Jump to content
Hundeforum Der Hund
denny

Vogelsbergtreffen Mitbringliste

Empfohlene Beiträge

Gleich wandert die letzte Variation der Muffins in den Backofen, übrigens mit den krass korrekten Eiern ;)

IMG_0422.JPEG.523f015c803ea7a6dbd1ac306e6e5725.JPEG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist mir schon fast peinlich, aber so einen (Eier-) Karton sehe ich zum ersten mal 😮 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Buerste:

Ist mir schon fast peinlich, aber so einen (Eier-) Karton sehe ich zum ersten mal 😮 

 

Guck einfach mal bei Euch, da gibt es verschiedene Initiativen (also regional), dass die männlichen Küken nicht geschreddert werden.

@Renegade hat auch hier auch so eine Initiative gepostet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleine Erklärung  ..

 

https://www.n-tv.de › Wissen
Frisch geschlüpft in den Schredder: Wie männliche Küken getötet ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bodenhaltung ist trotzdem unter aller Sau, auch wenn die männlichen Küken nicht geschreddert werden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb benno0815:

Bodenhaltung ist trotzdem unter aller Sau, auch wenn die männlichen Küken nicht geschreddert werden :(

 

Ist mir schon klar, aber  wähle zwischen Pest und Cholera.

Dann kaufe ich aber lieber diese Eier wenn ich im Supermarkt bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

Besatzdichte
Die Besatzdichte beträgt max. 9 Hennen/m2 Nutzfläche. Die Ställe müssen so unterteilt sein, dass eine Gruppengröße von maximal 6.000 Tieren nicht überschritten wird.

http://www.eierhof-hennes.de/haltungsformen/
 

Das ist genau so eine Form Hühnerhölle, wie sie Janis, Whitney, Amy und Nele erlebt haben. :(
Tut mir leid, aber das ist einfach nur ein mieser Marketing-Trick mit den Bruderhähnen :(
Besser Bio-Eier aus Freilandhaltung kaufen, das ist besser als Pest und Cholera 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder einfach vegan backen.

IMG-20200213-WA0003.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Freefalling:

Oder einfach vegan backen.

IMG-20200213-WA0003.jpeg

 

Hab ich ja, die veganen Muffins sind längst fertig :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 59 Minuten schrieb benno0815:

Bodenhaltung ist trotzdem unter aller Sau, auch wenn die männlichen Küken nicht geschreddert werden :(

 

vor 38 Minuten schrieb benno0815:

http://www.eierhof-hennes.de/haltungsformen/
 

Das ist genau so eine Form Hühnerhölle, wie sie Janis, Whitney, Amy und Nele erlebt haben. :(
Tut mir leid, aber das ist einfach nur ein mieser Marketing-Trick mit den Bruderhähnen :(
Besser Bio-Eier aus Freilandhaltung kaufen, das ist besser als Pest und Cholera 🙂

 

Bei Hühnereiern aus den angesprochenen Produktionen handelt es sich i.Allg. nicht um Bodenhaltung sondern um Freilandhaltung, hierzu  http://www.deutsche-eier.info/die-henne/haltungsformen/

Man kann sicherlich jede Haltungsform, die von der traditionellen Haltungsform auf dem Bauernhof abweicht, kritisch sehen.

Immerhin ist die Freilandhaltung allein von den Anforderungen an den Produktionsbetrieb besser als die Bodenhaltung.

Ich sehe die Vermeidung des Kükenschredderns durchaus als Fortschritt, wobei unbestritten bleibt, dass die Hühnerhaltung, ebenso wie die Nutztierhaltung hierzulande überhaupt, stark verbesserungsfähig ist. Die ökologische Haltungsform ist zweifellos vorzuziehen.

 

Lobenswert und schön, dass du 5 Hennen aus einer "Hühnerhölle" bei dir ein Gnadenbrot gibst.

Leider jedoch kann dein Beispiel allein nicht die Hühnerhaltung insgesamt reformieren und noch weniger als Ansatz dazu gesehen werden, auch kleine Fortschritte in der industriellen Hühnerhaltung kompromisslos zu verdammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...