Jump to content
Hundeforum Der Hund
Stromerin

Tierschutzhund wieder abgeben- Hunds Bedürfnisse vs. Mein Leben

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Stromerin:

ch bin schon mal froh, dass einige hier es bei einem jungen Hund wie ihr als gut möglich einschätzen, das sie sich recht schnell an ein neues Zuhause gewöhnen kann und habe hier eher nicht gelesen, dass sie dadurch ein unverwindbares Trauma erlangen würde. Das ist für mich ein sehr wichtiger Punkt, wie "schlimm" für sie ein Halterwechsel wäre.

 

Ein Halterwechsel ist nicht per se "schlimm". Vorausgesetzt, du findest den passenden Platz für deine Hündin.

Nach 4 Monaten ist auch die Hund-Halter Bindung nicht so ausgeprägt, dass dein Hund sich in einer neuen Umgebung automatisch unglücklich fühlen würde.

Was man nicht aus den Augen verlieren sollte: Hunde sind Opportunisten. Da, wo es ihnen gut geht, fühlen sie sich wohl. Ganz allgemein gesprochen.

Die Annahme dass ein Hund sich nach seinem Halter an einem neuen Platz "verzehren" würde, mag wohl selten zutreffen, schmeichelt aber wohl in erster Linie der Eitelkeit des ursprünglichen Halters.

Hunde sind sehr anpassungsfähig an neue Situationen. Das hat ihnen ihre Entwicklung möglich gemacht. Und das ist sehr gut so.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...