Jump to content
Hundeforum Der Hund
junis7

meine hündin knurrt

Empfohlene Beiträge

@Zurimor es ist völlig in Ordnung, wenn du mit einem stinkenden Hund im Bett liegen möchtest. 

 

Auf der anderen Seite solltest du aber auch akzeptieren, dass es Hunde gibt, die regelmäßig gebadet werden müssen. Da gibt es für mich nichts zu diskutieren. Das ist einfach so.

 

Eine Alternative zum baden gibt es vielfach nicht. Man kann es nur üben, damit es für den Hund zur Selbstverständlichkeit wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisher hat ein Lappen immer gereicht und Madame hat nun nicht gerade kurzes Fell und viel Unterwolle...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun, Gestank oder Schmutz ist das eine, Fuchskot etwas völlig anderes. Zerfällt er zu Staub und ich atme ihn ein, kann ich am Fuchsbandwurm erkranken. Da wird geduscht. Wenigstens partiell. Ob es Hund gefällt oder nicht. 

Bei gesundheitlichen Risiken hört für mich Rücksichtnahme auf hundliche zartgemüterliche Befindlichkeiten auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Zurimor:

Bisher hat ein Lappen immer gereicht und Madame hat nun nicht gerade kurzes Fell und viel Unterwolle...

Bei dir. Ich habe vielleicht auch eine andere Schmutzgrenze.

Du kennst meine Hunde. Die sind klein und haben viel Fell. Bei Matschwetter werden sie nach jedem Spaziergang abgeduscht, weil ansonsten mein Haus permanent dreckig ist. Bei meinen Hunden reicht ein Lappen nicht.

 

Und nein, wir können und wollen nicht immer putzen, weil wir arbeiten und dazu weder Zeit noch Lust haben.

 

Akzeptiere doch einfach, dass Leute ihre Hunde abduschen. Es gibt nun mal Hundebesitzer, die ihren Hunden das ein oder andere beibringen, um das Zusammenleben für alle zu erleichtern und darin  eine Notwendigkeit sehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@denny 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Zurimor:

 

Ich find wirklich das sollte man dann einfach bleiben lassen. Wenn ein Hund schon den Schwanz zwischen die Beine klemmt, geht's im echt nicht gut, daß muß doch nicht sein. Wie schon erwähnt, ein feuchter Lappen erfüllt auch den Zweck, man muß einen Hund nicht duschen oder baden. 

 

Na ja, Sury muss auch 2 x im Jahr dran glauben. Sie hat halt kein Fell sondern Haare(hast Du ja gesehen). Irgendwann wird sie grau und fettig

und dann hilft kein im Sand wälzen, kein Bürsten und schon gar kein feuchter Lappen.

 

Dazu kommt das sie gefühlt 10 Monate im Jahr  1 - 2 Flöhe hat. Flohkacke mit dem Fingernagel rauskratzen ist ungesund......für den Hund und für meine Nägel.

Feuchter Lappen ist auch hier nix.

 

Sury ist ausserdem;ganz die Mama, Mechanikerin. Aufgrund ihrer Höhe passt sie unter die meisten Autos, hervorragend unter Geländewagen. Die des älteren Semesters

verlieren gerne Öl am Differential und dann hat das Prinzesschen eine Krone auf. Beide Ohren und die "Stirn" voller öl.... da braucht es einen extra Fettlöser. ( KH 7 oder sowas.

 

Da möchte ich Dich mal mit einem feuchten Lappen sehen.

 

Das nächste Mal mache ich Fotos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke, für eure antworten:). ich habe sie nun mit einem lappen gesäubert, lg tanja und junis🐶

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lia hat Haare und kein Fell. Sie wird alle 6 Wochen gebadet, weil es sein muss. Das Haar lässt sich dann kaum noch bürsten. Ein feuchter Lappen würde mich da nicht weit bringen. Lia findet das Baden doof aber da muss sie durch. Wir haben es als sie ein Welpe war kleinschrittig aufgebaut, Angst hat sie also nicht aber ein Riesen Fan wird sie davon auch nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.