Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shyruka

Hunde-Zaun

Empfohlene Beiträge

Ich denke mittlerweile tatsächlich, dass ich mit Stabmattenzäunen doch am besten fahre... Für meine Nerven. Gegenüber der kleine Pups läuft immer ohne Leine. Schräg Gegenüber ist ein "alleine Gassigänger" und Quinta blickt relativ schnell ob etwas stabil oder hoch genug ist, um sie aufzuhalten. Stabmatrenzaun bewachsen ist da wohl wirklich die beste Wahl. Und sieht bei Pixelstall auch gar nicht so knastig aus. Vielleicht lässt sich ja noch ein rundes Rankgitter oder so einbasteln um es zusätzlich aufzulockern.

Danke für eure Tipps. 

Die Armierungsgitter hab ich tatsächlich in die kahlen Stellen der Hecke gebastelt und mich immer gefragt, wie die heißen. Lagen hier ja noch so rum.:D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall Geht ja auch um die fremden Hunde die VOR dem Zaun sein könnte. Und deshalb habe ich da lieber was, wo keiner mit der Schnauze durchkommen kann.

 

Wir müssen jetzt auch nochmal Zaun setzen (anderes Grundstück) und da werden wir auch Doppelstabmatten nehmen.

Was besseres für Hunde gibt es kaum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Shyruka:

Stabmatrenzaun bewachsen ist da wohl wirklich die beste Wahl.


Es gibt auch welche mit Zierelementen, die sehen dann weniger knastig aus. Hier in der Nachbarschaft stehen welche, bei denen eine Reihe mit runden Drahtringen unterbrochen ist. Ich weiß aber nicht, ob es die auch in der Höhe gibt. 
Eine dunkle Farbe wirst Du ja eh auswählen, wenn Ihr den Zaun bewachsen lassen wollt. Am schlimmsten finde ich nämlich die Doppelstabmatten in weiß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann bei den Doppelstabmatten Folien einziehen, gibt viele verschiedene. Hab mal ein Bild eingefügt, wie das bei mir aussieht.

Zaun.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch der Meinung, dass Stabmattenzäune ziemlich ausbruchsicher und am hundefreundlichsten sind. Da es inzwischen verschiedene Varianten gibt, kann man die Knastatmosphäre ganz gut umgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn das wirklich so ist, dann würde ich schnell zur Polizei und mcih erkundigen wie du vorzugehen hast. Die werden dir schon die nötigen Infos geben können.

Wirklich schrecklich was es so auf der Welt gibt. Manche Menschen spielen ihre Macht den Tieren gegenüber in einem Maße aus, welches einfahc nicht mehr vertretbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Häh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilde Meute Ja, das kann ich gut verstehen. Unser Nachbarshund hatte auch ständig seine Schnauze auf unserer Seite. Wir haben uns dann auf der Seite für einen Betonzaun (Bsp: https://www.zaun-idee.de/Produkte/Komplettpakete/Betonzaun/ ) entschieden. Der bietet auch noch einen guten Sichtschutz zu Nachbars Garten. Doppelstabmattenzäune hatten wir uns auch angesehen. Aber der Sichtschutz war uns dann auch ganz lieb.

 

@AliciaBannon Wie meinst Du das denn?

 

@Fricco Das ist eine gute Idee, aber das ist doch auch wieder alles aus Plastik oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dosiklaus, ja die folie schon, der zaun nicht, die stäbe sind auch nicht plastikummantelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.