Jump to content
Hundeforum Der Hund
sampower

Der schwarzen Puschels große Tour

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Wilde Meute:

Also wenn man die Vermittlungsanzeige mal genau liest, klingt das auch noch einigen anderen Gründen.

Generell ein Problem mit Stress, nicht alleine bleiben können ect. 

 

Es wird sicherlich nicht nur daran liegen dass Taavi nicht so ganz reisetauglich ist. 

 

Danke.

 

An alle die raus lesen dass ich Taavi abgebe weil er nicht reisetauglich ist: Nachfragen statt irgendwelche dämlichen Schlüsse zu ziehen.

Taavi kommt in erster Linie nicht mit meinem trubeligen Leben klar. Er hat z.B. Stress wenn Besuch kommt und zwar so massiv dass er in die Bude pinkelt. Er kann sich in meiner kleinen WG nicht zurück ziehen.  Er hat Stress mit viel Abwechslung und vor allem fremden Menschen. Und da ich ständig unterwegs bin, Freunde zu Besuch habe oder selber Freunde besuche kommt er einfach nicht richtig zur Ruhe. Das alles war auch schon vor der Reise so, nur dass ich nicht den Kopf in den Sand stecken wollte und gehofft habe mit Zeit und Training und Vertrauen wird das alles besser. Nun hab ich Taavi auf der Reise besser kennen gelernt und nach der Rückreise nochmal intensiv mit meinem Hundetrainer überlegt was zu schaffen ist.

Es ist klar dass Taavi niemals ein Hund für trubeliges Leben sein wird. Ich ziehe nächstes Jahr wahrscheinlich in die Stadt, was schon dreinmal nicht seine Welt ist.

 

Das alles hat sich erst nach und nach entwickelt. Ich kann nicht hellsehen, also kann ich mir auch nichts vorwerfen. Schonmal gar nicht weil ich Taavi nicht bei all den Problemen die wir zusammen hatten/haben direkt wieder abgegeben hab.

 

@gatil Magst du den Thread bitte schließen? Mir geht es dreckig genug damit den Hund den ich im übrigen liebe wieder abgeben zu müssen. Da muss ich mir nicht noch von irgendwelche Leuten die es besser wissen Vorwürfe anhören müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb sampower:

l Magst du den Thread bitte schließen? Mir geht es dreckig genug damit den Hund den ich im übrigen liebe wieder abgeben zu müssen. Da muss ich mir nicht noch von irgendwelche Leuten die es besser wissen Vorwürfe anhören müssen

 

Ach, das ist doch Quatsch! Wenn man große Teile seines Lebens in Foren teilt, sollte man sich schon bewusst darüber sein, dass es auch Gegenwind geben könnte... zumal die Leserschaft eher im Dunkeln gehalten wird, was so in der letzten Zeit passiert ist, um Lösungen für bestehende Probleme zu finden oder probiert wurde... vielleicht auch für unnütz befunden wurde... was auch immer...

selbstverständlich haben "irgendwelche Leute" massenhaft Tipps in der Schatulle parat, um zu helfen! Flexibilität wäre aber in der ganzen Geschichte sicher nicht von Nachteil... sehe ich hier - in meiner subjektiven Wahrnehmung - eher nicht... mag aber auch an der fragmentarischen Berichterstattung liegen. 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Lissy-und-Missy:

 

Ach, das ist doch Quatsch! Wenn man große Teile seines Lebens in Foren teilt, sollte man sich schon bewusst darüber sein, dass es auch Gegenwind geben könnte... zumal die Leserschaft eher im Dunkeln gehalten wird, was so in der letzten Zeit passiert ist, um Lösungen für bestehende Probleme zu finden oder probiert wurde... vielleicht auch für unnütz befunden wurde... was auch immer...

selbstverständlich haben "irgendwelche Leute" massenhaft Tipps in der Schatulle parat, um zu helfen! Flexibilität wäre aber in der ganzen Geschichte sicher nicht von Nachteil... sehe ich hier - in meiner subjektiven Wahrnehmung - eher nicht... mag aber auch an der fragmentarischen Berichterstattung liegen. 

 

 

 

 

 

Warum glaubst du denn dass ich hier nicht mehr geschrieben habe? Ich wurde damals schon angegangen weil ich Maya (meinen Pflegehund!) abgegeben habe. Hier im Forum sind einige aus nur weiter drauf zu hauen, den Zeigefinger zu heben und zu sagen "Hab ichs doch gesagt".

Außerdem bin ich sicherlich nicht dazu verpflichtet hier irgendjemanden aus meinem Leben zu erzählen. Niemand hat hier ein Recht darauf mehr zu erfahren. Ich habe nur nochmal hier geschrieben weil Renegade hier so nett nachgefragt hat. Das hier jemand dann so frech ist die Anzeige einzstellen um mich an den pranger zu stellen konnte ich ja nicht ahnen. Ich war zwei Tage weg, hatte mal wieder gute Laune und dann darf ich mir von links und rechts was anhören. Ich habe es bisher nur Freunden erzählt und das sollte auch so bleiben,

Was glaubt ihr denn wie leicht mir das fällt? Nach einem halben Jahr! Ich brauche eure Meinunge nicht und auch keine Ratschläge.

 

Flexibelilität, ich muss mal lachen. Was soll ich deiner Meinung nach machen? Nochmal neu studieren um einen anderen Job zu bekommen wo man weniger rumreist? Kontaktfreudigkeit ablegen? Reich erben um sich ein Haus mit Garten auf dem Land leisten zu können (was ich nichtmal möchte)? Nuka abgeben anstatt Taavi?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbstverständlich bist du nicht verpflichtet, irgendjemandem aus deinem Leben zu erzählen! Das tust du aber! Entsprechend musst du aber auch mit den Meinungen leben müssen! 

 

Und hier ist ganz sicher niemand "so frech" deine Anzeige einzustellen... Diejenige, die das getan hat, war bereits in einer ähnlichen Situation und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie alles andere beabsichtigt hat, als dich an den Pranger zu stellen ! 

 

vor 20 Minuten schrieb sampower:

Flexibelilität, ich muss mal lachen. Was soll ich deiner Meinung nach machen? Nochmal neu studieren um einen anderen Job zu bekommen wo man weniger rumreist? Kontaktfreudigkeit ablegen? Reich erben um sich ein Haus mit Garten auf dem Land leisten zu können (was ich nichtmal möchte)? Nuka abgeben anstatt Taavi?

 

Nichts von alledem... aber dich vielleicht von dem Gedanken oder der Hoffnung lösen, dass ein anderer Hund so ist, wie Nuka ist, oder wie es Sam vielleicht war... 

 

Möglicherweise seid ihr zu zweit viel glücklicher, als in jeder anderen Konstellation... nur ein Gedanke von mir... andere haben vielleicht andere Gedanken... kannst du drüber nachdenken oder es sein lassen, bleibt allein dir überlassen... sieh es doch nicht als Angriff, sondern eher als einen Impuls für einen neuen Weg... oder eben als völlig unnütz... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...