Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pilodon

Hund macht plötzlich wieder in die Wohnung

Empfohlene Beiträge

Ich empfehle das mehrmalige Lesen dieses Wikipedia-Artikels: https://de.wikipedia.org/wiki/Enuresis  

Es geht zwar um das Bettnässen von Kindern, aber vielleicht fallen dir Parallelen auf.

Extrem kurz zusammengefasst: Wenn das Einnässen nach der bereits erlernten Stubenreinheit wiederkehrt, sind manchmal medizinische Gründe die Ursache, in den allermeisten Fällen hat es aber einen psychologischen Hintergrund.

 

Meine Meinung: Dein Hund signalisiert dir (vermutlich unbewusst): "Hier stimmt was nicht!" bzw.: https://www.youtube.com/watch?v=cVsUrciWGI4

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Pilodon:

 

Ja, er ist kastriert worden von den vorbesitzern. Es markiert kaum, er löst sich immer auf einmal. Und das ist auch definitiv kein Markieren von der Menge her, sondern richtig große Pisslachen...

 

 

vor 4 Stunden schrieb Pilodon:

Er löst sich einmal groß, wenn ich dann eine kleine Runde mache (circa 15-20 Minuten) macht er sonst kein Pipi mehr. Bei einer großen Runde auf dem Feld (1 Stunde bis 1,5 h) "markiert" er manchmal noch 2, 3 x am Feldrand. Da kommen dann aber nur paar Tröpfchen raus.

 

 

Harngries, Harnsteine, ist das untersucht worden? Per Ultraschall am besten.

Schon mal Blut im Urin bemerkt?

 

Mich macht stutzig, dass du schreibst, dass beim Markieren nur noch ganz wenige Tröpchen kommen. Das ist mMn nicht normal. Auch das eine, große Riesenpipi und dann kaum noch Markieren finde ich auffällig für einen erwachsenen Rüden. Möglich, dass durch Gries /Steine die Harnröhre verengt ist und sich erst eine große Menge Urin sammeln muss, damit der Druck zum Urinieren reicht. Urinieren und Markieren wären dann evtl. schmerzhaft. Das könnte auch die Unsauberkeit erklären. Eine ständig überfüllte Blase, die manchmal einfacch überlaufen "muss".

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß wurde er kastriert weil er ständig das Bein hob, seitdem er kastriert ist macht er ein größeres Pipi. Bei langen Spaziergängen oder wenn seine Hundebuddies mitkommen macht er dann auch noch öfter, zum Beispiel wenn ein Hund gemacht hat über das Pipi drüber. Da kann, nachdem er ja ein riesen Pipi gemacht hat aber nicht mehr viel kommen. Anfangs sind es schon mehr als ein paar Tropfen die da noch kommen, beim zweiten oder dritten Mal eben nur noch paar Tropfen weil die Blase dann nun mal "leer" ist. Vollkommen normal für ihn, und ja er wurde vor und nach der Kastration ausführlich untersucht und hat keine Nierensteine und dergleichen. Selbstverständlich hat er auch keinen Blut im Urin!! Wie bereits erwähnt wurde Blut und Urin untersucht und er ist kerngesund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Pilodon:

Soweit ich weiß wurde er kastriert weil er ständig das Bein hob

 

:wall:      (Du bist mit dem Smiley nicht gemeint, du hast es ja nicht veranlasst.)

 

Vergleich: Ein Kind fasst immer alles an: Hände abhacken! Skalpell statt Erziehung ...

 

Wie viele Tropfen beim Markieren noch kommen, spielt ja keine Rolle. Die Duftstoffe, die trotzdem noch abgesetzt werden, können wir nicht sehen und riechen. Für Hunde sind das aber wichtige Informationen und das Markieren ist eine natürliche Verhaltensweise.

Wer das nicht mag, sollte auf Hunde verzichten, statt an ihnen herumzuschnippeln. (nochmals: du bist nicht gemeint, @Pilodon ,sondern die Vorbesitzer)

 

 

vor 22 Minuten schrieb Pilodon:

Selbstverständlich hat er auch keinen Blut im Urin!!

 

So selbstverständlich ist das nicht, kann recht schnell mal passieren und muss auch nichts Weltbewegendes sein. Und mit ärztlicher Unterstützung ist auch alles schnell wieder in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb DerOlleHansen:

Vergleich: Ein Kind fasst immer alles an: Hände abhacken! Skalpell statt Erziehung ...

 

Der Vergleich hinkt ein wenig: Das Abhacken der Hände würde wenigstens garantiert den erwünschten Erfolg bringen. :ph34r: Aber ein nennenswert unterschiedliches Markierverhalten zwischen (nach der Pubertät) kastrierten und vollständigen Rüden ist mir bisher noch nie aufgefallen.

Von allen Gründen für eine Kastration ist das wohl einer der bescheuertesten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja ich weiß ja nicht was noch dahinter steckt. Vielleicht gab es noch andere Gründe. Vielleicht wurde es auch vom Tierarzt empfohlen aus diversen Gründen. So genau hab ich das nicht hinterfragt. Generell ist ja eine Kastration beim Rüden nichts außergewöhnliches, egal aus welchen Gründen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KuK da stimme ich dir zu, aber das ist ja nicht mehr zu ändern und Pilodon hat das nicht zu verantworten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb Pilodon:

Generell ist ja eine Kastration beim Rüden nichts außergewöhnliches, egal aus welchen Gründen...

 

Das ist kein Grund, es schulterzuckend hinzunehmen. Viele afrikanische Frauen werden entsetzlich verstümmelt, weil man es traditionell schon immer so gemacht hat ...

Aber das gehört ja beides hier nicht zum Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Äh ja.. merkwürdiger Vergleich.. da gibt es denk ich aber wie bei vielem 100 verschiedene Meinungen zu der Thematik.. und überall ist was wahres dran... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Pilodon:

und überall ist was wahres dran... 

 

Auch hier ist das Tierschutzgesetz sehr eindeutig. Kastrationen ohne medizinische Indikation sind eine rechtswidrige verstümmelung des Tieres. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 6 monate alter Hund macht bei meiner oma immer in die wohnung

      Hallo mein 6 monate alter hund macht zu hause meistens in den garten oder beim gassi gehen es kommt aber nich ab und zu vor das sie in die wohnung macht das passiert meistens nachts und morgens wen wir nicht schnell genug reagieren wen sie meldet. Aber wen wir zu Besuch bei meiner oma sind weigert sie sich draußen zu machen und sobald wir reingehen macht sie direkt in die wohnung n wen sie in die wohnung macht dan nehmen wir sie und bringen sie raus damit sie dort weiter macht aber egal wie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund pinkelt wieder in der Wohnung

      Hallo  es geht um meine 7 Jahre alte dackeldame  Molly seit ungefähr 6 Monaten pinkelt sie wieder in der Wohnung, aber nicht weil sie raus muss sondern sobald man sie anfassen tut oder wenn sie mal missgebaut hat (und das weiß sie dann ) und ich sie weg schicke pinkelt sie auch. Auch wenn ich mal weg war, ich nach Hause komme und sie begrüße pinkelt sie auch. Mittlerweile beachte ich sie gar nicht erst und sobald sie zur Ruhe kommt ist alles in Ordnung dann geht es. Das ist genauso wie soba

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund kotet plötzlich wieder in Wohnung

      Seit neustem macht unser 3 jähriger Rüde Benni wieder in die Wohnung. Immer an dieselben Stelle. Ich fang mal von vorn an zu erklären. Vor ein paar Monaten hat er im Schlafzimmer sein Häufchen gemacht. Die letzte Runde am Vortag war so gegen 23 Uhr (da hat er auch ein Häufchen gemacht) und am nächsten Tag war ich so gegen 9 wach und das „Geschenk“ lag schon kalt da. Danach war wieder lange Zeit nichts.  Dann habe ich angefangen ihm 2 verschiedene Sorten Futter zu geben, bzw 2 Gesc

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund macht in die Wohnung

      Seit unser Hundewelpe (13 Wochen) mal wegen eines Unfalls 2 Stunden alleine war und er AA in die Wohnung gemacht hat will er nicht mehr auf der Wiese machen nur noch drinnen. Er hockt sich hin zum AA machen, wir gehen mit ihm raus und er macht erst später in der Wohnung. Was können wir tuen?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund Macht in wohnung

      Hallo bin neu hier wollte mal fragen ob jemand tipps oder gute ratschläge für mich hat hab mein hund im dezember bekommen sie ist ein chihuahua  teacup ist 1 jahr 6 monate alt und war immer alleine bei der vorbesitzerin also kaum drausen und ist aber laut uhr stubenrein jetzt das problem gehen hier 3 mal am tag raus sie macht auch immer ihr geschäft ob gros oder klein aber sie macht auch mehrmals am tag in die wohnung meistens auf das welpen pad aber auch oft unterm tisch oder in ihr eigenes kör

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.