Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nebelfrei

Märzgeplauder

Empfohlene Beiträge

Nicht damit sparen. Spitz und eckig sind ideale Voraussetzungen für Sauerkraut. Auf Leckerlies verzichten, bis es durchgestanden ist und nur Napfportionen mit hohem Sauerkrautanteil Füttern hat sich da bewährt. (Und Daumen zusätzlich noch können sicher auch nicht schaden!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen werden fest gedrückt! 🍀

Lass es ein großes Sauerkrautfest werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Siobhan:

Stimmt. Wo der See ist ist eigentlich der Weg - wir latschen da durch. Und durch Matsch. Und Schlamm. Und Modder. Und noch mehr Wasser. 

Hier sieht es auch so aus. Die Wege sind zum großen Teil kniehoch voll Wasser. Die Wiesen überschwemmt. 2 von 3 meiner Hunde finden das allerdings ganz klasse.

 

 

vor 2 Stunden schrieb Shyruka:

Ich hab eben erst beim Nottierarzt (der wohl sehr demotiviert war und mich erstmal zum heulen brachte "Im besten Fall überlebt ihr Hund das dann..." ) und folgend bei der Tierklinik angerufen.

 

Folgendes Problem: Die Katzen haben das Einwegglas mit Quintas Leckerchen runtergworfen. Ist natürlich in Trillionen kleine Splitter zerfallen, wie Einweggläser das nunmal machen. Quinta war leider schneller da als ich. Es klang auch einfach nicht nach einem kaputt gehendem Glas sondern fast wie Kunststoff, sonst hätte ich sie wohl direkt zurück gepfiffen :(

Der Schreck kam schnell als Quinta sich dann die Leckerchen dazwischen wegklaubte. Ich nehme an, dass sie dabei auch diese kleinen Glassplitter teilweise mit aufgenommen hat. Also erstmal beim Nottierarzt angerufen, der mir ziemlich direkt sagte: Bei Glas kann man nix machen, nur hoffen, das der Hund das überlebt.

 

Die Tierklinik war da freundlicher und sagte wir hätten zwei Optionen: 1. Entweder jetzt kommen und den Hund erbrechen lassen. Schäden, wären falls der Hund dann Glas aufgenommen hat dann seeehr wahrscheinlich vorhanden.

Oder 2. Sauerkraut füttern die nächsten Tage, damit sich die feinen Dinger dadrin einschlingen und im besten Fall nix passiert und alles hinten raus kommt. Sollte sie matt erscheinen, blutigen Speichel haben, sich gar übergeben oder blutigen Kot haben, soll ich direkt noch einmal anrufen und herkommen. (Was dann gemacht wird hab ich allerdings nicht gefragt...)

 

Da mir Variante 2 irgendwie prozentual erstmal Sicherer erschien, als einfach wahlos Glas wieder nach oben zu holen, will ich das nun erstmal probieren. Brauche dafür eben die Daumen. Wir fahren gleich zu ihrem Opa... da wollten wir heute nämlich Sauerkraut essen. (Rezept mit 500g.... weil das 1kg Glas billiger war, hatten wir das genommen. Also passt das wohl hoffentlich schon irgendwie... Wäre auch egal.) Und die nächsten Tage wird sie dann auch bei Opa sein, weil ich ja nun leider arbeiten muss. :(

 

Amy hat auch schon zerbrochenes Glas mitgefressen ( und das war nicht wenig) und hat es zum Glück problemlos überstanden.

Alles Gute für Quinta. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Shyruka Hier sind alle Daumen und Pfoten für Quinta feste gedrückt. Und immer rein mit dem Sauerkraut. 🤞🤞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch ganz Feste! 🍀🍀🍀

Und am Montag werde ich gleich mal eine Dose Sauerkraut hamstern.🤔 Ich habe sowas gar nicht im Haus, dabei wäre Wanti in so einem Fall auch ganz sicher ein Sauerkrautkandidat. Die frisst auch sehr schnell alles was sie irgendwie für fressbar hält - als eigentlich alles!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal 'ne Frage: wie wird das Sauerkraut denn kredenzt?

Roh oder gegart?

Alles Gute für Quinta!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Renegade:

Mal 'ne Frage: wie wird das Sauerkraut denn kredenzt?

Roh oder gegart?

Alles Gute für Quinta!

Ich hatte es jetzt erstmal direkt kalt aus dem Glas aufgetischt. Wurde witzigerweise auch als erstes Gemüse ohne Fleischanteil einfach vernichtet. Naja nach 250g wollte sie dann aber doch nicht mehr. Heute Abend gibt es nochmal 250g. Morgen kauf ich auch gleich ein paar Gläser.

 

@gebemeinensenfdazu Ja, dass hat die Klinik auch gesagt. Futter jetzt erstmal immer mit ganz viel Sauerkraut. Hatte das jetzt so die nächsten 2-4 Tage vor. Verdauungszeiten sind zwar kürzer... Aber vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

 

Ich hoffe mal, dass ich in den leer geräumten Läden noch Sauerkraut finde. Sonst frag ich mal bei den Nachbarn. 

 

Bisher ist Quinta ganz normal. Danke für die ganzen Daumen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Renegade:

Mal 'ne Frage: wie wird das Sauerkraut denn kredenzt?

Roh oder gegart?


Ich hatte es roh verfüttert, nur ein bisschen angewärmt. Die fasern sollen ja nicht zersetzt werden, sondern quasi unverdaut wieder ausgeschieden werden (und sich dabei um die Fremdkörper wickeln) - da ist es besser, wenn das Kraut roh ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Renegade:

Mal 'ne Frage: wie wird das Sauerkraut denn kredenzt?

Roh oder gegart?

Alles Gute für Quinta!

 

Ich verfüttere es roh, ggfs. rühre ich etwas Leberwurst unter.

Aber normalerweise frisst Ayla es ohne Zugabe von "Geschmacksverstärkern".

 

Übrigens kann ich hier nur Ayla's Züchterin danken, die hat den Welpen ab und zu schon Sauerkraut zu fressen gegeben hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier werden die Daumen auch ganz fest gedrückt, dass alles gut ausgeht🍀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...