Jump to content
Hundeforum Der Hund
011

Geschirr kleiner nähen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Polar Community,

ich habe neulich ein tolles Norwegergeschirr gebraucht und günstig gefunden. Später habe ich festgestellt, dass es etwas kompakter in der Brustlänge sein könnte.

Meine Frage: Kann man den oberen Teil des Brustgurts (zwischen dem Henkel) auseinander schneiden und etwas kürzen und dann mit einer Taktik alles wieder vernähen? Daher, da das kein tragender und belasteter Gurt ist (das ist ja der an der Brust vorne entlang).

Was meint ihr?

 

Danke im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo @011, finde ich toll, dass du ein "Secondhand-Geschirr" umnähen möchtest! Je nach Zustand des Geschirrs

würde ich mir aber im Vorfeld durch den Kopf gehen lassen, ob sich der Aufwand auch wirklich lohnt...

 

Hast du eine Nähmaschine oder möchtest du von Hand nähen? Je nach dem würde ich dir wahrscheinlich eine

andere Vorgehensweise empfehlen. Zudem bin ich mir nicht sicher was du mit "Brustlänge" meinst? Ich gehe davon aus,

dass du den Brustumfang meinst?

 

Ist der Brustgurt nicht verstellbar in der Grösse? Ich kenne das eigentlich nur so... und hätte daher auch vorgeschlagen,

anstatt oben beim Henkel (=auf dem Rücken aufliegenden Teil) seitlich das Band aufzutrennen. Geht aber sicher

auch an anderen Stellen, je nach Beschaffenheit/Material des Geschirrs. Ev. magst du noch ein Bild einstellen?

 

Egal an welcher Stelle du ansetzt würde ich dir empfehlen, beim Vernähen des Bandes/Gurt etwas zur Verstärkung

zu unterlegen. Also ev. ein Stück strapazierfähiger Stoff; ideal wäre wohl auch Gurtband. Dieses Stück Stoff kommt

dann unter das aufgetrennte Teil zu liegen und verbindet & verstärkt die beiden Teilstücke wie eine Brücke beim Vernähen;

so sollte es auch unter Belastung halten.

 

Viel Spass beim Nähen!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich senfe hier mal dazwischen.. sorry ;)

Aber Norweger sind nur in den allerwenigsten Fällen geeignet. Sie sitzen für den Hund nicht optimal und engen ihn in

der Bewegung ein.

 

Am 8.11.2019 um 21:56 schrieb Juline:

Ein recht anschauliches Video zu Geschirren, auch Norwegergeschirr.

 

https://m.youtube.com/watch?v=Dc8tHqIZJC4&feature=share
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 14.3.2020 um 12:07 schrieb Wilde Meute:

Aber Norweger sind nur in den allerwenigsten Fällen geeignet.

 

Sehe ich auch so.

 

Aber wenn man schon umnäht, kann man ja "auf Maß" nähen, sodass es wirklich passt.

 

Auftrennen der Nähte mit Nahttrenner oder spitzer Nagelschere.

 

Jede robuste Nähmaschine (also einigermaßen Qualität mit möglichst wenig Plastik in der Mechanik - vor allem bei "Oldtimern" anzutreffen) kann zwei Lagen Gurtband zusammennähen. (stabile Nadel, z.B. Jeansnadel und dazu passender robuster Faden) Wenn möglich, Tempo auf Minimum stellen; wenn die Maschine sich schwer tut, am Handrad mit unterstützen, vor allem beim ersten Stich.

Gurte werden zusammengenäht mit dem Muster "Rechteck mit Diagonalkreuz", ähnlich wie das "Haus des Nikolaus".

Wenn ein Gurtende umgenäht wird und/oder am Ende ein D-Ring oder ein anderer Beschlag angenäht werden soll, das Gurtende mit dem Feuerzeug versiegeln (damit es nicht ausfranst) und mit einer "Raupe" so zusammen nähen, wie die gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=k7fEU-YGj_Y

Bei meiner Maschine kann ich dazu die erste Hälfte des Knopflochstichs nehmen.

 

Alle Gurtenden, die irgendwo eingefädelt werden sollen, 45° schräg abschneiden, dann geht das Einfädeln in Schnallen viel einfacher.

 

Am 14.3.2020 um 11:24 schrieb fifu:

würde ich dir empfehlen, beim Vernähen des Bandes/Gurt etwas zur Verstärkung

zu unterlegen.

 

Nein, das halte ich für überflüssig. Ich nähe an meiner kompletten Zelt-, Rucksack- und Schlafsack-Ausrüstung herum, da sind die Belastungen teilweise erheblich und eine Verstärkung ist unnötig.

Allerdings macht es Sinn, die Gurte, die direkt am Hund anliegen, zu polstern. Ein stabiler Filzstoff ist sehr geeignet, allerdings recht dick - die Materialstärke (Filz + Gurt+ Gurt) muss die Maschine "greifen können, muss also alles unter den Nähfuß passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...