Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Kunstfellkragen? Hunde- und Katzenfell unter Decknamen im Handel

Empfohlene Beiträge

Nicht nur Kragen, auch Bommeln auf Bommelmützen, Schlüsselanhänger ect.pp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Fellkragen wurde einst erfunden, um das Gesicht bei Schneesturm und eisigen Temperaturen im zweistelligen Minusbereich vor Erfrierungen zu schützen. Man kann den Kragen fast ganz zuziehen und sich vor dem Wetter schützen, trotzdem kann man durch die Haare noch etwas sehen und vor allem: atmen. Da sich die Luft im Pelz verfängt, ist sie sogar vorgewärmt.

 

Wer braucht das? Wer ist unter Expeditionsbedingungen unterwegs?

Heutzutage braucht man das wirklich nicht mehr, man kann sich in arktischen Situationen auch anders schützen, wie dieses Foto eines Militärteinsatzes zeigt.
So wie hier ist es eine reine Modeerscheinung, denn am offenen Kragen ist das Fell sinnlos.

Aber Artikel, wie oben verlinkt oder Bilder wie dieses gehen "modebewussten" Frauen - aber auch Männern - doch völlig am A...llerwertesten vorbei.

Die Fähigkeit zur Ignoranz ist phänomenal!

 

Mal ganz ehrlich: Wer von euch hat ein Kleidungsstück mit Pelzbesatz in irgendeiner Form - und sei es nur eine Mütze mit (völlig sinnfreiem) Pelzbommel?

(Naturpelz kann auch ein Laie durch Pusten sehr leicht vom Kunstpelz unterscheiden!)

 

Letztlich sind die Menge der Menschen und deren charakterliche Defizite das Problem: 

Lebten nur 1000 Menschen auf der Erde, wäre es völlig egal, ob alle die gleiche Kleidung tragen oder nicht und wie viele Tiere dafür erlegt werden müssten. Aber wenn sich abzeichnet, dass Millionen von Käufern einem Trend folgen und wenn man nur 1 Cent an jedem Teil verdienen kann, dann häufen sich für den Verkäufer enorme Reichtümer an, die seine Gier beflügeln. Menschen, die ihre niederen Instinkte nicht im Griff haben, wollen dann immer mehr (Selbst, wenn sie in ihre schlossartigen Villen schon jeden Raum mit 1000-Dollar-Noten tapezieren könnten!) und dann wird unter Missachtung jeglicher Ethik nur noch ausgebeutet und geplündert.

Das ist Piraterie an Natur, Umwelt und Menschen!

 

Und jeden Morgen steht ein Dummerchen (m/w) auf, geht den bunten Bildern auf den Leim, mehrt den Profit der "Global Player" und freut sich wie ein Schneekönig darüber ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnt jedes Mal wieder im Strahl kotzen.

 

 

 

 

Es gab mal eine Liste mit Läden/Marken die Fellfrei sind. Glaube von Peta? Vielleicht findet sie jemand, ich gerade nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein weiterer Grund dürfte sein, dass kaum einer mehr mit Spraydose unterwegs ist- ein Missstand.

Und dann gibt es noch Irre wie beim "Nutz"tierkonsum: Solange ein Tier nicht einer seltenen Art angehört haben die keine Probleme damit, wenn es gequält und getötet wird. Auch bei Babies nicht mehr. Vorbei sind die Zeiten, als einen traurige Robbenbabies noch in Fernsehzeitschriften angeschaut hatten.

Ich weiss manchmal nicht mehr wirklich, ob die Leute tatsächlich immer oberflächlicher werden oder ob man nur Oberflächlichliche unverhältnismäßig viel mitkriegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Kinder tragen teilweise Kunstfellkragen. Es war die letzten Jahre fast unmöglich günstige Winterjacken ohne Pelzkragen zu bekommen. Dabei hassse ich die Dinger, weil sie nach der Waschmaschine aussehen wie nasse Ratte. Laut Etikette ( aber stimmt das?) sind das allerdings alles nur Polyester. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist nicht die Liste die ich meinte, aber die ist aktuell

 

https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/artenschutz/pelz/pelzfreie-marken/

 

Eine 100%ige Garantie ist es natürlich trotzdem nicht. Witzig find ich dass P&C draufsteht - weiß einer seit wann die pelzfrei sind? Als ich 16~ war, hab ich gegen die und deren Pelzmist demonstriert. Die Lorbeeren heimse ich mir also ein :P

 

Ich persönlich mag Kunstfellkragen total gerne. Meiner sieht auch nicht nach nasser Ratte aus wenns aus der Wäsche kommt. Das ist eben auch eine Frage der Qualität. Gibt auch sehr hochwertiges Kunstfell.

 

Pelz ist aber leider nicht das einzige Problem. Bspw Merinowolle in Sport- bzw Outdoorkleidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Eifelkater Das glaube ich dir, dass das schwierig war, es gab ja wirklich einige Zeit kaum etwas, worauf man alternativ zurückgreifen konnte. 

 

Hier ist ein Test, wonach man Kunst- und echtes Fell unterscheiden kann: https://www.peta.de/echtpelz-oder-kunstpelz#targetText=Pusten,Aufladung etwas klebrig im Griff.

Aber auch da kann es noch passieren, dass es nicht passt. 

 

Was mich aber einfach auch so ärgert an dieser Geschichte mit dem Fell im vg. Link ist, dass selbst jetzt, wo bekannt ist, dass auch echtes Fell benutzt wird, irgendwelche Kunstnamen erfunden werden, um etwas vorzutäuschen. Die Firmen wissen genau, dass ein hoher Prozentsatz der Menschen durch die Aufklärung kein echtes Fell an der Kleidung haben mag. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Naschkatze Na ja, in dem Link steht  "abgesehen von Nebenprodukten der Fleischgewinnung". Das würde ich jetzt so verstehen, dass diese Felle wieder eingeschlossen sind. Und da frage ich mich gleich weiter, was ist, wenn die Jacke z. B. in China produziert wird, wo Hunde- und Katzenfleisch verkonsumiert wird? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wolfsblutfutter im Handel erhältlich?

      Stimmt es das man das Futter nicht im Handel kaufen kann,sondern nur via Internet?? wenn ja,begründet es mir,warum ist das so...verstehe ich nicht ganz. Und wenn wir schon mal beim thema sind....wo bestellt ihr euer Futter???

      in Hundefutter

    • Überarbeitung der Nutzungsbedingungen -> gewerblicher Handel

      Nachdem ich mir nun selbst Gedanken gemacht habe, erscheint mir folgende Regelung sinnvoll: -> das habe ich im Übrigen damit gemeint, dass sich Gewerbetreibende hier mal selbst Gedanken machen sollten Einrichtung einer eigenen Rubrik für Gewerbetreibende und Nutzung der Rubrik Seminare rund um Hunde. Ggf. Unterteilung der Rubrik in Unterrubriken Nur Kooperationspartner haben dann das Recht dort neue Themen zu eröffnen. Gleichwohl dürfen Veranstaltungen jeglicher Art natürlich von

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Gewerblicher Handel auf www.polar-chat.de

      Liebe Hundefreunde, einleitend möchte ich zunächst auf unsere Nutzungsbedingungen verweisen: Nun sind wir hier im Vergleich zu anderen großen Hundeforen ausgesprochen großzügig. Die eigene (gewerbliche) Homepage vorzustellen ist in aller Regel kein Problem, wenn man nur einfach vorab nachfragt. Bringt man sich aktiv in andere Themen ein, hilft Usern außerhalb der eigenen kommerziellen Aktivitäten weiter und beschränkt seine Forenanwesenheit nicht nur in unerheblichem Maße auf den Verkauf von

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Ebay verbietet Handel mit Hunde- und Katzenfell

      Weiter nach zulesen -> hier Hoffe bin in der richtigen Rubrik

      in Plauderecke

    • Neue Bücher im Handel?!

      Hallo zusammen, ich bin gerade im kaufrausch....im Bücherkaufrausch. Mir stellt sich aber gerade die frage, was gibt es neues auf dem markt. Bestellt habe ich aktuelle die frisch übersetzte Box von Patricia McConnell Was habt ihr für Tips?

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.