Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lyris

Hund & Co: Außerartliche Kommunikation und Interaktion

Empfohlene Beiträge

@Laikas das Konnt er tatsächlich von Anfang an!

Denke hier schwingt auch definitiv wieder die supergute Hundenase und Stimmungsübertragung/-wahrnehmung mit. Er ist sehr empfänglich dafür! Eine Hündin hier im Stall hat echt gefühlt ewig gebraucht und wurde ein paar mal mit Kniffen gewarnt bis sie das endlich kapiert hatte! 

 

Und Hunde sind - so wie @KäptnKörk schon sagte - uns um so viel überlegen die vielen Mikrosignale zu lesen! Denn genau daraus besteht ja ihre eigene Sprache! 

 

Was mir mal wieder Paul Wazlawick ins Gedächtnis ruft: "Man kann nicht nicht kommunizieren."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und über "Ohrenanlegen" beim Pferd könnte man ganze BüCher füllen..... das ist wie beim Hund - sieht man es als einen einzelnen losgelöst Faktor könnte es zig Bedeutungen haben. Interpretiert man es mit dem gesamten Display (Augen, Maul, Nüstern, Kopfhaltung, Halshaltung, Schweif(bewegung), Körperhaltung, Muskeltonus und und und ) und dann noch zusätzlich im Kontext der Situation erscheint ein Gesamtbild, bzw. eine Komplettbotschaft.

 

Das ist ja das spannende daran! Wir Zweibeiner sind so auf Worte fixiert..... dabei kriegen nicht mal die Hälfte davon mit was unser Gegenüber alles an Signalen aussendet - kommuniziert.

 

Zwischen 2 Menschen die nicht die selbe Sprache sprechen gibt es oft mehr komminakive Probleme als im Zwiegedpräch zwischen "Hund und Katz und Fuchs und Has". Sagte meine Dozentin früher so oft!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch eine kleine nette Geschichte zur Hund-Pferd Kommunikation.... schon ein bisschen her....

 

Problenpferd, tragend (unwissend) nach D importiert. Stute War ein wandelnder angstafgressiver Stressbolzen! Fohlen hat in Folge die volle Dröhnung Stresshormone schon ungeboren abbekommen! Stütchen hat mich viele Nerven gekostet - zum Glück vor der Geburt aber schon so weit runtergekommen und Vertrauen erarbeitet dass sie mich bei ihr und die dem Fohlen duldete. Khan war immer neutral für sie. Er war immer auf Abstand anwesend und sehr ruhig und aufmerksam.

Könnt euch vorstellen dass das Fohlen eine echte Herausforderung war! Unruhe in Person! Vor allem und jedem Panik. Kontaktversuche auch nach 2 Monaten null! Andere Pferde und alle Menschen machten ihm Angst! Wurde total hysterisch, was Frau Mama auch nicht gerade beruhigte..... Khan war immer einfach anwesend. Ruhig und beobatend. Oft beschwichtigend, meist aktiv ignorierend. Abstand hat er selbst gewählt. Ich selbst habe über die Mutterstute zum Fohlen Kontakt aufgenommen. An Guten Tagen konnte ich das kleine Nervenbündel krabbeln.

Auf der Wiese nach 3 Monaten dann der Durchbruch.

Musste das Stinktier an dem Tag an der Leine lassen. Dann passierte folgendes:

 

7sz803mrcdy.jpg

Nach langem Hadern - Fohlen wollte zu mir zum Buckelkratzen, aber da warst ja noch jemand direkt bei mir - kams dann irgendwann neugierig angeschlichen.

 

 

Und hat zum allerersten Mal von sich aus zu einem anderen Individuum Kontakt aufgenommen! 

 

yj4dcm97g0c.jpg

 

Absolutes beschwichtigen und deeskalieren vom Köterling! 

Was das Fohlen dazu ermutigte weiter zu machen.

 

4eq7hfhi0bx.jpg

 

vbcxf6kx97b.jpg

 

Ein wahnsinns Moment! Und ein Riesenglück dass das jemand vom Stall zufällig von der Nachbarkoppel beobachtet und fotografiert hat!

 

8q7yizknwf4.jpg

 

Von da an gings voran. Es suchte mehr Kontakt zu mir, auch viel zu Khan - hat von ihm auch den einen oder anderen Anschiss kassiert (man schleicht sich nicht von hinten an und beißt in Ringelruten) - und langsam wurde das auch mit anderen Pferden.

 

Mit den meisten Menschen hat das mittlerweile Pubertier immer noch so seine Probleme....... obwohl es nie schlechte Erfahrungen gemacht hat.... aber Pferde,  Hunde und vor allem Katzen ist das kein Problem mehr!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...