Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kanae

Katzenangriff?

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb KerstinundTeddy:

Nachdem er einmal fürchterliche Prügel bezogen hatte, wechselte Blacky, seines Zeichens ein stolzer schwarzer Belgier, von sich aus die Straßenseite oder versuchte umzudrehen, wenn er den Kater nur von weitem entdeckte.

Das ist eigentlich eher die Ausnahme würde ich meinen. Normalerweise wird nach einer solchen Erfahrung das "Fight"- Programm gefahren. und bisher war noch keine Katze so doof, den Hund dann attackieren zu wollen, auch nicht die, die sich mal am Welpen vergriffen hatte. DAS hat sie daraus gelernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt tatsächlich Katzen die aggressiv auf Hunde reagieren. Dafür gibt es mehrere Erklärungen

 

a) du hast gerade eine Katze mit Jungen erwischt

b) du bist tatsächlich an eine sehr territoriale Katze geraten

c) du hast eine Katze getroffen, die ihr Revier grundsätzlich durch Kampf im Griff hat "Revierkönig" und die anderen im Katzenverband schützen will

d) Die Katze hat durch schlechte Erfahrungen gelernt, dass draufhauen besser ist als abhauen. 

 

Du könntest, wenn das öfter passiert eine Wasserspritze mitnehmen, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Wilde Meute:

Denn was sie normalerweise nicht machen ist den Hunden direkt zu folgen. Auf kurze Distanz greifen sie an, ja aber nicht über einige Meter.

Das habe ich zumindest noch nicht erlebt dass uns eine Katze absichtlich hinterherkam.

 

Doch, hab ich schon erlebt.

 

Suhna: "Ich sag's ja, Katzen! Diesen mistigen Stinkeviechern kann man nicht über den Weg trauen!nein7.gif.56683e842d8c91a865ac803955e8173b.gif"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Eifelkater:

c) du hast eine Katze getroffen, die ihr Revier grundsätzlich durch Kampf im Griff hat "Revierkönig" und die anderen im Katzenverband schützen will

 

Ich hab zwei von diesen Monstern daheim wohnen, sofern sie den Hund nicht kennen wird der auch sofort angegriffen und da sind die beileibe nicht zimperlich :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb gebemeinensenfdazu:

Das ist eigentlich eher die Ausnahme würde ich meinen. Normalerweise wird nach einer solchen Erfahrung das "Fight"- Programm gefahren. und bisher war noch keine Katze so doof, den Hund dann attackieren zu wollen, auch nicht die, die sich mal am Welpen vergriffen hatte. DAS hat sie daraus gelernt!

 

Dieser Kater war so. Hundesichtung von weitem, dann wurden die Ärmel hochgekrempelt, die Krallen begutachtet und dann ging es dabei! Bogen laufen hätte nichts genutzt, da, wo er saß, war durchkommen mit Hund nicht möglich, der hat alles angegriffen, auch über mehrere Meter! In den meisten Fällen werden sich das wohl eher die Halter diverser verletzter Hunde gemerkt haben, im Falle von Blacky hat es sich tatsächlich der Hund gemerkt. Galt aber wirklich nur für diesen Kater, anderen wäre er gern hinterher gegangen, wenn er gekonnt hätte.

 

Die Katze, die meinen Vater bzw. Cindy attackiert hatte, kam auch irgendwo aus dem Hinterhalt, so, wie ich das hier von anderen Hundehaltern gehört habe, war es wohl besser, kehrt zu machen (so wie ich, Kalle hätte keine Chance gegen eine Katze gehabt). Wie gesagt, ich hab sie aber schon lange nicht mehr gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm,  vor  der  Maus ist bisher noch keine,  auch  die  gechillteste  oder aggressivste   nicht  weggerannt...Die ist laut, schnell und hat größere Zähne und die , die sie angegriffen hat, ist der größte Trigger für sie... Dieser Kater hatte Glück gehabt, dass da ein paar Hunde an der Leine waren und er nicht den Falschen getroffen hat, würde ich sagen.

Wollte das nur nochmal unterstreichen. Darüber amüsieren sich eben öfter ein paar Leute "Ha, warte nur, die zeigt's dem." Und dann ist das Entsetzen groß, wenn es der Hund der Katze zeigt. Meist bleibt dann nicht viel von der übrig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

da ein paar Hunde an der Leine waren und er nicht den Falschen getroffen hat, würde ich sagen.

 

Das wird es wahrscheinlich gewesen sein, zumindest das angeleint trifft zu. Auf dem Stück, wo er das Sagen hatte, waren die Hunde tatsächlich fast alle immer noch an der Leine. Ich denke, der hat echt immer mal wieder den Überraschungsmoment genutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Monstern in der Nachbarschaft helfen ... Sardinen. Der geworfene Opferfisch wird schon nach wenigen malen, erwartet und eingefordert und Fight ist dann vom Tisch. Hund kriegt auch was ab, das tröstet ...Hat bei mir bis jetzt immer funktioniert, wenn freundliches ansprechen nichts gebracht hat. Käse ist auch eine Überlegung wert.

Nebenwirkung könnte dann natürlich eine Katze sein, die einen beim Gassi ne weile begleitet, aber mit der Kampfmaschine ist Hund dann vor anderen Katzenangriffen geschützt 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lia wurde auch schon von einer Katze angegriffen. Sie ist deutlich kleiner als die meisten katzen, hat sich von der Mietze aber nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Das schwarz weiße Knäul aus Hund und Katze fegte knurrend und fauchend über die Straße und ich habe mir schnell irgendein Teil aus dem Wust geschnappt. Die Katze erschrak, ließ meinen Hund los und bis auf ein paar Kratzer war alles ok. Ich habe den angriff der Katze nicht kommen sehen und war ganz schön überfordert, weil ich nicht wusste, wie ich dazwischen gehen soll um Lia nicht zu gefährden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 15.3.2020 um 22:08 schrieb Kanae:

Doofe Frage aber: Wie geht man mit so aggressiven Katzen um?

 

Ich hatte ein ähnliche Situation. Und ich muß sagen ich mag wirklich Tiere. Aber ich habe da im Reflex dem Katzenbiest meine Tüte mit leeren Flaschen die ich wegbringen wollte übergezogen,  seit dem macht die Katze einen gr. Bogen wenn die mich bzw. uns nur von weitem sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...