Jump to content
Hundeforum Der Hund
gatil

Wolf im Bergischen Land nachgewiesen

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb sampower:

 

Ich weiß dass das überall noch so erzählt wird, aber tatsächlich gibt es selten Wiederholungstäter. Es gibt mittlerweile umfassende Untersuchungen dazu, dass es fast immer durchziehende Einzeltiere sind die sich an Weidetieren vergriffen haben. Und selbst diese steuern fast nie die gleiche Weide erneut an.

 

 

Kannst du dafür Quellen angeben?

(Nicht dass es was nützen würde, denn die Wölfin, die hier regelmäßig Nutztiere reißt, wird sich auch in Zukunft nicht dran halten, aber mich würde es interessieren.)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Selkie:

 

Kannst du dafür Quellen angeben?

(Nicht dass es was nützen würde, denn die Wölfin, die hier regelmäßig Nutztiere reißt, wird sich auch in Zukunft nicht dran halten, aber mich würde es interessieren.)

 

 

Einzelfälle wird immer wieder geben. Ich habe keine schriftliche Quelle dazu. Die Untersuchungen dazu kam durch einige Wolfbüros, wir hatten im November erst eine Referentin aus Sachsen da.

Sie ist unter anderem dafür zuständig, sich Unterbringungen von Weidetieren anzugucken. Es wurden tatsächlich immer die gleichen Weiden angegriffen. Auch hier, immer von anderen Wölfen. Aber den Bauern kann man dann auch nicht mehr helfen, wenn sie nicht bereit sind etwas Zeit in die sichere Umzäunung zu investieren. Es gibt für alle möglichen Geländetypen und Weidetiere die passende Umzäunung.

Es kommt auch immer wieder vor dass einigen Großbauern die einzelnen Risse am Popo vorbei gehen, weil alles ersetzt wird.

Wobei ich eher denke dass das Einzelfälle sind. Es ist bestimmt kein schöner Anblick seine Tiere morgens so verendet vorzufinden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb sampower:

Es kommt auch immer wieder vor dass einigen Großbauern die einzelnen Risse am Popo vorbei gehen, weil alles ersetzt wird.

 

Ersetzt werden Wolfsrisse meines Wissens nur, wenn die Herde so geschützt war, wie es offiziell als "wolfssicher" gilt. Ist das bei euch anders?

 

vor 4 Minuten schrieb sampower:

Einzelfälle wird immer wieder geben.

 

Die hiesige Wölfin ist dann wohl einer. Leider. Ich hätte mich echt gefreut, wenn die hier eine (Wolfs-!) Familie hätte gründen können.

 

Stattdessen lässt sie sich mit Hunden ein und reißt in unzumutbarem Rahmen Nutztiere, auch wenn die wolfssicher eingezäunt sind. Dummes Vieh, das. :ph34r: Macht sich und ihre Artgenossen nur unbeliebt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kibu  Der Link funktioniert nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Selkie:

 

Ersetzt werden Wolfsrisse meines Wissens nur, wenn die Herde so geschützt war, wie es offiziell als "wolfssicher" gilt. Ist das bei euch anders?

 

 

Bei uns muss der Riss nur als Wolfsriss nachgewiesen werden. Das ist aber den Ländern zugeteilt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Schwägerin schreibt, dass 500 m von ihrer Schafweide ein Lamm gerissen wurde. Sie befürchtet aber, ihre Schafe könnten dem Wolf was antun, sie haben Hundeerfahrung. (Nur halb ernst).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiss, werden alle nachweislichen Wolsrisse ersetzt. Darum wird ja auch so krampfhaft versucht, sogar Autounfälle oder Hundeübergriffe als Wolfsattacke erscheinen zu lassen. Selbst bei den Sichtungen muss man sehr vorsichtig sein, denn nur dort wo Wölfe überhaupt sind, können sie es gewesen sein. Und eine Sichtung kann auch nur heissen, dass er kurz vorbeigekommen ist und nicht das er sich dort angesiedelt hat. Schön an diesem Thread ist mal, dass hier nicht die Rede davon ist, dass Wölfe nächstes Jahr schon die Herrschaft übernehmen, jedes 2te Kind von Wölfen gefressen wird und man ohne Flinte nicht mehr das Haus verlassen kann.  Gibt schon genug, die das seit unzähligen Jahren in einer permanenten Weltuntergangs-Litanei ständig wiederholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche Wolf-lookalike-Rasse mit Wachhundkompetenz

      Hallo! Nun krieg ich wahrscheinlich gleich zum Erstpost eine Standpauke verpasst und ich verstünde es, aber dazu gleich genaueres.    Also, ich suche wie der Titel schon verraten hat generell eine Rasse, die in Körperbau und Markierungen/Farbton einem Wolf möglichst ähnlich sieht und dazu aber verlässlich auch mal auf mich + zukünftige Familie aufpassen kann. Habe bisher ins Auge gefasst: Husky - zu verspielt, British Timber Dog - keine Informationen zum Temperament gefunden, Nor

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Belcando ./. Wildes Land

      Nachdem ja so langsam auch wir mal mit Hund Urlaub machen wollen, und uns die ganze Dosenentsorgung beim Nassfutter auf die Nerven geht, habe ich mal tagelang Bewertungen rund ums Trockenfutter und deren Hersteller gewälzt.   Bei zwei Möglichkeiten bin ich nun hängengeblieben, die mir für unseren Bedarf gut erscheinen, allerdings sehe ich hier bis auf den Preis keine großen Unterschiede mehr.   Das wäre 1. das Belcando finest croc und 2. das Wilde Land Lamm mit Reis  

      in Hundefutter

    • Fuchs und Wolf 2018

      Da ich mein Leben jetzt mit zwei pombärchen Teile, gibt es einen neuen Thread mit Fotos    Heute sind wir das erste mal zusammen gassi gegangen. Garou ist ein kleiner Flummi, der überall rüber springt wenn möglich (Leider nur Smartphone fotos )   Was da wohl im Wasser ist ?   irgendwas eckeliges    Spielen    Awwwwwww   Hallo   Er ist so müde, dass er es nichtmal ganz ins Körbchen geschafft hat 

      in Hundefotos & Videos

    • Grüsse aus dem Bergischen Land

      Hallo Ich habe mich heute hier im Forum neu angemeldet, da ich auf der Suche nach ein paar Antworten bin, was unseren kleinen Socke angeht. Ich selber bin 35, lebe in einer Beziehung und wir haben 2 Hunde. Unseren Retromops Dexter und den kleinen Nackthundmix Socke. Eine Katze gehört auch noch dazu. Für meine Frage werde ich hier hoffentlich noch den passenden Forenbereich finden. Wenn ihr noch fragen habt nur her damit.   lg

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.