Jump to content
Hundeforum Der Hund
gebemeinensenfdazu

Knurren,Märchen,Schlafplätze,Machtphantasien,Wölfe und Partnerschaften

Empfohlene Beiträge

Hmmmmm....

 

20190701_104731.jpg.47c6d7b2a9841939e5ea94e410dc3812.jpg

 

Hundegrundbedürfnis 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Lotti weckt mich sogar damit ich die Decke anhebe und sie PRESS drunterkrabbeln kann - ich glaube, die wäre todunglücklich- und mindestens!!! erfrohren, hat ja kein Fell in dem Sinne..In der ersten nacht hat sie sich sogar auf meinen Bauch gequetscht und den Kopf unter meinen Hals geschoben, denke das war extrem wichtig für sie, ebenfalls das Ruhen als Welpe immer nur auf mir drauf.

 

Der einzige Hund, der nicht ins Bett durfte, war dat Püps wegen undicht, da hatte ich den Winter mit der undichten Baby (Hund vom "Mitbewohner") genug von, so das ich das garnicht erst zugelassen habe, zudem war Püps so knochig und steif daß die einem einfach nur wehtat... und hochgekommen ist die ja auch nicht - mein Bett ist 70cm hoch, zwecks Lagerfläche darunter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

bett.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Phoebe ist es wie mit Lotti, morgens gegen halb fünf will sie neben mir unter die Decke. Und warum ich es zulasse? Weil der fette Seufzer, den sie ablässt, wenn sie dichtgedrängt an mich die (für sie) bequemste Lage gefunden hat, mich glücklich macht.

 

Carlos war über Wochen! nur sehr schwer davon zu überzeugen, dass er sich mit der unteren Hälfte des Bettes zufrieden geben muss und nichts auf meinem Kopfkissen zu suchen hat.

 

Und ich?

Am Wochende lag ich in einem schmalen Einzelbett allein in einem Hotel und nun weiss ich, dass ein kleiner Hund in den Kniekehlen und ein anderer an der Hüfte nicht nur wärmen, sondern während der Nacht auch verhindern, dass man aus dem Bett fällt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja erstaunlich, dass das so viele Hunde anscheinend toll finden. Meiner war noch nie auf meinem Bett, nicht mal wenn er allein ist. Ist mir aber durchaus recht, denn er bringt jedesmal, wenn er draußen war, ne Fuhre Sand mit. 😂

 

Für den erhöhten Schlafplatz hat er das Sofa auserkoren, es sei ihm gegönnt, da schlafe ich ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Konnte mehr als 2,8m² Bettfläche ausfüllen!

 

10481770445_6b4d32110c_b.jpg

Ruhender Rumsi

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wega mag es allgemein nicht, wenn sie bedrängt wird, zuviel Körperkontakt ist nichts ihrs. Aufs Sofa geht sie nicht, wär ihr zu eng..ich habe ihr aber ein Hochbett gebadtelt, das sie ab und zu, v.a. nachts, benutzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicky hat nächtelang eingerollt in meinen Kniekehlen unter der Decke geschlafen, gemeinsam haben wir die kalten Nächte (Heizungsausfall bei massig Minus) überstanden. Später dann meist am Fußende oder eben auf der Decke bei mir in den Kniekehlen. Tatsächlich wirklich nur bei mir, die letzten zwei, drei Jahre hat er dann meist auf seinem Kissen geschlafen, im Alter schien ihm die Wärme nicht mehr zu gefallen.

 

Chico ist nur bei Gewitter ins Bett gekommen. Ansonsten war ihm das wohl zu warm, obwohl er zu jeder Zeit ein begeisterter Kuschler war. So mit etwa 10, 11 Jahren hat er dann angefangen bei meiner Tochter mit auf dem Bett zu liegen, aber immer auf der Decke.

 

Kalle hat sein erstes Herrchen sowohl Sofa als auch Bett so erfolgreich "ausgetrieben" 😞 , daß er sich das fast nie getraut hat, auch auf Einladung nicht. 😞

 

Tja, und der Herr Rums? s. o. Allerdings nur ganz selten Kontaktliegen, auf unerwartete - weil alle inkl. Hund fest schlafen - Berührungen durch Bewegung reagiert er mit Grummeln und Abzug in seinen Korb. Aufs Bett darf er eigentlich auch nur, wenn mein Mann nicht da ist, also unter der Woche. Dann liegt eine Decke auf Männes Seite und da darf er dann nachts liegen - so lange, bis das böse Frauchen ihn irgendwie berührt und im Schlafe stört.  Ist mein Mann da, ist das Bett schlicht zu klein für drei, da muß der Herr Hund draußen bleiben. Manchmal kraucht er dann früh vom Fußende aus in die Bettmitte und seltsamerweise stört Körperkontakt dann gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb benno0815:

:D

bett.jpg

 

 

Also irgendwie sind die Windigen schon sehr speziell *ggg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KerstinundTeddy Ach was? 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...