Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ferun

Valentina wohnt nicht mehr bei uns.

Empfohlene Beiträge

@Ferun Ich weiß zwar nicht warum, aber Du wirst Deine Gründe gehabt haben.

... und es fällt niemanden leicht einen Hund abzugeben, daher meinen Respekt vor Deiner Entscheidung. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem ich gesehen habe, wie schnell sich Wanderpokal Holly hier eingelebt hat -du hast ja gesehen, wie locker und fröhlich sie ist- bin ich sicher, dass das eine gute Entscheidung war, Valentina ein neues tolles Zuhause zu geben. Sie ist sicher auch kein Hund, der lange hinterherhängt, so schätze ich sie nicht ein. Und du sagst ja selbst, dass sie schon schnell umgewöhnt war.

 

Rupf dir deswegen keine Haare aus.

 

Und fühl dich mal in den Mantelärmel geknufft :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Juline:

 

Und fühl dich mal in den Mantelärmel geknufft

😊😊😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid für euch, weiß leider auch aus eigener Erfahrung wie sich das anfühlt. Fühl dich ( unbekannterweise ☺️) gedrückt! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Stunden schrieb fritzthecat:

@Ferun Versteh mich nicht falsch, vom Menschen her ist es nicht vergleichbar, das weiß ich. Ich rede jetzt nur vom Hund, seiner Anpassungsfähigkeit.

Ich hatte eine junge Pflegehündin, die ich sehr geliebt habe und die bei uns auch glücklich war. Wäre ich 10 Jahre jünger gewesen, hätte ich sie nicht wieder her gegeben. Aber sie war zu jung für uns, sie brauchte unternehmungslustigere Leute, und sie fand ihre Traumfamilie, wo sie als Zweithund einzog. Ich bekam (und bekomme bis heute ab und zu) Berichte und Bilder, aus denen klar ersichtlich war, dass sie sich nach einer ganz kurzen Irritation unverzüglich und ohne zu trauern dort einlebte und dort glücklich ist.

Und umgekehrt habe ich es bei Pucci erlebt, der schon ein Jahr lang glücklich bei seinen Vorbesitzern lebte, bevor er umständehalber zu uns kam. Eine kurze Irritation, ein Schnuppern beim ersten Spaziergang an den Autos, die dort standen, wo er mit seinem vorigen Frauchen ausgestiegen war - und das war's. Spätestens am nächsten Tag hatte er sich mit seinem Umzug arrangiert und war unser Hund. 

Was ich sagen will: so traurig und schwer so eine Entscheidung auch ist, es besteht kein Grund, für den Hund traurig zu sein, wenn er dort einen guten und passenden Platz hat. Und es freut mich, dass du das auch jetzt schon so sehen kannst.

 

Da würd ich doch sagen, daß das auf den Hund ankommt. Berühmtes Beispiel Hachikō. Madame würd das wohl auch nicht so toll finden, die hängt ziemlich an mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor zu den wichtigsten  Aufgaben eines HH  ist  das der Hund  auch einen Wechsel  aushalten kann. 

Ich  drück  Suhna die Daumen  das du es  trainieren kannst, ehe in deinem  Leben mal etwas  schiefläuft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Faffi ging gern zu jedem mit einem dickeren Auto und Geldbeutel. Er wusste was zählt. 

Ich war sein dritter Zahlmeister. 

 

so weit 

Maico 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@black jack Häh? Warum ist das jetzt Thema? Ich schrieb nur, daß das sicher nicht für alle Hunde unproblematisch ist und man das nicht verallgemeinern kann und meiner Meinung nach auch nicht sollte. Daß Madame sowas nicht toll finden würde weiß ich z.B. weil ein Nachbar sie vor langer Zeit mal aufgegabelt hatte, als sie sich selbstständig gemacht hatte, der wartete mit ihr an 'ner Bank am Feldrand. Als ich sie dann abholte, meinte er, weiter wollte sie auch nicht mitkommen. Ist ja auch positiv, meine Hund ist relativ diebstahlsicher. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor kannst du dazu einen anderen Thread aufmachen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gebemeinensenfdazu Ich wollt das gar nicht groß diskutieren, nur kurz anmerken, damit die "Hunde haben kein Problem damit"-Aussagen nicht falsch rüber kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.