Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Zahnpflege Qchefs

Empfohlene Beiträge

Mal wieder ein aktueller Zwischenstand

IMG_20201013_170901.jpg.977661dc5459f86c33f4420a0a93a9b6.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt es mir nur  so vor oder ist da an den Backenzähnen mehr Zahnstein als auf den letzten Fotos? Wie alt ist der Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@neongolden Das kommt dir nur so vor, die Beläge sind viel dünner geworden. Man sieht auch, wenn man reinzoomt, daß da kleine, komplett belagfreie Stellen zwischen sind. Madame ist 36 Monate alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich seh da leider auch überhaupt keine Verbesserung.

An deiner Stelle würde ich das mal mit einem TA besprechen, der im Thema ist. Zum einen um herauszufinden ob es bei Suhna am Futter oder an der Genetik liegt. Zum anderen um über eine Zahnsanierung zu sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Naschkatze:

Zahnsanierung

 

Was genau meinst du damit? Nur Zahnsteinentfernung oder mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß ja nicht, was bei Suhna da rauskommt. Klar in erster Linie den Zahnstein entfernen, aber vielleicht liegt da auch mehr im Argen. Das wird dann der TA beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir jetzt das Bild im ersten Beitrag dieses Threads und das aktuelle nebeneinander auf dem Bildschirm in 200% Größe angeschaut.

Ich habe keinen Unterschied gefunden. Gar keinen. Die Bilder könnten am selben Tag entstanden sein.

 

(Ich hab grad am Wochenende das QChefs-Testpaket bestellt. Naja, Dina wird es schmecken, so viel ist sicher. :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, klar. Mit Zahnbelägen, besonders im hinteren Bereich des Fangs kämpfen wir auch, trotz mehrmaliger Zahnsteinentfernung.

Ich pflege, was ich kann, aber trotzdem gibt es immer wieder diese Beläge.

Das Hauptproblem ist, dass die Zahnsteinentfernung meist (bei Enya auf alle Fälle) unter Narkose stattzufinden hat.

Nun stellt man sich natürlich die Frage: was ist schädlicher für den Hund - mehrere Narkosen in rel. kurzer Zeit oder mässig ausgeprägte Zahnbeläge?

Was meint ihr?

 

PS: wie weiter oben schon erwähnt, habe ich auch Produkte von QChef benutzt. Ohne Erfolg.

Meiner Ansicht nach betreiben die ein gutes Marketing, mehr nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie oft müsstest du denn sanieren lassen?

 

Seid ihr der Ursache schon auf den Grund gegangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinst du mich?

Falls ja - Enya hatte meiner Erinnerung nach in 6,5 Jahren mind. 3 Zahnsteinentfernungen (unter "Gebiss Sanierung" verstehe ich mehr als nur dies),

wobei ich sie 2x machen liess, als wegen anderer Gründe eine Narkose anstand.

Aber trotzdem - Narkose ist Narkose....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...