Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Wildbiene, oder was bin ich?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

Jetzt wollte ich hier doch noch mal nachfragen, ob jemand von euch mir sagen kann, was ich hier bei mir im Keller gefunden habe. (Laaaange Geschichte, die erspare ich euch aber jetzt! ;) )

 

@gatil und @Kibu hatten schon einen Verdacht geäußert und sprachen von Wildbienen. Kann man die auch näher bestimmen?

 

Einige Bilder habe ich bearbeitet, deshalb ist die Farbe da auch intensiver und wenn ich schätzen sollte, waren die Tiere einen Zentimeter lang.  Das erste und zweite Bild sind unbearbeitet.

 

Vielleicht erkennt man es bei dem Video, was ich dann heute, wo ich noch mehr Bienchen im Keller gefunden hatte, gedreht habe, etwas besser?

 

image.png.d64a95e43d8fa2d41678df9b5217d086.png

 

image.png.73d4e58a9916232e1881fd9fb01bb322.png

 

 

image.png.cbe35e6ac8775893b2db753c3f3359fb.png

 

image.png.5f1e114ad1c85e61637a88c4b6c4c3db.png

 

image.png.5f60fe363bb4c6e250d26d0962d5302f.png

 

 

image.png.36f084f067179484d9c16a13d56408b5.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin leider zu blöde einen link einzustellen - versuche es aber trotzdem mal und hoffe es klappt... 😉

 

https//www.deutschland-summt.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Keller? Haben die im mauerwerk gelebt oder so? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb Holo:

Im Keller? Haben die im mauerwerk gelebt oder so? 

 

Dann kopiere ich die Geschichte doch noch eben rüber!  :) 

 

Letzten Samstag:

Ich habe im Garten ein Insektenhotel, was ich im Winter aber rein hole und dann im Heizungskeller aufhebe. Jetzt musste ich es gerade umhängen, hole die Wäsche aus dem Waschkeller, will sie aufhängen, da sehe ich, dass in meinem Klammerbeutel fünf kleine Bienchen rumkrabbeln, auch noch ein wenig benommen. Nun habe ich sie ganz vorsichtig mit einer Wäscheklammer hoch gebracht und vorsichtig in einen Blumentopf gesetzt und da einen Schutz aus altem Laub gebastelt. Weil sie aber noch benommen waren, habe ich schnell noch mit dem Handy Makroaufnahmen gemacht. Schade war, dass die Batterie von der Lumix gerade leer war. 

 

Und heute:

 

Unfassbar, jetzt kommt Bienchen die Zweite. Eben war ich wieder Wäsche aufhängen, da bin ich fast hinten rüber gekippt, da waren nämlich noch mehr Bienen. Keine Ahnung, ob die nicht vielleicht auch so in den Keller gekommen sind, jedenfalls schwirrte direkt eine größere um mich herum, wovon ich annehme, dass das die Königin war. Also Fenster und schwupps weg war sie. Die anderen habe ich dann auf ein Kehrblech gelegt und, weil auch sie wieder benommen waren, wieder weiter gerettet. 

Mit der Kamera habe ich leider keine vernünftige Einstellung gefunden, hatte ich ausprobiert und die kleinen Dingelchen wurden dann auch langsam wach, also wieder zum Handy gegriffen. 

Lange Rede usw.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gehörnte_Mauerbiene

Die  ist ziemlich anspruchslos.

 

Danke schön, dann war meine Vermutung scheinbar auch richtig, dass die noch in dem Insektenhotel saßen, wobei mich das auch wieder wundert, denn ich hatte darauf geachtet, dass die Waben offen waren. ;) 

 

vor 22 Minuten schrieb Kibu:

 

Danke auch dir, da werde ich mich mal umschauen. :) 

 

Edit: Meint ihr denn, die überleben jetzt in der Natur?

 

Der Gedanke kam mir auch noch, dass das ja jetzt gar nicht die Zeit ist, wo die draußen aktiv sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die gehörnte Mauerbiene ist schon sehr ähnlich, besonders da die Männchen bei ihr auch die weißen Haare am Kopf haben - das gibt es nicht so häufig. Bei Wiki steht allerdings, dass sie solitär leben, bei dir waren es aber doch mehrere?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie gerade geschlüpft sind? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeweils in einer Bohrung. Bei uns ist es auch so, dass jede Biene sich einzeln um ihr Bohrloch kümmert, aber durchaus mehrere nebeneinander nisten (sonst würden Insektenhotels nicht funktionieren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...