Jump to content
Hundeforum Der Hund
MarcelDogLover97

Per Patenschaft erste Erfahrungen sammeln

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen! :)

 

Ich arbeite gerade mit Studienkollegen an einer Hundeapp, dabei geht es um den Aufbau von hilfsbereiten lokalen Communities.

Unteranderem wollen wir Hunde, die viel Zeit allein verbringen mit hundefreundlichen, aber hundelosen Menschen aus der Umgebung zusammenbringen.

 

Wäre das nicht auch eine tolle Möglichkeit um sich auf den ersten eigenen Hund vorzubereiten?

 

Eure Meinung würde mich wirklich sehr interessieren!

 

Mehr Infos zum Projekt gibt es auf *Link entfernt*

 

Liebe Grüße

Marcel Co-Gründer von *Name entfernt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Generell ne ganz schön blöde Idee.

 

und unautorisierte Werbung wird hier nicht gerne gesehen (und ist deswegen auch zurecht sehr kurzlebig)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall das mit der Werbung stimmt natürlich, aber sonst finde ich das Projekt nicht übel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versuche hier ja nichts zu verkaufen (ist eh kostenlos). :)

Aber irgendwoher brauchen wir ein paar Meinungen und ernstgemeintes Feedback...wir wollen im Endeffekt nur Hundehaltern und Menschen ohne die Möglichkeit einer zu sein helfen.

 

Wenn das hier nicht erwünscht ist, dann lass ich gerne den Link weg, dachte wen es Interessiert der kann einfach dann selber nachforschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nebelfrei Dogsharingmodelle ok ... aber als Lernobjekt den Hund "verleihen" ? neben der Haftungsfrage - Schäden bei Fremden und Schäden am Hund...Ich würde keinen meiner Hund an unqualifizierte Menschen vergeben, zur Hundehaltung gehört imho sehr viel mehr als "Hundefreundlichkeit".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Idee halte ich grundsätzlich für gut. Ich denke da an ältere Menschen, die sich keinen eigenen Hund mehr anschaffen möchten, aber gerne noch Zeit mit Hund verbringen wollen. Sie könnten dann berufstätige Hundehalter unterstützen. 

Werden denn die potentiellen Interessenten kontrolliert? Oder wie funktioniert das, wenn ich einen Menschen per App suche, der sich während meiner Arbeitszeit um meinem Hund kümmert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall Genau das wäre eine Möglichkeit zu lernen worauf es denn neben "Hundefreundlichkeit" noch ankommt. 

Ich nenn es bewusst nicht dogsharring, weil es wirklich eher einer Patenschaft gleichkommen soll. Man macht es aus Liebe zum Hund und das auch gerne umsonst und regelmäßig.

Es könnte eine tolle Möglichkeit sein um sich gegenseitig zu helfen. Der Hundeinteressierte lernt etwas vom Hundehalter und dieser hat jemanden der sich regelmäßig um seinen Hund kümmern kann, wenn er selber mal nicht daheim sein kann (Arbeit, Alltagsstress...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@MarcelDogLover97

 

Auf eurer Webite lese ich: "Denn bei deinem Paten ist dein Hund immer in sicheren Händen." & "(...), deshalb bringen wir dich nur mit Paten zusammen,

die mit dem Charakter deines Hundes umgehen können & ihn zu schätzen wissen."

 

Wie definiert ihr Pate/Patenschaft?

Alles "unentgeltlicher Liebesdienst" oder mit Bezahlung?

Wer beurteilt die Kompetenzen des Patens?

Wie geschieht dies?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KleinEmma Wir vermitteln die Leute über die App und wollen in den Profilen so viel Transparenz wie möglich herstellen...durch Ausweis-Verifizierung, Erfahrung mit Hunden, die von anderen Hundehaltern bestätigt bzw. bewertet werden kann.

Natürlich lernt man sich erst mal persönlich kennen um sich ein Bild von der Person zu machen.

Das ist keine Dienstleistung, bei der man auf Knopfdruck für Hundebetreuung sorgt, aber eine Möglichkeit auf lange Frist jmd sehr glücklich zu machen und selber weniger Stress zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb MarcelDogLover97:

 Genau das wäre eine Möglichkeit zu lernen worauf es denn neben "Hundefreundlichkeit" noch ankommt. 

 

Ist das nicht etwas blauäugig gedacht? 🤔 Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Mehrheit von Hundehaltern

ihre Tiere gerne als - achtung, Überspitzung! - Testobjekte für Anfänger ausleiht...

 

Nachtrag: grundsätzlich finde ich die Idee übrigens gar nicht verkehrt! ✌️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erfahrungen sammeln

      ich kenne es vom Katzenforum und finde es eigentlich super.   Da gibt es doch die sich immer wiederholenden Fragen,   wie jetzt gerade die nach dem "alleine bleiben vom Junghund".   Die Antworten ähneln sich ja immer.   Im Katzenforum gibt es dazu so "Sammelthreads", gut geführt, auf die dann verwiesen wird.   Mir fehlt das hier.    

      in Plauderecke

    • Wie sehen Hundefänger aus? Aussehen sammeln

      Wer schon einmal einen Hundefänger sah,kann diesen hier gern einmal beschreiben. Vielleicht treten diesselben öfters auf-an verschiedenen Orten? Vielleicht kommt man solchen Organisationen dann auf die Schliche und kann über die Polizei welche "ausheben " lassen? Denke,man könnte Infos sammeln?

      in Warnungen

    • Für alle Bulldoggen Fans. Oder Leute die Kuschelkissen sammeln.. wie ich. ;-)

      Grade beim stöbern entdeckt. Vllt sucht ja noch jmd ein Geschenk für sich oder sonst wen zu Weihnachten. http://www.roller.de/kinderkissen-dogge/002353022700/

      in Plauderecke

    • Hunde Patenschaft

      Tierheime sind auf Patenschaften und Spenden angewiesen. Dies ist kein Geheimnis. Helfen kann aber auch das einfache Klicken auf ein "Gefällt mir" bei Facebook. Unterstützen Sie die Suche nach potentiellen Paten und Spendern. Das Portal www.hunde-patenschaft.de möchte die neuen sozialen Medien nutzen um mit möglichste hoher Reichweite die Vermittlung von Hunden zu verbessern. Die Chance einer Vermittlung steigt mit jedem Fan. Ihr findet die Facebook Fanpage unter facebook.de/hundepatenschaft W

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Hilfestellung für Hundeneulinge - wir sammeln!

      Hallo, Mark hat uns ja nun einige Themen vorgegeben, die für einen Erstbesitzer wertvoll sind. Hier noch einmal die Themen, die dafür ausgewählt wurden. Was muss ich in der Prägephase meines Welpen beachten? Wie gewöhne ich meinen Hund an die Leine? Wie trainiere ich zuverlässiges Kommen auf Abruf? Wie baue ich Bindung auf? Was muss ich bei Hundebegegnungen beachten? (unterteilt nach Vorleben des Hundes, Charakteristika usw). Wie spiele ich richtig mit meinem Hund? W

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.