Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: 6 Jahre, Mops - ein kleiner Pechvogel

Empfohlene Beiträge

Jesko (*2014) kam ins Tierheim, weil sein letztes Herrchen keine Zeit mehr für den schwarzen Mops-Rüden hatte.

Der kleine unglaublich menschenbezogene Hund leidet im Tierheim sehr, es ist hier einfach zu stressig für ihn. Abgesehen von den leider rassetypischen Augen- und Atmungsproblemen leidet Jesko an einer chronischen allergischen Dermatitis. Bei uns im Tierheim zeigt sich das natürlich viel ausgeprägter, da auch hierbei der Stress ein entscheidender Faktor ist.

Jesko sucht also ein eher ruhiges Zuhause, in dem der verkuschelte kleine Mann viele Streicheleinheiten bekommen kann. Laut Vorbesitzer und dem, was wir bei uns beobachten konnten, ist er ein sehr angenehmer und unkomplizierter Mitbewohner, der Grundkommandos beherrscht und schlafend in seinem Körbchen auch alleine bleiben kann. Mit seinen Artgenossen ist er verträglich, zeigt aber wenig Interesse an Kontakt bzw. Interaktion, sodass er auch gerne wieder Einzelhund sein könnte. Wie es bei Katzen aussieht, kann im Tierheim getestet werden.

 

DSC_6027.jpg.b034b677ae97b00f6e084fd83eb5c248.jpg

DSC_6022.jpg.1ed8ff3e127b29a815c7480ba9fffff8.jpg

 

DSC_6028.jpg.b508ca0e82a62f1a2f1bb01f195a4b3e.jpg

 

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: http\://www.tsv-giessen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jesko hat ein Zuhause gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...