Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kanae

Buch- Millan, Rütter oder Bloch?

Empfohlene Beiträge

Bloch find ich ja in mancher Hinsicht durchaus interessant, seine Erziehungsmethoden aber längst nicht immer empfehlenswert. Dessen Ratschläge zum Jagdverhalten beinhalten Leine oder Wurfkette werfen und treffen, Stück Holz ans Halsband binden, daß der Hund im Maul tragen muß,  da es ihn sonst behindert und er zieht auch Elektroschockgeräte in Erwägung bevor der Hund zu "einem Leben an der Leine verdammt" ist. Mir persönlich stellenweise zu aversiv. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor Das stimmt, als Hundetrainer ist Bloch echt nicht empfehlenswert, als Wolfsforscher ist er besser geeignet 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bloch ist einer der wenigen, die sich selbstkritisch nehmen. Und ich vermute, sein dämlicher Verlag (Kosmos) haut immer diese völlig unsinnigen und überflüssigen "Tipps" rein, damit die ziemlich ethologischen Bücher auch noch für 0815 Hundehalter interessant erscheinen.

Sein Buch "Pizzahunde" z.B. ist eines der interessantesten Hundeverhaltensbücher überhaupt.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mikesch0815 Außerdem hat er einen unglaublich guten rheinischen Humor, seine Vorträge und Seminare hatten für mich immer einen hohen Unterhaltungswert.
Ich mag ihn jedenfalls, würde ihn als Trainer aber nicht aufsuchen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde gar keine Trainer aufsuchen. Aber ich konnte z.B. mit Martin Pietralla auch gut einige Bierchen saufen...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Hundeverstand" von John Bradshaw nicht zu vergessen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O'Heare: Dominanztheorie bei Hunden.

 

Ein wahnsinnig wichtiges Buch.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Hundeverstand" von John Bradshaw - für mich Pflichtlektüre für jeden, der an zeitgemäßem Wissen rund um den Hund interessiert ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb mikesch0815:

O'Heare: Dominanztheorie bei Hunden.

 

Ein wahnsinnig wichtiges Buch

 

Das hatte ich schon erwähnt, sollte meiner Meinung nach jeder Hundehalter mal gelesen haben. So als Pflichtlektüre vor Anschaffung eines Hundes mit Test dazu wäre toll, den Hunden ginge es insgesamt gesehen bestimmt besser. 

 

Kurt ist eh toll, würde mir ja gern mal das WSC live anschauen, aber ist halt ein End. Falls also jemand eine Exkursion dorthin plant... ;)

 

Von Radinger/Bloch gibt's noch "Wölfisch für Hundehalter", das könnte lesenswert sein. Ich mag Radingers Einstellung zu Wölfen noch ein Stück weit mehr als Bloch. 

 

Oh, und wo Radingers grad schon erwähnt wurde "Die Weisheit der Wölfe" natürlich noch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Martin Rütter "Die Welpen kommen "

      Hallöchen  Ich wollte mal von euch wissen was ihr so schlimm an Martin Rütter findet.. Ich gugge mir mal wieder besagte Sendung an und finde es ok was er so sagt . Ich lese hier eigentlich immer mit und ich muss immer so schlechtes von ihm hier lesen.  Warum ist das so? 

      in Hundewelpen

    • Buch zum Thema Impfen beim Hund/ Gesundheit?

      Hallo liebes Forum, tut mir leid, dass ich schon wieder so viel hier schreibe, aber der Austausch, der sich bei meiner vorherigen Frage ergeben hat, hat doch noch einmal mein Interesse geweckt. Es ging um´s Impfen und wie viel nötig ist und was man auch bleiben lassen kann.    Seit ich "Hunde würden länger leben wenn..." von dieser österreichischen Tierärztin gelesen habe, bin ich ziemlich verunsichert. Das Buch hat mir zwar überhaupt nicht gefallen, weil es in einem aufhetzerisch

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Buch: (Keine) Menschlichkeit in der Tiermedizin

      Hat das jemand schon gelesen? Damit habe ich heute angefangen und finde es schon sehr erschreckend, was dort beschrieben wird. Es ist vom Tierarzt Schrader, der u.a. berichtet, wie das so zugeht, in der Tiermedizin. Er sagt, die meisten TÄ lassen sich von der Pharmaindustrie leiten, ein Business, mehr nicht. Oder es werden teure z.B. Körper-Ersatzteile eingebaut, obwohl es mit anderen Methoden wesentlich günstiger wäre (für den Tierhalter) und dasselbe Ergebnis erzielt wird. TÄ verdienen wohl te

      in Plauderecke

    • Wer kennt dieses Buch: "Wer erzieht hier eigentlich wen?"

      Dieses erst im Oktober 2018 erschienene Buch ist unterhaltsam, lustig und bietet eine Besonderheit. Es ist aus der Sicht einer Ridgeback-Hündin geschrieben. Der Untertitel heißt: Die Welt vom anderen Ende der Hundeleine. So manch einer wird ähnliche Erlebnisse oder kleine Abenteuer, die im Buch beschrieben sind, selbst erlebt haben. Gibt es jemand, der dieses Buch schon gelesen hat?

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Wie ist Eure Meinung zum Buch "Das andere Ende der Leine"?

      http://www.amazon.de/Das-andere-Ende-Leine-bestimmt/dp/3492253253/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1263373933&sr=1-1

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.