Jump to content
Hundeforum Der Hund
kiba2411

pipi

Empfohlene Beiträge

hallo mein Jacky 14 Jahre macht urplötzlich pipi in großen Mengen  in die Wohnung...bis lang konnte er immer super halten ...jetzt trinkt er wahnsinnig  viel und macht das doppelte in die wohnung  ...tierazr vermutet Diabetes  insipidus ...wir geben seid dem 1 .2 eine halbe Tablette minirin  morgens und eine halbe am Abend...hat jemand Erfahrung mit der Krankheit...leider merke ich bislang keine Besserung..meine nerven liegen so langsam blank ....bin für jeden Tipp dankbar lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nieren?

 

Es ist ein alter Hund.

Unsere 16 Jahre alte Hündin machte es in den letzten Lebenswochen genauso. 

Wir hatten bei ihr Caniphedrin probiert, das machte sie aber unruhig, da habe ich es gelassen, wie es war. 

Wir brauchten zum Schluss ca. 2 Küchenrollen am Tag, wenn sie nicht auf ihren Decken lag. Den Teppich hatten wir schon verräumt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

laut Tierarzt waren die blutwerte im Dezember  genommen alle super für den alten mann.ich weiss bald nicht mehr was ich machen soll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Probier mal Rüdenwindeln, die haben meinen Nerven sofort sehr gut getan:

https://www.seniorpfoten.de/hundewindeln/

 

Die Rüdenwindel "Karlie Gentleman Wraps" fand ich für einen großen Rüden sehr gut. Kombiniert mit Vorlagen und Windeln aus der Altenpflege, weil ich die Aufnahmekapazität und Qualität besser fand (keine nasse Haut nachts). Dein Senior ist ja kleiner, das macht es dann etwas einfacher mit den Vorlagen. :) Eine Art Katzenklo in der Wohnung ist auch hilfreich, wenn sie sehr, sehr häufig pinkeln müssen, auch nachts. Gibt auch Threads dazu hier im Forum.

 

Diese Vorlagen wurden mir mal hier im Forum empfohlen, habe ich aber nicht getestet: https://www.tena.de/maenner/

 

Gute Besserung für den Kleinen! (Mein Hund hatte eine Blasenentzündung und miese Nierenwerte.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Windeln hatten wir probiert, die wollte sie aber nicht. Würde ich aber auf jeden Fall ausprobieren. Man kann auch passende Kinderwindeln kaufen und ein Loch für den Schwanz reinschneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke für die Antworten....habe rüden windel allerdings schaffen diese alleine nicht die grosse mengen...jetzt habe ich Waschbären rüdenwindel plus inkontinenz Einlagen Volumen 1.7 l das geht für die Nacht so gerade ....allerdings kurz vor dem Auslaufen....leider wenn die so voll ist schafft er es durch liegen und langmachen das er sich rauswindet und dann ist wieder Pfützen Alarm 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hat denn jemand Erfahrung mit den minirin Tabletten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja hier. Mein Hund hat seit seinem 10 Lebensmonat Diabetes insipidus. Jetzt ist er 13,5 Jahre. Solange verwenden wir auch Nocutil Tabletten, ein Generikum von Minirin, preislich günstiger.

Welche Untersuchungen hat dein denn Tierarzt gemacht? Wie kommt er zur Diagnose D.I.? Wurde auf Morbus Cushing getestet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er hatte nur Blut und Durst versuch gemacht der Urin stinkt nicht und ist kaum gelblich und riesen Mengen......wie lange dauert es denn bis wann was merkt das die Tabletten wirken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo...ich denke weitere Diagnostik wäre hilfreich. Gute Besserung LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.