Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kanae

Richtige Breite des Halsbandes

Empfohlene Beiträge

vor 17 Stunden schrieb KuK:

Die Leine am Halsband soll nur dazu dienen, den Hund ggf. zu korrigieren -sozusagen als ‚Halti-Ersatz mit geringerem Risiko bei falscher Handhabung‘.

Wenn es zum "korrigieren" benutzt wird, dann wird es falsch gehandhabt. Ein Halsband braucht man nur, wenn der Hund sowieso freiläuft. Dann stört es weniger als ein Geschirr.

Man kann an der Leine Gehen ganz wunderbar mit dem Geschirr aufbauen, ja auch mit Rückdämpfer. Wenn man das nicht kann, dann trainiert man mit Aversivreizen, auch wenn das viele nicht wahrhaben wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde lernen am Halsband zu laufen weil es einfach weniger am Hund ist  als ein Geschirr.

Das Ziel ist  immer  das überflüssig machen von  "Halterung ".

Ich  würde  Arvid  für den Alltag  nie ein  Geschirr  anziehen, wofür auch  ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Alltag kann der Hund auch ohne was frei laufen. aber wir waren bei  "korrigieren in der Hundeschule" nicht bei Alltag. Wenn Halsband zu "Korrekturzwecken" angezogen werden soll, dann sind damit Aversivreize gemeint, eine andere Erklärung dafür gibt es nicht.Prinzipiell denkbar ist noch , dass das Halsband nur auf dem hundeplatz angezogen wird und der Hund auf die Weise ein bestimmtes Programm, das er absolvieren muss assoziiert. Das wäre dann einfach nur ein anderer Gegenstand/ ein anderes Traggefühl, das einen bestimmten Modus abrufen soll.

Leider wird das aber auch meistens unter Einsatz von Aversivreizen aufgebaut. Aber es wäre wenigstens möglich. Wenn man zum "Korrigieren" aber unbedingt ein Halsband braucht, dann bedeutet das auf jeden Fall, dass man Aversivreize einsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 22.12.2019 um 23:34 schrieb Lyris:

 

Bis auf ein leichtes rundes Zugstopphalsband (Stallhalsband damit er halt was dran hat) sind die Halsbänder alle 2-3 cm breit. 

Finde es sollte genügend Auflagefläche haben um nicht zu schnüren/einzuschneiden. Aber auch nicht so breit, dass der Bewegungsspielraum von Kopf und Hals behindert wird.

 

 

 

Genauso handhaben wir es auch. 2-3 cm sind eine gute Breite für das Halsband, so ist es nicht zu breit aber auch nicht zu schmal. Gute Beratung gibt es auch hier https://www.petmeister.de/hundehalsband-test/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist das der richtige weg?

      Hallo, wie ihr bei meinen ersten 2Themen erfahren habt. Sind wir neue Hunde Besitzer(na schön jetzt schon etwas länger) Unser Probleme waren/sind damals: 1)Ignorieren drausen 2)bellen Vögel 3)Rückruf 4)Brustgeschier   Wir haben einiges geändert vieles hier aus euren Anregungen. Es ist jetzt eine Veränderung gekommen aber irgendwie ist sie uns etwas Ungeheuer. Da wir auch etwas Angst haben ob sie Krank ist, oder sich nicht wohl

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welcher Hund ist der Richtige? gr. Etagenwohnung und Kind

      Hallo ihr Lieben,   noch lange ist es nicht soweit, dass ein Hund bei uns einziehen soll (Geplant ist etwa in einem Jahr). Aber wir möchten uns im Vorfeld gut informieren, damit wir auch den richtigen Partner für uns finden und er/sie ein langes und erfülltes Hundeleben bei uns haben kann. Zu unserer Familie gehöre ich, 36, meine Tochter (noch 8) und zwei liebe Katzen. Wir leben in einer großen Etagenwohnung in der 2. Etage (Altbau). Betreuung vom Hund, wenn ich arbeite, ist

      in Der erste Hund

    • Wie man das richtige Geschenk für seinen Hund findet - Und was man lieber nicht verschenkt

      Hallo meine Lieben, hattet Ihr auch schonmal das Problem, dass Ihr nicht wusstet, was Ihr Eurem Lieblingsvierbeiner schenken sollt?  Ob zu Weihnachten, am Valentinstag oder zu Ostern. Jedes Jahr standen wir vor der selben Frage.  Deshalb haben wir uns durch alle Geschenke-Guides für Hunde gelesen. Wir haben alle guten Tipps und Tricks zusammengetragen. Daraus haben wir einen ultimativen Geschenke-Guide für Hunde geschrieben und ihn auf unserem Blog hochgeladen. Wir haben scho

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Der richtige Umgang mit Assistenzhunden in der Öffentlichkeit

      Nach meinem heutigen Erlebnis (im Plauderthread steht es) habe ich wirklich lange darüber gegrübelt wie man am besten Blindenführhunde, Assistenzhunde, ...  ,die einen anderen Menschen begleiten und sich  im öffentlichen Raum befinden, begegnen soll.  Wie soll man reagieren wenn andere Menschen das "Bitte nicht beachten, ich arbeite." zwar lesen, aber dennoch Kontakt zum Hund aufnehmen oder ihn anderweitig bedrängen/beeinflussen? Hingehen und was sagen? Mache ich die Situation für den Hund

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Welcher Hütehund ist der richtige für mich?

      Hallo ich hoffe hier kann mir jemand helfen:) Ich wohne noch zur Zeit in einer kleinen Wohnung mit meinem Freund und 2 kleinen Hunde 1Spitz 1 1/2 Jahre und ein Chihuahua 14 Jahre. Wir kaufen uns nun ein Hof und ich hätte dann wenn alles fertig ist gerne eine großen Hund der so zusagen Haus und Hof beschützt. Ich bin mir bei der Rasse allerdings noch sehr unschlüssig. Ich habe nun schon viel über die Cane Corso gelesen bin mir da aber auch noch nicht sicher ob ich mir das

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.