Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

"Online-Dating: Warum Männer Hunde als Köder benutzen

Empfohlene Beiträge

Dazu dieser Link:

 

https://www.sueddeutsche.de/leben/online-dating-hund-dogfishing-1.4698030

 

Vorab, ich habe absolut keine Ahnung von Datingseiten und verfolge so etwas auch nicht.

Dass man mit Hund aber sympathisch(er) rüber kommt und sich das nun zunutze macht, scheint ja ein neuer Trend zu werden. Eigentlich auch wieder eine Art "Ausbeute" am Tier, wenn man so will. "Interessant" aber auch, welche Signale gesetzt werden und welcher Hund mit welchen Atributen assoziiert wird. 

Ich persönlich würde bei einem Bild von einem Mann mit Golden Retriever z. B. denken, hoffentlich ist der nicht überzüchtet, also der Hund. ;):D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Funktioniert wohl nur für Männer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt auf dern Hund an.

Auf den Mann natürlich auch....

Besonders aber darauf, wie der Mann mit seinem Hund umgeht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das geht tatsächlich nicht nur online. Zumindest mit Kelvin alleine wurde ich ständig angeflirtet, obwohl ich damals noch meinen Ehering getragen habe (damals ist er noch nicht vom Finger gerutscht...).

Mit zwei Hunden wird das seltener. Ob das daran liegt, dass einen dann niemand mehr für alleinstehend hält oder einfach zu viel Hund im Weg ist, weiß ich nicht. (Oder daran, dass jetzt der Ring vom Finger rutscht? Würde aber den gängigen Klischees widersprechen.)

(Obwohl... letzten Freitag spät abends kam mir am Kanal eine Horde gackernder Hühner entgegen, die offenbar von einer Betriebsweihnachtsfeier auf einem Ausflugsschiff kamen. "Ooooh!" "Wie süüüüüß!" "Jaja, ihr könnt die Hunde haben, ich nehm' den Mann!" 🤨)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Ferun:

Funktioniert wohl nur für Männer.

 

Würde ich nicht sagen. Bei mir hätten auch Frauen mit Hund bessere Chancen. Und das nicht nur wegen der besseren Kompatibilität, sondern auch aus Sympathiegründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KuK Das macht mir Hoffnung.;)    Hab ich leider bisher nur anders erlebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Zyramaus:

Mein "Stief"Sohn imponiert bei einer neuen Flamme auch immer damit, dass er sich Zyra schnappt und ganz harmonisch mit der neuen Flamme und Hund spazieren geht. 

 

So ähnlich hält das mein knapp 17jähriger auch und im letzten Sommer hat auch der gerade 14 gewordene Sohn entdeckt, daß flauschige Hunde geradezu Mädchenmagnete sind. Nur gut, daß der Flauschige mit Mädels/Frauen so gar keine Probleme hat. *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Ferun:

Hab ich leider bisher nur anders erlebt.

 

Man sollte allerdings vielleicht nicht unbedingt den "Tierschutz-Tussi"-Hut aufhaben. 🤪

Bei aller Sympathie für die Motive könnte das der Attraktivität auch fürs prinzipiell tierliebe Gegenüber abträglich sein... 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe - Wie erziehe ich meinen Hund dazu, das Katzenklo zu benutzen?

      Ich habe einen 3monate alten Chihuahua-Pinscher Mischling, der seit einer Woche bei uns ist. Die Züchterin, von der wir ihn haben, hat dem Hund bei gebracht, auf einen Teppich zu machen. Ich hab ihm ein Klo besorgt und er macht nur drauf, wenn er grad lustig ist. Sonst macht er auf alles mögliche. Ja, ja, ich weiß, jetzt sagen wieder alle, geh alle zwei Stunden raus und ein Hund gehört nicht aufs Katzenklo, aber ich hab auch noch ein kleines Kind, das auch erst 2jahre alt ist. Ich kann nicht

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gift-Köder

      Hallo, mein Oscar und ich wohnen am Stadtrand, und überall wird vor Giftködern gewarnt.  Deshalb habe ich mit ihm seit er klein war geübt, dass er Dinge ausspuckt, wenn ich das von ihm möchte, bzw. gar nicht erst ran geht. Das haben wir draußen, drinnen, und bei dem Futternapf geübt. Oscar ist jetzt 2 Jahre alt und hat vor ein paar Wochen die Eigenheit entwickelt, bei KLEINEN fressbaren Sachen (Leckerli  Größe) die er findet,  sie nicht auszuspucken, wenn ich das von ihm verlange. Sind es gro

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Köder in Gießen Wieseck, rund ums Tierheim und im Tierheim

      In Gießen Wieseck und rund um das Tierheim ist ein Hundehasser unterwegs und legt präparierte Köder aus.   Heute hat er Köder in den Auslauf des Tierheims gelegt. Zwei Hunde fraßen diese, konnten aber gerettet werden   http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Angriff-aufs-Tierheim-Nagel-Koeder-in-Hunde-Auslauf-gelegt-_arid,582938_regid,1_puid,1_pageid,113.html

      in Warnungen

    • "Anti-Gift-Köder-Seminar mit Sabine Geisler in Hannover

      Am Samstag, 29. August 2015, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr   Seminarinhalt:   Die Meldungen über Giftköderunfälle nehmen immer weiter zu – von Rattengift bis zur Rasierklinge in der Fleischwurst.   Die tückischen Köder lassen sich nicht erkennen und bevor wir Hundeführer eingreifen können, ist der Leckerbissen schon verschlungen. Da die Köder oft zu gut riechen, an speziell „hundefreundlichen“ Plätzen versteckt oder unser „lass es!“ zu spät kommt, trainierst Du Deinen Hund mit dem speziell dafür entw

      in Seminare & Termine

    • Köder Nürnberg

      Mich hat grad ne Meldung erreicht, daß in Nürnberg Katzwang Richtung Hafenwald und Reichelsdorfer Hundewiese Köder gefunden wurden: Wienerl und Wurst mit Rasierklingen!   Kommt von ner Arztpraxis!

      in Warnungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.