Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kanae

Hund überraschend gewachsen?!

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

seit nun neun Monaten lebt mein Tierschutzrüde bei mir. Offiziell wäre er seit Oktober zwei Jahre alt, aber mir wurde schon ganz am Anfang vom Tierarzt gesagt, dass er wahrscheinlich jünger ist als auf dem Papier. Er kam darauf, weil der Hund wohl zu schlaksig und unfertig aussehe, die Zähne nicht zum Alter passten und er wohl wirke, als wäre er in kurzer Zeit sehr viel gewachsen und es müsste noch einiges an Masse hinzukommen. 

Jetzt hat eine Freundin vor einigen Wochen begonnen, mich darauf hinzuweisen, dass er größer aussehe. Ich hab das erst abgetan und belächelt, aber als auch meine Mutter das ansprach, habe ich ihn noch einmal gemessen. Als ich ihn bekam, war er 57cm hoch und wog 18kg. Bei der jetzigen Messung kam ich auf 60cm und er wiegt jetzt 20kg. Mein Ziel für ihn sind 22kg, er nimmt aber nicht so leicht zu, von Anfang an war er so schlank, obwohl er gut frisst und viel bekommt. Er ist immer noch eher schlaksig als muskulös, ich denke, das ist einfach sein Typ und wird so bleiben. Die Rassen in ihm sind nicht so leicht zu erkennen, ich schätze, Windhund, Terrier, Schäferhund, sicher bin ich aber nicht. 

 

Mein erster Gedanke war, dass ich mich dann vorher vermessen haben muss, was natürlich nicht auszuschließen ist, ich hab das jetzt nicht ständig akribisch überprüft, wollte nur am Anfang mal wissen, wie groß der Hund eigentlich ist, weil ich ganz schlecht im Schätzen bin. Aber das erklärt nicht, dass die Freundin und meine Mutter mich darauf hinwiesen, dass er gewachsen ist.

 

Mal angenommen also, er ist doch größer geworden: Kann es sein, dass ein Hund wächst, bis er zwei Jahre alt ist? Es käme mir komisch vor, eine Riesenrasse ist er ja nun wirklich nicht und soweit ich weiß, wachsen eher die noch so spät. Und ansonsten: Habt ihr eine grobe Idee, wie alt er gewesen sein könnte, als ich ihn bekommen habe? Ich meine, er sah schon ziemlich fertig aus, nicht ich habe den Tierschützern schon geglaubt, dass er anderthalb wäre, bis der Tierarzt meinte, er würde eher auf ein Jahr tippen. Aber selbst da sind Hunde doch in der Regel ausgewachsen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

Ich lade mal ein paar Bilder aus der Zeit als er neu war und von jetzt hoch, vielleicht könnt ihr auch mal die Rassen und das Alter schätzen. Es kann wirklich gut sein, dass ich einfach betriebsblind bin, weil ich ihn ja ständig um mich habe und deswegen keinen Unterschied sehe.. Ich hab jetzt jeweils vier alte und vier neue Fotos angehängt und versucht, welche zu nehmen, wo er nicht nur irgendwie zerknautscht und süß aussieht, sondern man ihn auch richtig erkennt. Das verwackelte Foto ist im Taxi auf dem Weg von der Pflegestelle zu mir entstanden, also wirklich das älteste. Und das Foto mit dem Geweih ist von heute. Ich hoffe, die Fotos bleiben in der richtigen Reihenfolge, damit es nicht zu Verwirrung kommt... Nach dem Foto, wo er auf der Wiese liegt, geht es mit den aktuellen los, die sind höchstens zwei oder drei Wochen alt und eins wie gesagt sogar von heute.

 

Über Antworten würde ich mich freuen!

 

IMG_20190331_121055.jpg

IMG_20190331_165109.jpg

IMG_20190417_181714.jpg

IMG_20190501_135816.jpg

IMG_20191122_152650.jpg

IMG_20191209_185444.jpg

IMG_20191209_150649.jpg

IMG_20191127_134428.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man nicht wirklich weiß wie alt Dein Hund ist,

kann man hal auch nicht wirklich wissen wann sein Wachstum abgeschlossen ist.

Falls Dein Rüde frühzeitig kastriert wurde, wird er eh etwas größer und schlaksiger werden,

als seine Genetik es eigentlich geplant hatte.

 

Wie auch immer;

Dein Hund hat ein wunderschönes Gesicht und eine sehr sanft-freundliche Ausstrahlung,

finde ich!

 

Habt viel Spaß zusammen!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann nicht sehen, ob er auf den ersten Bildern ein Jahr alt ist oder 1 1/2, aber die Schätzung deines TA scheint mir jedenfalls nicht abwegig. Jung sieht er aus. 

Ansonsten: schöner Hund, gefällt mir richtig gut. Aber warum willst du ihn mit Gewalt auffüttern? Er ist schmal gebaut, das passt schon so. Und mit 2 Jahren darf ein Hund noch schlaksig sein. Ist doch ein junges Kerlchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielleicht ist was Windhund oder Podenco dabei! wir haben auch son Labi mit windigem Zuschlag, HUnde können durchaus bis zum Alter 2 Jahre wachsen,bie Herdenschutzhunden sogar bs 3.

Verfüttere die normale Portion(en), zu viel kann auf die Gelenke gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Hunde nicht zunehmen, obwohl sie viel fressen, fallen mir noch Würmer ein. Die bemerkt man ja sonst erst, wenn sie zum Anus rauskommen und die Hunde anfangen Schlitten zu fahren. Kann aber wirklich auch am Hundetyp liegen, der einfach viel verbrennt und knochig und dünn daherkommt. Da gibt es ja einige Rassen und sie fühlen sich pudelwohl damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.12.2019 um 09:40 schrieb fritzthecat:

Ich kann nicht sehen, ob er auf den ersten Bildern ein Jahr alt ist oder 1 1/2, aber die Schätzung deines TA scheint mir jedenfalls nicht abwegig. Jung sieht er aus. 

Ansonsten: schöner Hund, gefällt mir richtig gut. Aber warum willst du ihn mit Gewalt auffüttern? Er ist schmal gebaut, das passt schon so. Und mit 2 Jahren darf ein Hund noch schlaksig sein. Ist doch ein junges Kerlchen. 

Bitte nicht falsch verstehen, ich will ihn auf keinen Fall mästen oder so, er bekommt schon eine große Portion Futter, aber jetzt auch nicht so aborm viel. Natürlich darf er schlacksig sein und wenn seine Körperform für immer schmal und dünn sein wird, dann bin ich damit völlig zufrieden. Auf die 22kg bin ich nur als "Ziel" gekommen, weil er von diesem Hunde BMI (oder wie das heißt) tendenziell eher Richtung Untergewicht geht, also man fühlt seine Rippen sehr leicht, wenn er rennt oder buddelt sieht man sie auch. Der Tierarzt meinte deshalb, sein Gewicht wäre okay, könnte aber ruhig etwas mehr sein, da er im Fall einer Krankheit kaum Polster hat. Aber wie gesagt, wenn das seine Figur ist und trotz seiner Futterportionen nicht zunimmt, werd ich ihm nicht endlos mehr geben, nur damit er eine bestimmte Kilozahl auf die Waage bringt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.12.2019 um 11:59 schrieb Laikas:

Wenn Hunde nicht zunehmen, obwohl sie viel fressen, fallen mir noch Würmer ein. Die bemerkt man ja sonst erst, wenn sie zum Anus rauskommen und die Hunde anfangen Schlitten zu fahren. Kann aber wirklich auch am Hundetyp liegen, der einfach viel verbrennt und knochig und dünn daherkommt. Da gibt es ja einige Rassen und sie fühlen sich pudelwohl damit.

Würmer kann ich zum Glück im Moment so gut wie ausschließen, denn da er vor nicht allzu langer Zeit gegen Giardien behandelt wurde, wurde er ausführlich entwurmt und mehrmals Kot getestet. Klar, er könnte sich auf jedem Spaziergang wieder irgendwas eingefangen haben, aber er hätte die Würmer ja schon vor der Giardienbehandlung haben müssen, wenn sie mit seiner Figur zu tun hätten, so sah er ja schon aus, als ich ihn bekommen habe. Ich entwurme ihn regelmäßig und nach der Giardiengeschichte hab ich mir vorgenommen, auch noch mindestens einmal im Jahr Kot testen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.12.2019 um 11:19 schrieb caronna:

vielleicht ist was Windhund oder Podenco dabei! wir haben auch son Labi mit windigem Zuschlag, HUnde können durchaus bis zum Alter 2 Jahre wachsen,bie Herdenschutzhunden sogar bs 3.

Verfüttere die normale Portion(en), zu viel kann auf die Gelenke gehen.

Irgendwas windhundeartiges würde ich auch vermuten, allein wegen des Brustkorbs und der Geschwindigkeit beim Rennen. 

Ja, ich habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt, er bekommt keine übermäßig großen Portionen, es ist zwar nicht wenig und ich ziehe Leckerlies und Knabberkram nie von seiner Ration ab, aber ich mäste ihn jetzt auch nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde dieser Größe legen eher erst nach dem 2. Lebensjahr deutlich an Masse zu. Mein Hund ist 63 cm groß, sein Idealgewicht liegt bei ca. 30-32 kg, und Airedales sind eher schmale Hunde. Als er 2 Jahre war, hat er etwa 25 kg gewogen, bei der schon vorhandenen Höhe, aber eben noch deutlich weniger Masse. Also, auch der Brustkorb war noch sehr schmal. Verglichen mit manchen anderen Rassen ist er immer noch schmal, aber deutlich breiter, als mit 2 Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arvid hatte mit 14 Monaten 73cm aber nur  30 Kilo obwohl er gefressen hat für drei. 

Er war absolut gesund, der Beste Rat war aus der TK,Geduld. 

So kamen nach und nach 5 Kilo dazu.

 

Heute mit  9 Jahren (74 cm,36 Kilo) sagt der TA in der Praxis  ist ein RS (Alter) in bester körperlicher Verfassung  .

 

Mach dir  keine Sorgen 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim aixopluc: BLACK, 7 Monate, Mix - sein Halsband war tief ins Fleisch gewachsen

      BLACK: Mischling, Rüde, Geb.: 01.2017, Gewicht 19 kg , Höhe: 56 cm BLACK wurde in einem Feld gefunden. Ihn dort einzufangen war gar nicht so einfach, denn er war sehr unsicher und hatte große Schmerzen, denn er hatte ein Halsband an, welches viel zu klein war und so tief in sein Fleisch eingewachsen war. Nachdem er dann eingefangen werden konnte, wurde er sofort operiert und sein Halsband entfernt. Glücklicherweise ist es gut und schnell verheilt, so dass zumindest seine körperlichen Wun

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wer ist denn da schon gewachsen? ;-)

      Wir gehen jetzt schon auf Woche 12 zu. Und mächtig lange Beine hat er bekommen

      in Hundefotos & Videos

    • Wie lang sind eure Hunde gewachsen?

      Meine Socke ist jetzt 8 Monate und ca. 59cm (28kg) Ihre Mutter war ein Holländischer Schäferhund und ihr Vater ein Kangal. Ich bin natuerlich neugierig ob sie noch wachsen wird. Ist zu erwarten, dass mit 8 Monaten noch was in der Höhe passiert? Wie lange sind eure Hundis in die Höhe gegangen?

      in Junghunde

    • Seiskarinkoira - Robbenjagdhund - überraschend drüber gestolpert

      Eine Anzeige in einem Finnischenvermitlungs Portal (nein ich kann es nicht lassen die immer mal wieder durchzublättern). Es werden zwei "Seiskarinkoira" weibchen, 4 und 8 Jahre wegen erkranktem Besitzer vermittelt. Anbei ein Link zu dieser Seite: http://www.seiskarinkoirakerho.fi/galleria/index.htm Es handelt sich scheinbar um eine sogut wie ausgestorbene Rasse. Ehemals eingesetzt zur Robbenjagt. Ähnelt wohl dem Schicksal der AAH - sogut wie unbenötigt geworden. Schonmal von sowas gehört?

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Bin heute über mich selbst hinaus gewachsen

      Ich bin keine besonders mutige Frau! Meine Tochter hatte heute einen Termin für einen stationären Aufenhalt in einer Klinik.(freiwillig) Ich muste solch eine Klinik schon selber für mehrere Woche im Anspruch nehmen. Ich habe mich in dieser Einrichtung damals sehr richtig gefühlt.Und es war gut so!! Aber heute dort in dieser Klinik.....nie und nimmer.Ich hätte keine Nacht mehr schlafen können. Allso habe ich mein Kind wieder ins Auto gepackt un nichts wie weg.Es war eine tränenreiche Heimfah

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.