Jump to content
Hundeforum Der Hund
Babsie

Ob und wenn ja, welche Rasse

Empfohlene Beiträge

Dann würde ich auf jeden Fall einen leicht gebauten Hund in möglichst quadratischer Form, d.h. Rückenlänge=Beinlänge, wählen. Um täglich mindestens 3x 4 Stockwerke rauf+runter zu laufen sollte er absolut gesunde Knochen haben oder eben getragen werden. Das wird im Alter früher od. später bzw. bei Krankheit ohnehin nötig sein.

Oder ihr zieht bei Bedarf eben um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schnelles Update: Heute war ich im Tierheim, was leider nicht so erfolgversprechend war. Ein Hundehaus ist im Umbau, weshalb sie weniger Hunde als sonst haben und zudem keinen 'freien' Anfängerhund. Die Anfahrt dauert über eine Stunde, weshalb das auch sonst keine praktikablen Umstände wären. 

Deshalb suche ich nun nach einem Hund in der Nachbarschaft, mit dem ich Gassi gehen kann. :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist immer gut, sich vorher Gedanken zu machen, wenn man sich einen Hund anschaffen möchte. Von einem Welpen würde ich auch eher abraten. Aber auch von einem Terrier, egal wie klein oder groß er ist. Auch einen sehr bewegungsintensiven Hund sollte man sich nicht unbedingt in der Stadt halten.  Wohnungshunde müssen sowieso mehrmals nach draußen. Hunde mit Jagdtrieb scheiden bei Ihnen als Anfängerin meiner Meinung nach auch aus. Was bleibt also? Wenn es ein Rassehund sein soll, gibt es eine Menge anfängerfreundliche Hunde, auch wenn Sie die von mir empfohlenen Ausschlussverfahren berücksichtigen und auch, wenn er nicht langhaarig sein soll! Langhaarige Hunde eignen sich übrigens auch nur bedingt für die Wohnung. Mir fällt da  eine Rasse ein, die sich in den meisten Fällen leicht erziehen lassen und sich bei richtiger Behandlung sogar optimal als Therapiehund eignet. Außerdem sind sie in aller Regel gesund und langlebig, sowie verträglich mit anderen Hunden. Dennoch würde so ein Hund Sie im Ernstfall sehr wirksam beschützen, weil er nicht so klein ist. Kennen Sie den Kurzhaarcollie? Da es kein Welpe sein soll, würde ich mich an Ihrer Stelle mit einigen Züchtern dieser Rasse in Verbindung setzen. (Das trifft auch zu, wenn Sie sich für eine andere Rasse entscheiden!) Häufig werden Hunde wieder zurückgegeben und die Züchter sind überglücklich, wenn sich geeignete Halter finden. Diese Hunde sind dann häufig zwischen acht und zwölf Monate und wenn der Züchter seriös ist, haben Sie eine ständige Betreuung und Beratung von diesen Menschen zu erwarten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was für eine Rasse steckt in ihn.

      Hallo, ich habe einen Rottweiler, man sieht aber das er kein reinrassiger ist. Kann mir jemand sagen was er für eine Rasse ist ?

      in Mischlingshunde

    • Ersthund - welche Rasse?

      Hallo!   Auf der Suche nach der richtigen Rasse bin ich mittlerweile etwas frustriert... aber fangen wir von vorne an. Was wir (mein Freund und ich) dem zukünftigen Vierbeiner bieten können: 4-Zimmer-Wohnung mit großem Garten am Stadtrand (Nähe zu Feldern und Wiesen) niemals alleine sein - im Haus wohnen noch seine Eltern (Rentner) und sein Bruder mit Freundin, zudem bin ich selbstständig Hundeschule, diverse Hundesportvereine etc. in der Nähe - und natürlich die Bereitschaft,

      in Der erste Hund

    • Shiba Inu oder eine andere Rasse? Oder gar kein Hund?

      Hallo ihr lieben, Ich bin 20 Jahre alt und möchte mir nächstes Jahr im September 2020 einen Hund holen. Vorzugsweise einen Shiba Inu da ich denke das wir gut zusammen passen würden. Wohnsituation: Ich wohne in einer Wohnung. Im September 2020 mache ich mein Examen und im Januar 2021 fange ich erst wieder das arbeiten an. Im September 2020 würde ich mir dann den Welpen holen und mir eben bis Januar dann eben Zeit für ihn nehmen. Danach arbeite ich 38,5h/Woche. Da kommen wir zum Problem. Ich

      in Der erste Hund

    • Suche Wolf-lookalike-Rasse mit Wachhundkompetenz

      Hallo! Nun krieg ich wahrscheinlich gleich zum Erstpost eine Standpauke verpasst und ich verstünde es, aber dazu gleich genaueres.    Also, ich suche wie der Titel schon verraten hat generell eine Rasse, die in Körperbau und Markierungen/Farbton einem Wolf möglichst ähnlich sieht und dazu aber verlässlich auch mal auf mich + zukünftige Familie aufpassen kann. Habe bisher ins Auge gefasst: Husky - zu verspielt, British Timber Dog - keine Informationen zum Temperament gefunden, Nor

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Tierarzt bei Rasse überfragt! Hirtenhund? Kuvasz?

      Hallo! Habe extra ein Profil angelegt um bei anderen Hundebesitzern, die wahrscheinlich mehr Ahnung haben, nachzufragen ob jemand die Rasse meines Hundes Lu erkennen kann!  Wir haben ihn mit fast einem Jahr von einer Tierschutzorganisation aus einem Kroatischen Tierheim gerettet und haben ihn nun schon fast 2 Jahre!   Wir haben uns nie wirklich Gedanken um die Rasse gemacht aber inzwischen ist er, natürlich ausgewachsen, ziemlich groß (vom Rückenlänge 80cm und Wiederi

      in Mischlingshunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.