Jump to content
Hundeforum Der Hund
LarGro

Brauche dringend Rat

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

mein Lebensgefährte und ich haben eine ca.6Monate alte Hündin die total offen ist und überhaupt keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie spielt gerne mit diesen. Wir haben uns nun einen Zweithund geholt (3,5Jahre) der vorher auch mit einer Hündin zusammengelebt hat und er somit einen anderen Hund im Haus kennt. Uns war es sehr wichtig das die Beiden sich verstehen und auch mal zusammen toben und miteinander spielen. Die erste Zeit sah es sehr sehr gut aus. Sie haben zusammen getobt und sogar aus dem selben Napf gleichzeitig getrunken. Wir haben extra drauf geachtet, dass wir in der Eingewöhnungsphase keinen der Hunde bevorzugt haben.

Jetzt ist es leider so, dass der neue Hund (Rüde) sie ohne Grund beißt. Er geht einfach zu ihr hin (sie sitz nur da und macht nichts) und er zeigt seine Zähne und schnappt dann zu so dass sie aufjault und sich verkriecht. Wir möchten unbedingt schauen dass wir das in den Griff bekommen, da uns der Rüde schon sehr am Herzen liegt.
Es passiert nicht permanent aber ca .3-4mal täglich. Bisher ist nichts schlimmeres passiert, aber ich bin eine Echte Hundemama und habe da natürlich Angst, das unsere Kleine schlimmer verletzt werden könnte wenn wir mal nicht da sind.

 

vielen dank für Antworten und Ratschläge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde da vor Ort einen Trainer gucken lassen und so lange diese Attacken verhindern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb LarGro:

habe da natürlich Angst, das unsere Kleine schlimmer verletzt werden könnte wenn wir mal nicht da sind.

Da solltest du die zwei bei eurer Abwesenheit trennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.