Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

CNI Tuulikki - der palliative Faden

Empfohlene Beiträge

vor 39 Minuten schrieb Shyruka:

Ich auch... Und ich sitz oben im Büro am arbeiten ☹️ 

 

Das ging mir ähnlich..Ich saß gerade im Zug und musste doch ganz kräftig blinzeln, dass ich nicht anfange (dafür hatte ich dann die Sitzbank für mich, da ich meinen Nachbarn wohl sichtlich verstört habe 🙈). 

Ich weiß nicht was es ist, dass einen selbst so mitleiden lässt. Ich kenne weder Maico persönlich, noch habe ich jemals Tuuli kennenlernen dürfen, doch trotzdem empfinde ich die Trauer, die ich auch für einen Hund den ich persönlich kenne, empfinden würde.

Ist es einfach, weil Maico uns mit seinen Fotos und Geschichten an so vielen Momenten teilhaben lässt, dass man das Gefühl hat die Hunde zu "kennen" oder ist es das nachvollziehen "können" des Gefühls, wenn man weiß, dass man alles gegeben hat und trotzdem nicht gewinnen kann. Ich weiß es einfach nicht.

Ich weiß nur, dass ich sehr froh für Tuuli bin, dass sie die Gewissheit haben kann, dass sie bis zu ihrem letzten Atemzug und darüber hinaus grenzenlos geliebt wird und alles was passiert im besten Sinne für sie gedacht ist ♥️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe heute Morgen auch schon ein paar Tränchen verdrückt. 
 

Tuuli gehört einfach dazu, ich habe auch das Gefühl euch drei schon ewig zu kennen.

 

Ich bin mir sicher, ihr findet das perfekte vierte Familienmitglied oder es findet euch, je nachdem wer schneller ist.

 

Maico, ich kann deine Herangehensweise nur bewundern. 
 

Habt noch die beste Party der Welt zusammen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sitze auch hier, die Tränen laufen und ich fühle mich total leer... als wäre es mein Hund.

 

Maico, du hast alles richtig gemacht und das wird auch in euerer verbleibenden Zeit so bleiben, da bin ich sicher.

Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr noch eine wundervolle Zeit zusammen haben werdet.

Tretet der Scheiß CNI kräftig in den Hintern und laßt Faffi und Snoti noch etwas warten.

 

Ich hoffe wirklich, dass es bei Tuuli nicht zu diesen Krampfanfällen kommt, aber du weißt, dass es passieren kann.

Meine Hündin kam aus ihrem letzten Anfall nicht mehr raus, es war nachts und kein TA erreichbar.

Sie hatte einen Laufzwang und es hat Stunden gedauert, bis ich ihr helfen konnte.

Für diesen Fall würde ich mir ein starkes Beruhigungsmittel besorgen, das du Tuuli geben kannst, sollte es nötig sein.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche viel Kraft, Mut, Zuversicht, Geduld und gaaaaaanz viele schöne Momente, Tage, Wochen, Monate....

 

Der Wert der Niedlichkeitsbilder steigt nun gewaltig! Durch sie habe ich den Charme und die Niedlichkeit von Tuli kennenlernen dürfen. Ich will noch ganz viele davon sehen....

 

Genießt das Hier und Jetzt in vollen Zügen und lasst uns teilhaben an allen traurigen, aber auch schönen Momenten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr, sehr leid, Maico. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisschen Junkfood vom Aldi ging. Und diese komischen Aldikaustangen mag sie ungebrochen. Zudem hab ich noch in der Apo eine 60ml Futterspritze gekauft, damit lässt sich besser Nutri Cal und Co einflößen.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja genau, sowas geht hier auch fast immer. Diese komischen Streifen oder Stangen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb mikesch0815:

Und diese komischen Aldikaustangen mag sie ungebrochen.

Ich kenne da nur die für Katzen, aber die sind unschlagbar. Es war jahrelang die einzige Möglichkeit, Tabletten in den Kater zu bringen, sie in ein Stück Aldistängchen zu kneten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tuuli: "Junkfood rulez! Ich liebe Geschmacksverstärker und E-Stoffe! smilie_essen_188.gif"

Minyok: "Und ich? Hallo? smilie_denk_17.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb mikesch0815:

Bisschen Junkfood vom Aldi ging.

 

Kann "3-Sterne-Junkfood" ;) von Lidl empfehlen: "Orlando Pure Taste - Vielfalt von Land und Weide" (im Plastikbeutel verpackt). Nachdem Pavel sein feinstes, hochwertigstes, ehemaliges Lieblingsfutter ablehnt, durchlebt er wohl im Moment seine "Junkfoodphase" ... :ph34r: Er steht grade sehr drauf und lässt Aldi dafür liegen. Ist von der Firma Ospelt aus Liechtenstein.

Mein kleiner Epileptiker darf auch fressen, was er will ... eventuelle Spätfolgen von Junkfood sind sein geringstes Problem ... :( Daher darf er auch Junkfood für Menschen und bekommt bei EmZeh-Donald ab und zu einen Hamburger "ohne alles" - ich rühr' in dem Laden nichts an ... ;)

 

Also serviere Tuuli alles, was ihr schmeckt! (Leberwurstbrot?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sprachen wir schon mal über das Sabbern unserer Hunde, oder wie was Fäden zieht? ;)

      Eben habe ich alte Bilder angeschaut, weil ich was gesucht habe und da ist sind mir diese Bilder aufgefallen:           Kennt ihr das von euren Hunden auch, dass sie lustige Fäden ziehen, oder einfach mal so kleine Pfützchen aus ihren Schnauzen laufen, beispielsweise bei der Sichtung von etwas Leckerem, dann könnt ihr euch hier gerne dranhängen, oder auch erzählen.      

      in Plauderecke

    • OP Wunde - nach Fäden ziehen wieder offen!

      Bei Rayu wurde am Rücken eineWarze entfernt und gestern nach dem 2 Fäden gezogen waren, ging die Wunde wieder auf. Der Tierarzt hat die Wunde gespült, Leukasepuder drauf gegeben und Rayu bekam ein Antibiotikum. Am liebsten hätte der Tierarzt Rayu gleich wieder in Narkose gelegt und die Wunde erneut genäht, aber wir haben uns dann für die andere Lösung entschieden. Nur wenn die Wunde (ca 0,5cm lang, 5mm tief) sich bis Montag nicht schließt, dann evtl. wieder in Narkose nähen. Hat schon mal je

      in Hundekrankheiten

    • Kastrationsnaht aufgeplatzt nach Fäden ziehen

      Hallo zusammen, ich habe heute eine schreckliche Nachricht von meiner Freundin erhalten. Ihre Hündin wurde vor ca. 2 Wochen kastriert und gestern musste sie zum Tierarzt um die Fäden ziehen zu lassen. Die Kleine war soweit fit und sollte aber nicht rumspringen oder sonst was. Da sie aber gerne auf die Couch ging, hat meine Freundin sie ins Bad eingesperrt, da sie dort nicht viel anstellen kann und sie kurz die Kinder wegbringen musste. Als sie wieder kam, macht sie die Tür auf und sah den H

      in Hundekrankheiten

    • "Faden" von Kastration von außen sichtbar - was tun?

      Hey Lieben, eben als ich Lolas Bauch gekrault habe, ist mir aufgefallen, dass sie einen kleine blauen "Hubbel" am Bauch hat, als ich mit dem Finger drüber ging, kam ein ca 1cm großes Stück "Faden" zum Vorschein. Nun steht das Stück raus und die Stelle ist rot. Wird von der Kastration sein. Ist das normal?? Also ich meine, dieser Faden scheint mir nicht so einer zu sein, welcher "raus granuliert". Tierarzt wird heut aufgesucht, aber will trotzdem mal fragen, ob ihr das kennt?? Hab Sorge, d

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.