Jump to content
Hundeforum Der Hund
Noraja

Hund maßregelt Kind

Empfohlene Beiträge

Hallo! Bin sehr in Sorge. Eben lag meine Hündin auf einem Sofa, ich war auch mit im Raum. Meine Tochter, 1,5 Jahre alt, lief zu ihr und wollte sie anfassen. Ehe ich reagieren konnte hat sie Zähne gezeigt und nach meiner Tochter geschnappt so das sie richtig eine Rötung an der Wange hat. Wie soll ich jetzt damit umgehen??? Mit meinen großen Kindern gab es noch nie ein Problem. Aber vor der Kleinen hat sie wohl einfach Angst. Ich sorge dafür das unsere Hündin Ruhe bekommt und wenn es Kontakt gibt bin ich dabei und erziehe auch das Kind vorsichtig mit unserer Hündin umzugehen. Aber eben ging das so schnell... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruhig bleiben und mit freundlichen Worten Abstand schaffen "Nee, lass mal ich kümmere mich schon". Dann setzt du dich dazwischen und sowohl Hund als auch Kind kriegen einen Keks. Es ist leider so, Hund und kleines Kind darf man nie unbeaufsichtigt lassen, auch nicht für ein paar Sekunden, immer einen von beiden Mitnehmen oder beide separieren, bevor du aus dem Raum gehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat Eure Hündin einen Rückzugsort, an dem sie von allen in Ruhe gelassen wird (außer natürlich sie selbst fordert eine Interaktion ein)?

Falls ja, dann würde ich sie nach solchen (zukünftig hoffentlich weniger dramatischen) Zwischenfällen freundlich dort hin schicken (falls sie das dann akzeptiert -gestört fühlt sie sich dann ja schon also wird sie einen Platzwechsel vielleicht gar nicht so verkehrt finden). Und dann natürlich absolut in Ruhe lassen, damit sie merkt "Okay, wenn ich meine Ruhe haben will, muss ich mich nur in Körbchen xy verziehen."

 

Falls nicht, solltet Ihr ihr einen solchen Ort anbieten. Ein möglichst bequemes Körbchen in einem ruhigen Raum, wenn sie das mag vielleicht sogar etwas "höhlenartiges". Natürlich kein Platz auf Sofa & Co., wo Ihr Euch selbstbestimmt aufhalten wollt... Etwas, wo Deine Tochter nicht hinkommt, bis sie alt genug ist um zu verstehen, dass der Hund dort in Ruhe gelassen werden soll, wäre natürlich ideal aber vermutlich schwer zu realisieren.

 

Hat Jarinka geknurrt, bevor sie geschnappt hat? Einem so kleinen Kind kann man ja noch nicht vermitteln, dass es danach am besten vom Hund weggehen soll. Deshalb wünsche ich Euch, dass Du zukünftig immer rechtzeitig dafür sorgen kannst.

Und niemals schimpfen, wenn der Hund knurrt, sondern ihm zeigen, dass man die Warnung ernst nimmt (und z.B. eben dafür sorgt, dass das Kind weggeht). Denn sonst überspringt er irgendwann diese Eskalationsstufe und schnappt gleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welcher Hund ist der Richtige? gr. Etagenwohnung und Kind

      Hallo ihr Lieben,   noch lange ist es nicht soweit, dass ein Hund bei uns einziehen soll (Geplant ist etwa in einem Jahr). Aber wir möchten uns im Vorfeld gut informieren, damit wir auch den richtigen Partner für uns finden und er/sie ein langes und erfülltes Hundeleben bei uns haben kann. Zu unserer Familie gehöre ich, 36, meine Tochter (noch 8) und zwei liebe Katzen. Wir leben in einer großen Etagenwohnung in der 2. Etage (Altbau). Betreuung vom Hund, wenn ich arbeite, ist

      in Der erste Hund

    • Kind vom Hund gebissen , was nun?

      ich mache diesen Thread sehr bewusst auf.   ich möchte mal reden aus der Sicht Geschädigter. Wie verkraften meine Kinder diese Hundebisse?   Können sie einfach wieder normal auf Hundebegegnungen reagieren?       ist es einfach eine Zumutung, Hund so auf Kinder zu laufen zu lassen? Siehe, ich lasse lieber meinen Hund  in der Fussggängerzone an einer 5m Leine selbst entscheiden???   Bitte,bitte, versteht mich nicht falsch, ich will nicht

      in Plauderecke

    • Hund knurrt Kind an

      Hallo  Ich habe mir einen schönen und von Vorbesitzer extra Kinderlieben Old English bulldogg Rüden geholt  Er ist bereits 5 Jahre alt und lebt bei uns nun 3 Wochen wir haben 2 kinder im Alter von 10 und 14 Jahren die bereits schon mit Hunden groß geworden sind  So das sie wissen wann man den Hund seine Ruhe lassen sollten . Am Anfang lief alles ganz prima doch seit ein paar Tagen gat er ganz Komisches Verhalten gegenüber unserer Grossen er begrüßt sie immer mit seinem Spielz

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bitte um Hilfe - Hund schnappt nach Kind

      Hallo Zusammen! Seit 4 Wochen wohnt Tabby bei uns. Sie ist ein rumänischer Straßenhund und ist ca. 7 Jahre alt. Nach und nach hat sie sich gut eingelebt, auch wenn sie noch viel lernen muss. Was sich jedoch dringend verändern muss, ist die Beziehung zu unserem ältesten Sohn (17 Jahre). Tabby ist bei uns eingezogen, als unser Sohn eine Woche auf Klassenfahrt war. Für sie ist es also so, als sei er zuletzt zur Familie dazu gekommen. Sie nimmt zwar ihrerseits Kontakt zu ihm auf und l

      in Aggressionsverhalten

    • Kind/Hund/Weinen/Bellen

      Da es hier ja auch 1-2 Mamis gibt....   Ich war gerade mit Freunden und Kind unterwegs. Das Kind ist hingefallen und hat angefangen zu weinen.  Der Brackel war außer sich, wollte unbedingt hin und als sie das nicht durfte, hat sie wie wild gebellt. Länger, als das Kind geweint hat.  Allgemein haben wir Kinder gut im Griff.😉  Früher hatte sie große Angst, aber mittlerweile spielt sie und lässt sich streicheln.    Wenn Kinder rennen, rennt sie gerne mit und fordert zum S

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.