Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

Ihr, die ihr hier eintretet, lasst alle Hoffnung fahren

Empfohlene Beiträge

Nur für Männer. Nur für die, die am Abgrund des Lebens taumelten und in das Totenreich blickten!

 

Also für Männer mit grippalem Infekt! smilie_krank_106.gif

 

Hier wird gelitten! Zu Recht! Ungehemmt! 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

What?... Ein Männerthema?....Frauen leiden auch🤣...Aber doch nicht bei Krankheiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist mit Gleichberechtigung? Ich hab nämlich auch grad ne Männergrippe!!!! Linnie kriegt auch immer Rüden-Schnupfen! Wir können leiden wie die großen! Alle beide!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So geht das nicht. Das Thema muss erstmal durch den Gleichstellungsausschuss. ich sehe da kaum Aussichten, das so zu genehmigen. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich leide, obwohl gesund und unglaublich fit, sehr sehr mit.

Ich werde, ganz solidarisch, mich am Abend innerlich desinfizieren!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist hier etwa Weibsvolk anwesend?

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Glas heisser irischer Whisky, auf der Bettkante getrunken, hilft übrigens sehr gut. Mam muss aber jemanden haben, der morgen die Hunde ruaslässt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb mikesch0815:

Ist hier etwa Weibsvolk anwesend?

 

so weit

Maico

Die sind alle aus der Psychiatrie ausgebrochen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie war's, sie war's!

Er war's, er war's!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo laufen sie denn, wo laufen sie........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund lässt Ersthund nicht in Ruhe

      Hi, ich habe relativ wenig Erfahrung mit Hunden und suche deshalb hier nach Rat.  Meine Mutter hat zwei Hunde, eine kastrierte 5 Jährige und einen nicht kastrierten 11 Monate alten Rüden.   Bisher haben sich die beiden recht gut verstanden, klar hat der kleine ab und zu genervt und unsere Hündin hat ihn dann zurecht gewiesen. Er liebt sie abgöttisch, versucht ständig zu schmusen und putzt ihr die Zähne. In den letzten Monaten versuchte der Kleine unsere Große immer wieder zu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund lässt sich beeindrucken, aber was ist wenn nicht?

      Wollte mal jemanden fragen, der sich damit auskennt 😉   Ich schreibe ja oft genug, dass ich mich vor meinen Hund stelle, die Situationen regel, Ruhe ausstrahle, eindeutige Körpersprache meinerseits für sehr wichtig halte bla bla.... So die Theorie, gerade war dann aber Praxis.   Ich habe ja in Sichtweite drei weisse Schäfis, super schöne und liebe Tiere, tolle Familie.   Gerade war aber das Tor auf, dass habe ich beim weg gehen gesehen, die Schäfis schlagen imme

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hund lässt keine hunde zu mir

      Hallo, mein Rüde ist 1;7 Monate und ein bordercolli mix. Er ist sehr aufgeweckt, intelligent und ein richtiges Energiebündel. Ich bin direkt von Anfang an in eine Hundeschule gegangen, damit er gut sozialisiert wird und mir ist der Kontakt mit anderen Hunden sehr wichtig. Bis heute besuche ich mit ihm regelmäßig die Hundeschule. (Agility, Unterordnung und Mantraining) Er hat sich immer gut mit allen Hunden verstanden egal ob groß, klein, männchen, weibchen, kastriert oder unkastriert.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund lässt sich nicht an den Hinterbeinen angreifen.

      Hallo liebe Tierliebhaber,   habe erst vor kurzem um eure Meinung bzgl einer Operation wegen HD gebeten. Arzt möchte eine Hüftprothese machen, wir sind uns nach langem überlegen nicht mehr so sicher, ob wir diesen schweren Eingriff möchten u nicht eine FKE.    jetzt stehe ich vor einem neuen Problem/Sorge bei unserem 3 jährigem Lagotto Mädchen.  Habe heute ein Tragegeschirr für die Hinterseite bekommen, da schlüpft der Hund mit den Hinterbeinen in die Laschen u man

      in Hundekrankheiten

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.