Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Dünnwalder Abenteuer-Trail

Empfohlene Beiträge

Es geht über schmale Wege mitten durch den Wald, runter zum Von-Diergardt-See, entlang des Ostufers ein bißchen hoch und runter und hoch zu DEM BAUM (wer sich das zutraut, sind nur ca. 3m, aber die gehen fast senkrecht nach oben). Von da weiter zum Nordufer wo hoffentlich kein Müll rum liegt zum Tobespaß am Wasser. Irgendwann im November oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Zurimor:

 (wer sich das zutraut, sind nur ca. 3m, aber die gehen fast senkrecht nach oben).

 

Also nix für Senioren, dann müssen wir passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Buhund:

 

Also nix für Senioren, dann müssen wir passen.

Ich glaube, das ist nur ein optionales kurzes Stück. Der Rest sollte machbar sein für alle Hunde. Wenn ich das richtig verstanden habe. 

 

Wir würden vielleicht. Je nach Termin und Krallenbeschaffenheit hier.

 

Wo wäre der Treffpunkt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb Freefalling:

Ich glaube, das ist nur ein optionales kurzes Stück. Der Rest sollte machbar sein für alle Hunde. Wenn ich das richtig verstanden habe. 

 

Wir würden vielleicht. Je nach Termin und Krallenbeschaffenheit hier.

 

Wo wäre der Treffpunkt?

 

Wenn das Stück umgangen werden kann, wären wir je nach Termin dabei, ... mit Anna und Femo im Gepäck? 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Buhund:

 

Also nix für Senioren, dann müssen wir passen.

 

Es gibt entlang des Weges etliche weniger steile Möglichkeiten nach oben zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Buhund:

 

Wenn das Stück umgangen werden kann, wären wir je nach Termin dabei, ... mit Anna und Femo im Gepäck? 😉

Lässt sie sich notfalls nicht tragen? 

 

Ich hätte auch Interesse, weiß aber noch nicht wie es arbeitstechnisch aussieht.  *muss ja noch Suhna abchecken, wegen klauen und so...*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bitte um einen illustrierten Expeditionsbericht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Femo kann auch nur “normale“ Wege gehen und den trag ich keine 3m senkrecht nach oben. 

 

Wo wäre der Treffpunkt und wie lang ist die Strecke ca?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 24.10.2019 um 17:41 schrieb Zurimor:

 (wer sich das zutraut, sind nur ca. 3m, aber die gehen fast senkrecht nach oben). 

 

Passend dazu:

 

Ein Bergsteiger rutscht plötzlich aus und kann sich gerade noch an einem winzigen Felsvorsprung festhalten.
Als seine Kräfte nachlassen, blickt er verzweifelt zum Himmel und fragt: "Ist da jemand?"
"Ja."
"Was soll ich tun?"
"Sprich ein Gebet und lass los."
Der Bergsteiger nach kurzem Überlegen: "Ist da noch jemand?"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.