Jump to content
Hundeforum Der Hund
Naschkatze

Finchen hat Hunger

Empfohlene Beiträge

Ich habe offen gestanden keine Ahnung; aber woran merkst du, dass Finchen vermehrt  Hunger hat?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb Naschkatze:

Ich möchte auf Grund der Erfahrungen mit meiner Wenigkeit die Schilddrüse bis in die letzte Ecke testen. Allem anderen traue ich nicht. Ist das dann "der große Schilddrüsentest" oder wie nennt man das beim TA?

 

Ich glaube das heißt Komplettes Schilddrüsenprofil, auf jeden Fall enthält es die 5 Werte T4, T3, fT4, fT3 und TSH.

Dann gibt es noch den Antikörpertest, aber so weit seid ihr ja noch nicht :D

 

Für einen ersten Eindruck untersuchen die TÄ in der Regel nur T4 und TSH.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Juline:

 

Ich glaube das heißt Komplettes Schilddrüsenprofil, auf jeden Fall enthält es die 5 Werte T4, T3, fT4,fT3 und TSH.

Dann gibt es noch den Antikörpertest, aber so weit seid ihr ja noch nicht :D

 

Die Antikörper gehören unbedingt auch dazu 😉

 

Zitat

Bei einer Entzündung der Schilddrüse kann es jedoch in ca 2-10% der Fälle zur Bildung von Botenstoffen gegen T4 kommen (Autoantikörper gegen T4). Diese Anti-T4 Botenstoffe können bei einem RIA zu falsch hohen T4-Werten führen. Diese Patienten zeigen einen normalen T4-Wert, obwohl sie eine Hypothyreose haben. Hat der Patient somit ein nicht erniedrigtes T4, der Tierarzt aber immer noch den festen Verdacht auf eine Hypothyreose, so führt er einen Bestätigungstest durch.

https://www.scilvet.de/fileadmin/editors/user_upload/Info_Schilddruesenhormone_DEU_1014.pdf

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Juline:

Antikörpertest

 

vor 2 Minuten schrieb benno0815:

Die Antikörper gehören unbedingt auch dazu

 

Ok, meine TÄ sagte, den Test macht sie erst, wenn ihr etwas spanisch vorkommt :D

Wir haben den dann mal bei Tschuli gemacht, weil ihre anderen Werte "seltsam" waren.

 

Aber gut, wenn man es gleich genau wissen will, mag er sinnvoll sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Zyramaus:

Ich habe offen gestanden keine Ahnung; aber woran merkst du, dass Finchen vermehrt  Hunger hat?

 

 

Wenn ich ihr nichts gebe, läuft sie regelmäßig zum Napf, setzt sich davor, jammert, leckt ihn nochmal gründlich aus (könnt ja noch was drin sein). Das geht einher mit einem grummelgluckernden Magen. Draußen fängt sie dann wieder an gezielt nach Fressbarem zu suchen.

Mit der kleinen Extraportion macht sie das alles nicht.

 

Wobei mir an dieser Stelle gerade die Übersäuerung einfällt. Sie neigt ja dazu. Das werde ich ebenfalls ansprechen beim TA. Vielleicht würde ja ein wenig flüssiges Moor den Spuk beenden.

 

Dann kann ich mir Gedanken machen wie wir den Speck wieder loswerden. Futter kürzen wird wohl keine Option sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.