Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shyruka

Schweinepest in Polen, nahe deutscher Grenze ausgebrochen

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Laikas:

Zitat entfernt wg. Urheberrechtsverletzung.

 

Man darf aber in eigenen Worten umformulieren: ;)

(Das finde ich bei diesem Thema auch daher hilfreich, weil Internetinhalte oft verschwinden und ein Link läuft dann ins Leere. Wer später diese Diskussion liest, sieht die hier zusammengefassten Informationen, auch wenn der verlinkte Beitrag längst nicht mehr existiert.)

 

Mit wenigen Regeln kann man (Jagd-)Hunde vor einer Infektion mit dem Virus schützen:

  • kein rohes (Wild-)Schweinfleisch oder rohen Innereien füttern, auch keine rohen/ geräucherten Schweinefleischprodukte wie Salami/Schinken
  • bei Reisen in betroffene Regionen/Länder unbedingt den Kontakt zu Hausschweinen vermeiden
  • kein Kontakt zu Schwarzwild, egal ob lebend, erlegt oder verendet; die Gefahr besteht vor allem für Jagdhunde
  • wer als Jäger Schwarzwild ausweidet, unbedingt Innereien und Abfälle vor dem Zugriff von Hunden und Wildtieren schützen

Die Infektion mit dem Virus ist eine seltene Ausnahme, daher gibt es keinen Anlass zur Hysterie, aber man sollte sich des Risikos bewusst sein und entsprechend vorsichtig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Afrikanischen Schweinepest (was ja der Anlass des Threads war) steht hier, dass es für Menschen, Hunde und andere Haustierarten ungefährlich ist, aber Jagdhunde könnten das Virus indirekt nach einem Wildschweinkontakt weitertragen und dann wird es für Schweine gefährlich:

https://www.laves.niedersachsen.de/tiere/aktuell/afrikanische-schweinepest---fragen-und-antworten-161141.html

 

Zur Problematik wegen Handelssperren: https://www.spiegel.de/spiegel/schweinepest-tierarzt-thomas-blaha-sagt-alles-abschiessen-a-1187578.html

Alles abschießen gefällt mir nicht. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult"

      Dazu dieser Bericht: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/agrar-hunde-fuer-ausbruch-der-schweinepest-geschult-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-191203-99-985668   Ich finde es einerseits ja faszinierend, was die Nase eines Hundes so hergibt und dass sie tatsächlich in der Lage sind, Wildschweine, die mit  dieser afrikanischen Schweinepest infiziert sind, zu finden, aber mir persönlich wäre das für meinen Hund und mich viel zu gefährlich und zudem ist das Virus hochinfektiös und auch we

      in Plauderecke

    • Tierheim Manresa: DUNA, 5 Jahre, Deutscher Schäferhund - ist sehr gestresst im Tierheim

      DUNA: Deutscher Schäferhund, Hündin, geb.: November 2013, Gewicht: 31 kg, Höhe: 62 cm   DUNA kam zusammen mit Dam ins Tierheim. Beide hatten bisher ein tolles Leben in einer Familie mit großem Haus mit Terasse. Doch nun musste ihre Familie in eine kleine Wohnung umziehen und konnte die Beiden nicht mitnehmen. DUNA zeigt sich im Tierheim sehr gestresst. Sie neigt dazu, die dort freilaufenden Katzen jagen zu wollen. Zudem ist sie auf dem Tierheimgelände wenig ansprechbar und sucht k

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Deutscher Pinscher erster Hund?

      Hi, wollte wissen ob es ` Perse` den perfekten Anfängerhund gibt, habe viele Rassen angeschaut und bin beim Deutschen Pinscher hängengeblieben. Habe null Erfahrung mit Hunden, ab und zu war ich mit einem Staffordshire Terrier Gassi aber mehr auch nicht. Gibt es hier evtl. jemanden der einen Deutschen Pinscher als ersten Hund hatte? Oder auch als zweiten, und mir seine Erfahrungen zu dieser Rasse geben könnte? Zeit hab ich definitiv genug, bin maximal 4 Stunden am Tag weg, und habe ja noch meine

      in Der erste Hund

    • Tierheim Gießen: PURZEL, 9 Jahre, Deutscher Spitz - fröhlich und aufgeschlossen

      Purzel (Deutscher Spitz, geb. 2010) verlor von einer Minute auf die andere sein Zuhause, als sein Frauchen auf einer Trage vom Rettungswagen mitgenommen wurde. Richtig verstehen konnte er das nicht, und so zeigte er uns aus Angst die ersten zwei Wochen erst einmal seine Zähne. Inzwischen haben wir seine Freundschaft gewonnen und er begrüßt uns freudig wenn er in seinem Zimmer besucht wird. Dennoch neigt er in bestimmten Situationen zu Unsicherheit, z.B. wenn man ihm direkt am Halsband g

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Epilepsie bei junger deutscher Dogge

      Hallo zusammen,   ich bin mittlerweile relativ verzweifelt und hoffe hier Erfahrungen zu finden.   Hier die Fakten:   Jaro, Deutsche Dogge (geb. 30.01.2018), vom Züchter, männlich, getreidefreies Trockenfutter (Wolfsblut), ganz lieber ausgeglichener Hund der mit jedem zurecht kommt.   01.10. hatte er seinen ersten Anfall - also im Alter von grade mal 8 Monaten - er hat sehr stark gekrampft, gekotet und uriniert, war nach dem Anfall kompett unorientiert, is

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.