Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ferun

Valentina wohnt nicht mehr bei uns.

Empfohlene Beiträge

Ich verstehe das schon, Ferun würde sich mit einem Wechsel sicher auch sehr, sehr schwer tun.

Und das, obwohl ich sehr darauf geachtet habe, das Ferun auch ohne mich klar kommt. Von Anfang an.

Bei 2 Personen kann ich sie auch ohne Bedenken lassen. Aber so ganz fremd, das würde sie erstmal sehr aus der Bahn werfen.

Valentina hat da ein ganz anderes Gemüt. Es gibt da ja tatsächlich Unterschiede, weshalb die Anmerkung ja nicht verkehrt ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das Mach 3, so schnell wie sie da rennt? :D 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sag ja, es scheint ihr gut zu gehen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs jetzt grad erst gelesen...und es tut mir schrecklich leid das du keine andere Möglichkeit hattest😥

Aber selbst ein so schwerer Schritt macht einen verantwortungsvollen Halter aus. Genauso wie das passende neue zu Hause zu finden. 

 

Auch wenn ich euch nur über das Forum kenne, bin ich der festen Überzeugung, das du gemeinsam mit Ferun dafür gesorgt hast das Valentina bei euch eine glückliche Zeit hatte und gut gewappnet für ihren neuen Lebensabschnitt ist. 

 

Für Ferun hoffe ich, dass sie die Vorzüge als Einzelprinzessin schätzt und gut mit der Situation zurecht kommt.

 

Dir wünsche ich das sich deine private Situation schnell wieder bessert!

Das neue Jahr steht zum Glück bereits in den Startlöchern und ich wünsche dir/euch nur das Beste für 2020.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@hanninanni Vielen Dank für deine lieben Worte.  

 

Ich versuche  jeden Tag zumindest einen von Feruns Freunden zu Treffen, damit sie sich nicht ganz so alleine fühlt. 

Zuhause genießt sie zumindest die ständige freie Platzwahl .

 

Beim Essen,  ist Ferun etwas irritiert. 

Normalerweise haben Ferun und Valentina ständig ihre Näpfe gewechselt, nun fehlt ihr das wohl. 

Hab schon überlegt,  doch wieder zwei Näpfe zu füllen. 

Gestern stand sie fiepsend an ihrem Napf und hat sich immer umgeschaut.  🙁 

Draußen ist es ruhiger und für mich sehr viel leichter,  weil ich nur auf Ferun achten muss.  Dadurch hat Ferun wieder mehr Freilauf und mehr Interaktion mit mir.

Ich hab den Eindruck sie schaut auch mehr nach mir. 

 

Also nicht alles nur negativ, aber trotzdem nicht leicht. 😏

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier hat sie Henry entdeckt. Den mag sie. (Man beachte die Rutenspitze)

Die Fotos danach waren wegen der schnellen Bewegung, alle verschwommen.

 

20191227_100616(0).jpg.91db33c6a61dd03c407b977aef29dfc1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ferun Ich finde es toll das du nicht nur das negative/traurige siehst sondern auch etwas  positives feststellen kannst!

 

Behalte deine positive Einstellung, das macht es zwar nicht leichter aber erträglicher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe es an den Ohren, dass da wer Nettes kommt. :) Das Video von Turbo-Valentina ist schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.