierten und zivilisierten Menschen, hier in Deutschland, nicht in der Lage über den Tellerrand zu schauen....und haben wahrscheinlich keine Ahnung unter wie viel Elend und Leid  diese W

      in Warnungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.