Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bangy

Wärme im Auto

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen :)

 

Mein alter Junge friert momentan unglaublich im Auto. Er hat zwar eine warme Jacke an, wird zugedeckt etc, aber die ersten Minuten zittert er sehr und friert sichtlich.

Ich nehme jetzt sein Bett aus dem Auto abends mit ins Haus, damit es morgens nicht ganz so kalt ist, aber wenn ich ihn Nachmittags abhole, kann ich das Bett vorher nicht vorwärmen.

 

Hat einer von euch eine Idee ob es sowas wie ein beheiztes Bett fürs Auto gibt oder ähnliches? Oder einen anderen Tipp, wie ich es warm genug für ihn bekomme damit er nicht so sehr friert?

 

Er ist beim fahren übrigens im Kofferraum in einer Box (das ist sein aller liebster Platz).

 

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz profan ... Wärmflasche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die hat er morgens, aber am Nachmittag nach der Arbeit hab ich leider keine Möglichkeit eine zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Nothilfe bis du was besseres hast. Einfach grosse PET-Flaschen  mit heissem Leitungswasser füllen.

Falls du kein Warmwasser bei der Arbeit hast, kannst du die Flasche am Morgen in eine gut isolierte Kühltasche legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke 🙂

Die Heizdecke fürs Auto klingt ja auch nicht schlecht. Wäre mal ein Versuch wert 🙂

Das mit der isolierten Kühltasche werde ich mal in Kombi mit einer Wärmflasche probieren. Aber ob die da echt 8h im Auto überlebt weiß ich nicht... Der Versuch ist es aber wert!

 

Bei den Gelpads hab ich ein wenig Angst, dass meine Tröte das Ding kaputt frisst. Manchmal macht er ganz schön dumme Aktionen 😅

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu☺

Es gibt eine perfekte Alternative, jedoch kostspielig. Eine Standheizung.

Ich habe eine für meinen Schichtdienst, damit ich morgens nicht bei -3 ° kratzen muß und die 5 Minuten Heimweg ständig beschlagene Fenster freiwische.

Sie wäre ideal für euch. Man kann sie nachrüsten lassen. Mein Modell hat zum Beispiel auch eine Standluftumwälzung für den Sommer. Auch eine feine Sache für Hundi, damit sich die zuvor durch die Klimaanlage heruntergekühlte Luft noch ein wenig frisch im Auto verteilt wenn man zb nur für wenige Minuten schnell mal was erledigen muss.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir behelfen uns für unsere verfrorenen Hunde auch mit 2-3 Wärmflaschen unter die Decke gelegt. Allerdings würde ich das nicht unbedingt in der Box tun, ausser diese ist so groß, daß der Hund sich aussuchen kann, ob er darauf oder lieber daneben liegen will. Ice z.B. ist es anfangs meist zu warm.

Brauche ich warmes Wasser dort wo ich keines zubereiten kann, fülle ich kochendes Wasser in Thermoskannen und nehme die mit. Einen halben Tag hält das locker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wärme-Tierliegekissen

      Hallo,   ich bin auf ein Wärme-Tierliegekissen aufmerksam geworden.  Dieses "arbeitet" ohne Strom bzw. Batterien. Hat schon Jemand Erfahrung mit so einem Kissen - wenn ja, ist es enpfehlenswert?   Hier ist die Beschreibung dafür :   Thinsulate™", ca. 92 x 74 cm Selbstwärmender Kern dank echtem Thinsulate™ Wildlederoptik auf der Oberseite Rutschfeste und gummibeschichtete Unterseite Ideal für junge, ältere und kranke Tiere, z.B. mit Gelenkoder Mus

      in Hundezubehör

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Diskussionsrunde: Hund alleine im Auto

      Hallo Zusammen!  Ich würde gerne von euch wissen, wie lange ihr eure Hunde alleine im Auto lasst. Ich habe schon einige Beiträge diesbezüglich gelesen, allerdings zielen sie immer eher auf Extremsituationem ab, zum Beispiel den Hund 4-5 Stunden alleine im Auto lassen an mehren Tagen die Woche oder ähnliches.. Da sind natürlich alle Reaktionen total negativ, verständlicher Weise. Aber es war keine Diskussion auffindbar, wo es darum ging was für den Hund nicht nur zumutbar, sondern einfach no

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund im Auto

      Hi Zusammen, ich habe seit kurzem meinen ersten eigenen kleinen Hund. Er heißt Baal, ist komplett weiß und ist ein Tibetanischer Mastiff. Baal fühlt sich schon wie Zuhause und ist putzmunter. Jetzt möchte ich am Wochenende mit ihm ein bisschen weiter weg, in den Bergen, spazieren bzw. wandern gehen. Aber wie kann ich ihn im Auto mitnehmen? Als ich ihn als Welpe abgeholt hab, saß er bei meiner Freundin in einem Korb auf dem Schoss. Optimal war das aber nicht....wie reist euer Hund im Auto mi

      in Der erste Hund

    • Hund Hitze Auto

      Hoffentlich habt ihr ein paar Ideen für uns. Wie müssen, leider beide, nächste Woche zum einkaufen fahren. Da sind wir 1-2 Stunden unterwegs und Ajan lernt gerade erst in kleinen Schritten allein zu bleiben. Außerdem entwickelt er manchmal eine junghundtypische Zerstörungswut, also wollen wir ihn mitnehmen. Das Problem ist, dass es nächste Woche bis zu 28 Grad warm wird. Der Parkplatz vor dem Supermarkt liegt in der vollen Sonne. Wir brauchen maximal 20 Minuten zum einkaufen. Können wir das Ajan

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.