Jump to content
Hundeforum Der Hund
Laikas

Kleiner Struppi "Momo" sucht neue Pflegestelle/Zuhause

Empfohlene Beiträge

@segugiospinone bittet auf Facebook, dies zu teilen. "Monster" braucht schnell eine neue Pflegestelle. Aktuell (4.11.19) ist er südwestlich von Leipzig, in Kürze im Raum Hof. Vielleicht verliebt sich ja jemand oder kennt jemanden, der einen Pflegeplatz frei hat ...

 

https://www.facebook.com/cani.italiani/photos/a.1598383787105126/2463722300571266/?type=3&theater

"Monster" ist der kleine im Vordergrund.

 

Ihr Mann hat das Hundchen zur Pflegestelle in DE gefahren und dort hat die Pflegestelle festgestellt, dass er der falsche Hund sein muss, denn er sei zu groß. Mich schmerzt das, denn in Italien sind auch Tierschützer, die sicher traurig sein werden. (Ich spekuliere einfach mal, dass er sich mit der vorhandenen kleinen Hündin nicht verstanden hat, was ja auch passieren kann.)

 

Infos zum Monsterchen:

https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/monster/

 

Meldungen von der Reise von Monster und Winnie:

https://www.facebook.com/cani.italiani/posts/2461669320776564

https://www.facebook.com/cani.italiani/posts/2461949904081839

https://www.facebook.com/cani.italiani/posts/2462376314039198

 

----------------------

Hier sind ein paar Beispiele, wie schön es sein kann, bei einer Familie zu leben, wenn es gut passt. Ich erinnere mich noch an die Bilder, wie Enzo mit schweren Bissverletzungen im Tierheim in einer Holzhütte lag. Er wurde versorgt, aber konnte dort nicht bleiben. Nun geht es ihm sehr gut. :)

 

https://www.facebook.com/Enzo.Dauerpflegehund/

https://www.facebook.com/pflegehund.ciro/

https://www.facebook.com/zac.dauerpflegehund/

 

TJ hat durch @segugiospinone und viele andere Tierschützer so liebe Leute und ein tolles Zuhause bei ihnen gefunden. So etwas verdient doch jeder Hund.

https://www.facebook.com/TJ-der-kleine-Teddybär-240173823393907/?ref=py_c

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb Laikas:

Ihr Mann hat das Hundchen zur Pflegestelle in DE gefahren und dort hat die Pflegestelle festgestellt, dass er der falsche Hund sein muss, denn er sei zu groß.

 

Die 25cm, die bei Cani Italiani angegeben sind, können ja auch definitiv nicht stimmen. Ich würde mal eher auf 45..50cm tippen, was dann auch zu den 16kg passte.

Je nachdem, welche Fotos die geplante PS gesehen hat, könnte ich mir schon vorstellen, dass man dort eine gänzlich andere Vorstellung von dem Hund hatte. Auf einigen Fotos könnte er tatsächlich als 25cm-Hündchen durchgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och das tut mir ja Leid. Ich finde das auch echt ne blöde Begründung. Dann sind es halt 20cm mehr Hund als gedacht. So flexibel sollte man sein als PS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja. Wenn vllt ein Hund bereits da ist der zB Angst vor größeren Hunden hat dann wäre ich auch nicht so flexibel.

So pauschal kann man das nicht sagen.

 

TS Angaben sollten einfach ehrlich bzw fehlerfrei sein. Dann passiert sowas nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn mir etwas so sehr wichtig ist, dass ich den Hund nicht aufnehme, wenn er vor der Tür steht, dann frage ich vorher ganz genau nach und bitte darum, den Hund vor Ort nochmal nachzumessen. Zusammen mit einer Begründung, warum das so wichtig ist, damit das auch alle verstehen und mitmachen. Menschen sind verschieden, ich bin da eher der Kontroletti-Typ.

 

Übernahmen nur nach Bild aus dem Ausland sind natürlich schwieriger. In dem ausführlichen Fragebogen, den der Verein vorher ausfüllen lässt, wird auch von dieser Seite aus gefragt, was ein K.-o.-Kr­ite­ri­um für die Aufnahme eines Hundes ist, also welche Hunde auf gar keinen Fall einziehen dürfen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass vor der Übergabe durch Cani Italiani e. V. auch Telefongespräche geführt, per Mail Infos ausgetauscht und alle Fragen beantwortet werden. Ich hatte Videos von dem Hund im Tierheim und eine indirekte Vor-Ort-Erfahrung, weil @segugiospinones Mann bei einem anderen Transport Italien-DE dort extra vorbeigefahren ist und ihn nochmal angeschaut hat mit den Anliegen der Bewerber im Hinterkopf. Rückfragen an das Tierheim, wo der Hund gerade lebte, gingen auch. Ich hatte jedenfalls alle Infos, die ich brauchte, als der Hund ankam.


Bei dieser Kommunikation ist dann offensichtlich etwas schief gelaufen. Was in der Pflegestelle in DE dann für Probleme auftauchen, kann ja keiner vorhersagen, nicht mal, wenn man von einer Pflegestelle oder aus dem lokalen Tierheim heraus einen Hund adoptiert.

 

Woran auch immer es lag, sie wollten ihn nicht, sollte nicht sein. Also weitersuchen, bis es klappt! Ich drücke den Hunden die Daumen und hoffe, dass ihre Menschen, sie irgendwie finden. Deshalb steht es jetzt auch hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An TJ kann ich mich noch gut erinnern. 

Egal wie ungünstig die Sache für den kleinen Struwwelpeter jetzt gelaufen ist, ich hoffe schnell auf einen Platz, an dem er erwünscht ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was wurde nun aus Monster? MOMO! Und wohnt jetzt bei @segugiospinone.

 

Hat geschlafen ...

https://www.facebook.com/cani.italiani/photos/a.1598383787105126/2466367690306727/

 

ist ganz schön flink und fröhlich gerannt ...

https://www.facebook.com/cani.italiani/videos/432171030777108/

 

und scheint recht unkompliziert zu sein.

https://www.facebook.com/cani.italiani/posts/2466536226956540

 

Ich kann aber immer noch nicht genau sagen, wie groß er nun eigentlich ist. Sieht irgendwie dackelähnlich aus ... der Bauch ist nicht weit entfernt vom Boden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neben dem Kind allerdings sieht er größer aus. Auch wenn das Kind noch klein ist. Ein Scheinriese. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Freefalling Ja, aber Momo sieht in der Entfernung sehr winzig aus und ist dann in der Nähe riesengroß. So herum ist das ja eigentlich ganz normal.:D Hilft wohl nur ein Maßband. Er wird auch bald frisiert. Mal sehen, wie groß er dann noch ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.