Jump to content
Hundeforum Der Hund
Carlotta48

Bauchspeicheldrüsenentzündung,Leber und Dünndarm...

Empfohlene Beiträge

Hallo Ufi...über das Stadium Morosche Karottensuppe sind wir schon lange hinaus.

Die akute Entzündung der BSD ist in eine Insuffizienz übergegangen.

Momentan geht es ihr gut und von Futterexperimenten bin -vorerst -meilenweit entfernt.

                                                              LG Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber dann scheint es doch zu laufen. Halt Dich an die Diät, immer schön fettarm. Braucht sie Enzyme?

Bei Finja geht es ohne Enzyme. Sie bekommt überwiegend Pferdefleisch, das war für mich die günstigste Variante, weil das bekomme ich von meiner alten Fleischlieferantin, die es beim Schlachthof holt (deutlich billiger als im Barf-Shop). Kaninchen und Fisch geht bei Finja auch hervorragend, aber das muß ich teuer im Barf-Shop kaufen, gibt es nur mal als Ausnahme.

Finja wird nun schon eine ganze Weile so gefüttert und ich finde, sie hat sich super stabilisiert. Wenn Deine ohne Enzyme klar kommt, kann man sicher auch mal wieder was probieren. Ich finde es auch immer wichtig, daß der Hund auch mal was zum Kauen hat, hält die Zähne gesund. Ich war da anfangs absolut zurückhaltend und werde langsam auch wieder mutiger. Dieser ganze Kram an Rinderohren, Rinderkopfhaut und Ochsenziemer und Co haben fast kein Fett, also mal vorsichtig versucht und geht. Dann mal Markknochen probiert, schöne kleine, nicht zu viel auf einmal und geht. Und das bekommt sie ja auch nicht jeden Tag, sondern das ist so eher das Sahnehäubchen. Aber wenn Du ansonsten drauf achtest, geht auch irgendwann wieder was mehr. Wir leben ganz gut damit.

Ich hatte jetzt echt das Problem, daß Finja durch die fettarme Kost massiv abgenommen hat und ich an Futtermenge deutlich hochfahren musste. Sie hatte ständig Hunger und da gingen jetzt aber auch wieder größere Portionen, weil ich bekomme es zeitlich nicht hin, sie mehrmals am Tag zu füttern (mehr als 2x). Das läuft sich auch wieder ein bißchen ein.

 

Ich weiß aber nicht, wie es aussieht, wenn man Enzyme beifüttern muß. Da habe ich keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gerade gesehen, Du kommst ja auch zum Vogelsbergtreffen, da können wir uns ja mal gründlich austauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ufi...ja da freue ich mich.

Tildi bekommt Enzyme ,Füttern tu ich 5 mal am Tag -wegen der Magenentleerungsstörung. Abgenommen hat sie auch aber da kommen so viele Komponenten bei ihr zusammen ,daß es derzeit noch nicht möglich ist zu sagen was die Gewichtsabnahme bedingt. Sie ist ja auch noch auf Cortison.

Kauzeug und Co. gehn bei ihr schon lange vor der BSD  nicht mehr -sie kriegt die nicht mehr kleingekaut und schluckt die ganz.Nach 2 maligem beten daß die Dinger wieder den Ausgang finden lassen wir das.😇

                                                                   

Gestern war Tildi vom Kreislauf her wieder nicht so toll und laufen wollte sie nicht.Nach ein paar Stunden ging es dann wieder.Wir bewerten weiterhin jeden Tag neu.

                                                  LG Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.