Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kanae

Buch- Millan, Rütter oder Bloch?

Empfohlene Beiträge

Bloch find ich ja in mancher Hinsicht durchaus interessant, seine Erziehungsmethoden aber längst nicht immer empfehlenswert. Dessen Ratschläge zum Jagdverhalten beinhalten Leine oder Wurfkette werfen und treffen, Stück Holz ans Halsband binden, daß der Hund im Maul tragen muß,  da es ihn sonst behindert und er zieht auch Elektroschockgeräte in Erwägung bevor der Hund zu "einem Leben an der Leine verdammt" ist. Mir persönlich stellenweise zu aversiv. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor Das stimmt, als Hundetrainer ist Bloch echt nicht empfehlenswert, als Wolfsforscher ist er besser geeignet 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bloch ist einer der wenigen, die sich selbstkritisch nehmen. Und ich vermute, sein dämlicher Verlag (Kosmos) haut immer diese völlig unsinnigen und überflüssigen "Tipps" rein, damit die ziemlich ethologischen Bücher auch noch für 0815 Hundehalter interessant erscheinen.

Sein Buch "Pizzahunde" z.B. ist eines der interessantesten Hundeverhaltensbücher überhaupt.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mikesch0815 Außerdem hat er einen unglaublich guten rheinischen Humor, seine Vorträge und Seminare hatten für mich immer einen hohen Unterhaltungswert.
Ich mag ihn jedenfalls, würde ihn als Trainer aber nicht aufsuchen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde gar keine Trainer aufsuchen. Aber ich konnte z.B. mit Martin Pietralla auch gut einige Bierchen saufen...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Hundeverstand" von John Bradshaw nicht zu vergessen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O'Heare: Dominanztheorie bei Hunden.

 

Ein wahnsinnig wichtiges Buch.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Hundeverstand" von John Bradshaw - für mich Pflichtlektüre für jeden, der an zeitgemäßem Wissen rund um den Hund interessiert ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb mikesch0815:

O'Heare: Dominanztheorie bei Hunden.

 

Ein wahnsinnig wichtiges Buch

 

Das hatte ich schon erwähnt, sollte meiner Meinung nach jeder Hundehalter mal gelesen haben. So als Pflichtlektüre vor Anschaffung eines Hundes mit Test dazu wäre toll, den Hunden ginge es insgesamt gesehen bestimmt besser. 

 

Kurt ist eh toll, würde mir ja gern mal das WSC live anschauen, aber ist halt ein End. Falls also jemand eine Exkursion dorthin plant... ;)

 

Von Radinger/Bloch gibt's noch "Wölfisch für Hundehalter", das könnte lesenswert sein. Ich mag Radingers Einstellung zu Wölfen noch ein Stück weit mehr als Bloch. 

 

Oh, und wo Radingers grad schon erwähnt wurde "Die Weisheit der Wölfe" natürlich noch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...