Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shyruka

Hunde-Zaun

Empfohlene Beiträge

Da wir ja in diesem Jahr vorhaben unseren wunderbaren Vorgarten komplett herauszureißen und den Teil als Garten und Grasfläche bzw. Hundespielplatz mitzubenutzen. Langfristig soll der ganze Spaß natürlich auch umzäunt werden. Wahlweise erstmal provisorisch mit Maschendraht (was mir aber ehrlich gesagt missfällt), ich wünsche mir da eher einen hohen Schmiedeeisenzaun hin. Knastatmosphäre soll es durch Stabmattenzaun jetzt nicht unbedingt bekommen, da ich schon ganz gerne mindestens 1,60 Meter Höhe haben wollte.

 

Ich suche schon eine ganze Weile nach "günstigen" Angeboten, weil mir bei so einigen Sachen schon die Kinnlade sonstwohin fällt. Kennt ihr vielleicht noch Anbieter die ihr empfehlen könnt oder Zaunmodelle? WPC ginge auch. Wichtig ist uns nur, dass es kein Produkt ist, dass lackiert werden muss, und eben keine Knastatmosphäre hergibt. Und eben Hundesicher soll es sein.

Selbstaufbau ist machbar :)

 

Vielleicht als Nebeninfo: Wir wollen ggf. noch Bäume, Flieder usw Pflanzen, es wäre also schön, wenn das ganze noch Sonne durchlässt und keine Blickdichte Wand wird.  Vielleicht habt ihr ja noch Ideen, oder so offensichtliche Sachen, dass ich da gar nicht selber drauf komme.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben hier mehrere 100m mit Wildzaun umzäunt.

Ich weiß ja nicht wie Vorgarten-tauglich der ist? Auf jeden Fall günstig, leicht aufzubauen und je nachdem welchen man nimmt

unten durch die schmale Verdrahtung super für/gegen Hunde ;)

Und er ist halt sehr unauffällig finde ich.

Einmal aufbauen und nie wieder anfassen, sehr praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab gerade gesehen du möchtest "Schmiedeeisern", da fällt mir dann aber auch nur der Doppelstabmattenzaun ein. Feuerverzinkt muss man da auch nie wieder was dran machen.

Sooo "knastig" ist der auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe im Auslauf z.Tgrüne Einfachstabmatten auf 1.50m aus Kostengründen an normale Holzpfosten mit Einschlaghülsen geschraubt, die Pfosten sind 1,80 -da wollte ich eiigentlich noch Querlatten draufmachen, für Hängezeugs. Bepflanzt ist der Zaun mit reichlich Clematis, Blauregen und Wildem Wein  (der muss noch wachsen). Am Ende sieht man ein wenig vom Zaun.

 

https://youtu.be/-2JWzsxIBfs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenns wirklich hundesicher sein soll, fährst  du mMn  am Besten mit Stabmattenzaun  oder alternativ  Sichtschutzzaun. 

Beim Stabmattenzaun hättest du  den Vorteil,  dass er  echt jahrelang  hält und  stabil ist. Wir  hatten sogar schon  die Ponies  so eingezäunt und  der hält  trotz  Poposchubbeln. Weiterer Vorteil: Du  kannst  den  zuwachsen lassen, weil er  im Gegensatz  zu Holz  wartungsarm  ist.

 

Ganz Früher im alten Haus  und  jetzt   jetzt aufm Hof haben wir  teilweise  sowas: https://www.vidaxl.de/e/8718475856450/gartenzaun-maschendraht-gitterzaun-schweisgitter-10x12m?gclid=CjwKCAiA6vXwBRBKEiwAYE7iS-Dh2ND6kaft6HLM3pNM0EyPuhNwYPfkxr7sAz3H0OjpT0f8oqEd7BoCLZYQAvD_BwE

an Holzpfosten 

Ist ähnlich  wie  Maschendraht, nur hübscher  und kann man auch  zuwachsen lassen. Hatte da  im alten Haus ne Koniferenhecke  vor. Muss man nur  gut spannen, sonst  ist es  labbrig

Jetzt aufm Hof  haben wir  das wg der Hunde  zusätzlich am Ponyweidezaun angebracht

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Die habe ich ja am hinteren Garten auf 1.50 ...seit 2015 wegen der Kangale, problematisch fand ich immer die Splitter und unregelmäßigen Abstände, schnell ist da ein Bein oder ein Kopf/Schnauze durch (auch von Aussen) wir haben unseren jedoch eh auf einen total scheppen Maschendrahtzaun gebunden, da war das egal und die rustikale verdeckende Optik gewünscht, ich hätte sonst auch Doppelstabmatten gesetzt - für die Nerven, kommt ja auch auf die Hunde die Umgebung und die Verwendung an, was man braucht, jedoch gehört uns das Grundstücksende nicht mehr, da sehe - und sah ich es nicht ein, viel Geld auszugeben, um das dicht zu machen. Die letzten 6m gehören der Gemeinde und da soll mal der Wendehammer und die Pumpstation hin, wenn die Straße ausgebaut wird, um eine zweite Reihe Häuser zu bauen (u.A. evtl. mein Blockhaus *dumdidum*).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach jaa.  Extrem Günstig UND Robust - und sicherlich eine Geschmacksfrage-  sind poplige Armierungsgitter, ich steh auf die Rostoptik ;)

217A1322_web2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stakettenzäune finde ich für Hunde auch eher ungünstig. Wie @pixelstall schon sagt, die Abstände, die Splitter und nicht auszudenken wenn ein Hund versucht da

drüber zu springen. 😐

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilde Meute Ich denke, da kommt es auf die Hunde an, für die Ömmchen war das ja völlig ausreichend :) Bei Haku sah ich schon Bernhardinerschaschlick.. deswegen ja auch unser Zweitzaun :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kabelloser Hundezaun

      Hallo,   hat jemand Erfahrung mit einem kabellosen Hundezaun ?? Also dass der Hund das Grundstück nicht verlässt weil kein Zaun vorhanden ist ?? Bin für jede Meinung dankbar

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mobiler Hundezaun

      Hallo ihr Lieben, vor zwei Monaten haben wir hier über unseren Nachbarsstreit diskutiert. Sobald es neue Ergebnisse darin gibt, poste ich es dort. (Das Gericht braucht da scheinbar etwas länger) Nun habe ich noch eine Frage. Ist es eine bauliche Veränderung einen mobilen Gartenzaun vor der Terrasse anzubringen? Kleines Update: wir sind eine Eigentümergemeinschaft von 2 Parteien. Partei A möchte die Hunde nicht im Gemeinschaftsgarten haben, da sie angeblich alles zukoten. Ein Streitthema das

      in Kummerkasten

    • Flexibler Hundezaun

      Hallo, ich bin auf der Suche nach einem flexiblen Hundezaun. Also so etwa wie diese Schafzäune, die zum Übernachten aufgestellt werden und jeden Tag umziehen. Aber da er für große Hunde und ein Wölfchen sein soll, sollte er nicht beim ersten Pusten umfallen und auch nicht nur 1m hoch sein. Vielleicht weiß ja jemand was. An sich bin ich flexibel, er soll auch nicht täglich umgebaut werden. Nur so flexibel sein, dass der Auf/Abbau schnell vollstatten geht Danke & liebe Grüße

      in Plauderecke

    • Provisorischer Hundezaun - welche günstigen Möglichkeiten gibt es?

      Hallo, wir haben einen sehr großen Garten, der momentan noch von hohen Tannen umgarnt ist, wodurch allerdings Hund und Katz problemlos überall durchschlüpfen können. Die Tannen wollten wir wahrscheinlich erst nächstes Jahr entfernen. Es ist ja leider auch nicht gerade billig!!! Dieses jahr können wir es uns nicht leisten, leider! Dann wollen wir auch so einen großen, glaube etwa 2m-Zaun um unser Grundstück spannen, damit es dann schön hundesicher ist!!! Aber: was machen wir bis dann??? Einzäu

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.