Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

Wintertreffen im Vogelsberg - Plan

Empfohlene Beiträge

Damit es im Terminplanen - was ja durch ist - nicht untergeht:

 

Der Rumsrahmenplan (kann variieren je nach Wetter)

 

FREITAG:

- Meet & Greet ab 14:00h an der Jugendherberge Hoherodskopf. Entstressungsspaziergang ab 15:00h und "Wo is hier bloß was?" Richtung Hoherodskopf - Taufstein - Jugendherberge. Ende des Entstressungsspaziergangs nach ca 60min. 

- Abend je nach Anzahl der Leute im Gruppenraum (der von mir optional noch für den Freitag reserviert wird). Verpflegung selbstorganisiert. Um 22:00h gehts ins Bett. :P 

 

SAMSTAG:

- Start der richtigen Spaziergehrunde (je nach Zustand von Tuuli mit ihr oder ohne sie) gegen 11:00h an der Jugendherberge. Verlauf wurde schon auf einer Karte dargestellt, entspricht teilweise dem grünen H (Höhenrundweg) und hat noch ein paar Schlenker ins Hochmoor selbst (Goldwiese) Im Hochmoor kann es ggf. ein paar Mooraugen geben, also folgt mir und latscht nicht verträumt herum, das gibt nasse Klamotten.

- Nachmittag Gruppenraum basiert. Kaffee und Kuchen, mal gucken. Blablabla und "Ach wie niedlich!" Diskussionen. Sämtliche Diskussionen über Hunde bitte humorbefreit und sachlich halten. :P 

- Abend (ab 18:30) Mampf. Entweder bei Däsch oder Carnier (Taufsteinhütte) oder in der JH oder irgendwo. Entsprechend sich in Gruppen einfinden und losziehen. Leute, die rüber zu Däsch laufen: Taschenlampe. Es ist dunkel. 

- Spätabend: Gruppenraum - "Was wollen wir trinken, sieben Tage lang, was wollen wir trinken, so ein Durst!" Gesang und Geraune. Ggf. Hinweise der Jugendherberge folgen... 

 

SONNTAG:

- Vormittags: Wer noch Zeit hat: Kleine Tour zum Gackerstein (teilweise ggf. Tiefschnee) und über die Forellenteiche zurück. 

- Mittag: Abreise. Bitte nicht den Anteil für den Gruppenraum vergessen. 

- Abend: Polar-Chat Forum mit Fotos fluten. Ggf. versehentlich falsch mit genommene Hunde ehrlich melden und Rücktausch vereinbaren via PN.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja: Samstag abends ggf. noch Lagerfeuer. Gibt nix schöneres als sowas im Schnee.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt Solide! Und mit unserer An-und Abreise scheint das alles auch perfekt hinzuhauen :) Das Freitags-Einführungs-Program find ich auch spitze als Ergänzung für Samstag!
Vielen Dank für deine Mühe, echt, der absolute Knaller :danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb mikesch0815:

Ggf. versehentlich falsch mit genommene Hunde ehrlich melden und Rücktausch vereinbaren via PN.

 

Der war gut! 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch was zur Anreise mit dem PKW:

 

Die Anfahrt in den Oberwald (damit ist alles gemeint, was über 600m liegt) kann über Schotten Breungeshain, Schotten Götzen Poppenstruth oder über Schotten Sichenhausen (für die Leute die von Herchenhain kommen) geschehen.

Der Parkplatz Taufsteinhütte und Hoherodkopf kosten Geld. Alle anderen Parkplätze nicht. Günstig liegt "Alter Steinbruch" und "Jugendherberge". Auch brauchbar ist "Heide". 

 

Ab Breungeshain / Poppenstruth / Herchenhain ist Winterreifenpflicht. Entsprechende Schilder stehen auch dort. Die Anfahrt von Schotten nach Breungeshain kann ggf. nach Wetterlage tricky sein, weil es vor Breungeshain eine Kuppe gibt, die gern Schneeverwehungen hat. Von Breungeshain gehts am steilsten und kürzesten zur Jugendherberge. 

Die Anfahrt über Sichenhausen ist nett. Also steil. Herchenhain ist Hessens höchstgelegenes Dorf und hat ggf. Schneeverwehungen. 

Die Anfahrt über die Poppenstruth (über die fahre ich, weil sie auf meinem Weg liegt) hat wenig Schneeverwehungen, aber ist etwas länger und hat Straßenabschnitte die eher spät geräumt werden.

Man kann auch über Ilbenhausen fahren, aber meines Wissens kommt keiner aus der östlichen Richtung hochgefahren. Ansonsten: Die ist auch sehr schön, insbesondere die Serpentine am Taufstein.

Und wer sowieso Serpentinen mag: Über Rudingshain zur Poppenstruth hochfahren, da gibts die Serpentine des Schottenrings.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aaaah, endlich mal ne Ansage 👍

 

Wäre es nicht schön, wenn Samstag sich alles auf die  Jugendherberge konzentrieren würde.

Besonderss für diejenigen die nur am Samstag kommen.

vor 11 Minuten schrieb mikesch0815:

-Abend (ab 18:30) Mampf. Entweder bei Däsch oder Carnier (Taufsteinhütte) oder in der JH oder irgendwo. Entsprechend sich in Gruppen einfinden und losziehen. Leute, die rüber zu Däsch laufen: Taschenlampe. Es ist dunkel. 

 

Kann man Essen zur Herberge liefern lassen ... das wäre doch für alle die beste Lösung.

Geselliges Beisammensein 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mikesch0815 Nun hab ich Angst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Buhund:

Aaaah, endlich mal ne Ansage 👍

 

Wäre es nicht schön, wenn Samstag sich alles auf die  Jugendherberge konzentrieren würde.

Besonderss für diejenigen die nur am Samstag kommen.

 

Kann man Essen zur Herberge liefern lassen ... das wäre doch für alle die beste Lösung.

Geselliges Beisammensein 😉

 

Ich bin mir nicht sicher, ob das geht. Wir haben außer Pizzerien keine Lieferdienste. Und ich finde regionale Küche interessanter. (Ich wüsste nicht mal, ob der abends hoch fährt). Ich finde es praktisch, wenn es zwanglos ist.

Und Däsch / Carnier sind echt gemütlich.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ääähhh, ich hab nur Allwetter-Reifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mal geguckt. Jugendherberge/ Taufsteinhütte 8 Min. Fußweg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.