Jump to content
Hundeforum Der Hund
zura45

Staff Welpen adoptieren

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bin neu auf dem Forum und wollte folgendes Fragen

ich bin auf der Suche nach American Staffordshire Terrier Welpen. Da ich aus Essen komme ist ja das kaufen dieser Rasse aus einer privaten Zucht nicht erlaubt auch wennn man das machen könnte, hab ich keine Lust auf unnötige Probleme und im worst case das mir man den Hund wegnimmt. Daher wollte ich wissen ob ihr Tierheime kennt bei denen man Staff Welpen adoptieren kann. Würde mich über eure Hilfe freuen.

Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist denn die Haltung bei Euch  erlaubt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Haltung ist unter bestimmten Vorgaben erlaubt, also Maulkorb ab dem 15 Monat und halt Sachkundenachweis etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und weshalb unbedingt ein Hund, der soviele Vorgaben erfüllen muss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin in meiner Heimat mit zwei staffs aufgewachsen, welche sehr gute Hunde waren. Aufgrund der schützenden Art (mit dem richtigen Training)  eignet sich diese Rasse gut als Wachhund und so wie ich die Rasse kenne kann das auch ein sehr guter Familienhund sein. Da ich die Rasse respektiere und deren aktive Art mir gefällt. bin ich der Meinung das zu mir so ein Hund passt: Natürlich gibt es auch Hunde die ähnlich sind, aber mir sind staffs attraktiver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Leben mit Maulkorb, immer und überall? Ich würde mich da eher für eine andere Rasse entscheiden und hoffen, daß der American Staffordshire Terrier ausstirbt, damit kein Hund mehr unter solchen Umständen leben muß. Bewußt einen anschaffen und ihn diese Umstände erdulden lassen würde ich auf keinen Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja finde das auch nicht schön, nach meinem Wissensstand kann man aber die Maulkorbpflicht abschaffen wenn man vorweisen kann das der Hund nicht aggressiv ist und auf einem hört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, ein gut sitzender Maulkorb ist ja nun keine Quälerei. 
Gibt es in Deiner Gegend keine Tierheime? Ich glaube allerdings kaum daß du da Welpen kriegen wirst, meist doch eher erwachsene Hunde. 
 

(bei uns gibt es keine Rasselisten, daher auch keine Maulkorbpflicht oder ähnliches für Staffs)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei uns gibt es die Hunde im Tierheim, einer ist zwei Jahre alt der andere drei. Für mich ist das kein Problem wenn er bisschen älter ist, obwohl 2 Jahre auch noch relativ jung ist. Aber meine Familie sieht darin einige Probleme und die wollen den Hund als Welpen halt, da sie der Meinung sind man kann diese dann viel leichter erziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst bei Pit, Staff & Co. in Köln nachfragen :)

 

Das Tierheim Iserlohn hat auch aktuell einen Junghund. Sehr lieb, allerdings auch ziemlich wild, weil unerzogen. ;)

 

Wenn du bis zum 24. Monat den Besuch einer Hundeschule nachweist, besteht auch keine Leinen- und Maulkorbpflicht.

Danach befreit ein bestandener Wesenstest von der Pflicht.

Manche Städte fordern, diesen jährlich über oder im Abstand von 2 Jahren zu wiederholen.

Aus Essen ist mir das allerdings nicht bekannt.

 

Hast du bereits mit dem zuständigen Ordnungsamt gesprochen?

Die bevorzugen es, wenn man sie "vorwarnt" und den Sachkundenachweis für Liste I Hunde, so wie das polizeiliche Führungszeugnis vorlegt, BEVOR der Hund eingezogen ist.

 

In den meisten Städten kommt auch ein Mitarbeiter vorbei und prüft Haus/Wohnung und wenn vorhanden den Garten.

Der Zaun muss 2m hoch sein (manchen Städten reicht 1,60m) und als ausbruchsicher gelten.

 

Viel Erfolg bei deiner Suche :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Drei Welpen - groß werdend

      Meine Tierärztin hat mal wieder Welpen gerettet. Sie wurden in zwei Säcken in einen Brunnen geworfen. Von 9 Welpen haben leider nur 3 überlebt und für diese 3 Rüden werden Zuhause gesucht.   Sie sind heute ca. 7 Wochen jung und wiegen bereits 8 Kilogramm. Sie werden also groß werden. Vom Charakter her sollen sie wie mein George sein, also sehr entspannt. Sie mögen andere Hunde, Katzen und Kinder (meine Tierärztin hat selbst 2 kleine Kinder).   Die 3 haben die erste Impfung un

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Martin Rütter "Die Welpen kommen "

      Hallöchen  Ich wollte mal von euch wissen was ihr so schlimm an Martin Rütter findet.. Ich gugge mir mal wieder besagte Sendung an und finde es ok was er so sagt . Ich lese hier eigentlich immer mit und ich muss immer so schlechtes von ihm hier lesen.  Warum ist das so? 

      in Hundewelpen

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Mein 8.5 jähriger Staff nach Entwässerung zusammen gebrochen und verst

      Hallo liebes Team.  Alles begann bei meinem Hund vor gut 2 Wochen mit sporadischen Hustenanfällen beim spazieren. Ich dachte mir dabei nichts, auch nur einmal und dann war eine ganze Zeit gut. Hatte er ja wenn er mit Stöcken spielte auch manchmal. So zogen sich die Tage hin mit dem ein oder anderen Husten und Würgen. Plötzlich am Morgen des 30.10 kam er morgens als ich zur Arbeit musste und aufstehen wollte mit Hustenschauern und akuter hoher Atemfrequenz bei mir aufs Bett gesprungen. Ich v

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.